CREABETON BAUSTOFF AG

CREABETON BAUSTOFF AG

CREABETON BAUSTOFF AG – Ihr Partner im Bereich Hoch-, Tief-, Strassen-, Garten und Landschaftsbau.

Die CREABETON BAUSTOFF AG vertritt ein einzigartiges Vollsortiment an Betonwaren mit bedürfnisorientierten Gesamtlösungen. Qualitativ hochstehende Schweizer Produkte für den Hoch-, Tief- und Strassenbau, die Abwasserbehandlung sowie den Garten- und Landschaftsbau aus einer Hand.

Vernetzt und kompetent – nach diesem Credo erfüllen das zentrale Kundenservicecenter mit den verschiedenen Dienstleistungen wie Beratung, Verkauf, Offertwesen, Transportdisposition und Logistik inkl. eigener Flotte sowie die Berater in Aussendienst die Wünsche Ihrer Kunden.
In den Gartenbauausstellungen der CREABETON BAUSTOFF AG können Bauherrinnen und Bauherren, Architekten und Profis die Produkte in natürlicher Umgebung erleben.
Weitere Informationen zu unseren Ausstellungen finden Sie in unserem Online-Wegweiser Ausstellungen: www.ausstellungen.creabeton-baustoff.ch
Wollen Sie mit Ihren Ideen die Grenzen des Üblichen sprengen? Die CREABETON BAUSTOFF AG unterstützt Ihre Kunden gerne bei der Transformation Ihrer Eigen-Kreationen in handfeste Produkte. www.eigen-kreation.ch

Garten- und Landschaftsbau

Aussenraum-Mobiliar

zu unserer Auswahl

Gartenausstattung

zu unserer Auswahl

Mauern / Böschungen

zu unserer Auswahl

Strassen / Wege / Platten

zu unserer Auswahl

Hoch-, Tief- und Strassenbau

Abwassertechnik

zu unserer Auswahl

Kanalisation

zu unserer Auswahl

Leitungsbau

zu unserer Auswahl

Strassenbau

zu unserer Auswahl

Wasserbau

zu unserer Auswahl

creastyler.ch – Der Stilberater für Ihre Wege und Plätze

Zeigen Sie Stil – bei der Auswahl des geeigneten Outfits für Ihre Umgebung. CREASTYLER liefert Ihnen ein Spiegelbild Ihrer Ideen, 1:1 in Ihrer Umgebung umgesetzt. Einfach die Website aufrufen und aus einer Kollektion von 735 Mustern wählen.

Was beim Kauf von Kleidern schon lange normal ist, wird jetzt bei der Wahl von Pflastersteinen, Platten und Mauersteinen ebenfalls normal – das Anprobieren. Mit CREASTYLER kombinieren Sie Produkte, Farben und Muster direkt auf dem Foto Ihres Projekts. Sie ergänzen die bestehenden Designelemente von Haus und Garten, setzen gekonnt Akzente und erzeugen ein stimmiges, individuelles Ambiente. Als Ergebnis erhalten Sie eine fotorealistische Visualisierung Ihres kreativen Prozesses, die Sie als PDF-Datei herunterladen. Kontaktieren Sie damit Ihren Gartenbauer. Vor der Realisierung ist der Augenschein am Original in einer unserer Ausstellungen oder eine Bemusterung unerlässlich – denn farbecht ist nur das Original.

In 5 Schritten zu einem neuen Look

Schritt 1 – Objekt fotografieren und im CREASTYLER hochladen.

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 2 – Neu einzukleidende Fläche bestimmen.

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 3 – Variationen an Produkttypen, Farben und Verlegemustern testen.

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 4 – PDF-Datei der gewünschten Variante erstellen.

Schritt 5 – Offerte beim Gartenbauer einholen.

Probieren Sie es Hier aus!

 

Unsere Welt ist grau – schön grau.

Unsere Branche ist IN – Besuchen Sie DAS BETON-MAGAZIN.

Beton ist unsere Welt.

Besuchen Sie unsere Youtube-Channel.

pdf_icon_32 Gartenbaukatalog 2019

Weitere Dokumentationen zu den Produkten der CREABETON BAUSTOFF AG finden Sie auf unserer Website.

 

DIE MITARBEITER DER MÜLLER-STEINAG GRUPPE SIND WIE BETON.
ZUVERLÄSSIG, FLEXIBEL UND EFFIZIENT.

Die MÜLLER-STEINAG GRUPPE gibt Ihren Mitarbeitenden eine Zukunft – Sie sind unsere Zu-kunft.
Stellen in der MÜLLER-STEINAG GRUPPE

CREABETON BAUSTOFF AG

Bohler 5
Postfach
6221 Rickenbach LU

Tel. 0848 400 401
info@creabeton-baustoff.ch
www.creabeton-baustoff.ch

Angaben zum Unternehmen

Die CREABETON BAUSTOFF AG gehört zur MÜLLER-STEINAG Gruppe.
Gründungsjahr: 1994
Anzahl Mitarbeitende: 100
Kernkompetenzen: Vollsortiment an Betonwaren im Bereich Hoch-, Tief-, Strassen-, Garten- und Landschaftsbau
Produkte und Dienstleistungen: Produkte im Bereich Garten- und Landschaftsbau, Hoch-, Tief- und Strassenbau und im Bereich Abwassertechnik
Management und Geschäftsführung:
Sebastian Müller-Kleeb, Inhaber, Mitglied des Verwaltungsrates
Erwin Müller, Inhaber, Mitglied des Verwaltungsrates
Urban Müller, Inhaber, Präsident des Verwaltungsrates

TPS Trenchless Piping Systems AG

Die Firma TPS AG stellt sich vor

2005 kam die Firma TPS Trenchless Piping Systems AG zur Hagenbucher-Gruppe. Unter der Marke „Hagenbucher Grabenlos“bildet sie dort seit diesem Jahr einen wichtigen Eckpfeiler als Dienstleister im grabenlosen Rohrleitungsbau. Ihre Spezialität ist der Einzug von Guss-, PE- und Stahlrohren im Press-/Zieh- oder Schneid-/Ziehverfahren.

Für jede Herausforderung gewappnet
Zum Angebot gehört ferner auch das Relining von sanierungsbedürftigen Rohrleitungen. Die Stärken von TPS liegen einerseits beim modernen, auf beinahe jede Anforderung ausgelegten Maschinenpark und andererseits vor allem auch bei ihrem gut geschulten, erfahrenen und motiviertem Personal. Sämtliche Mitarbeiter verfügen über eine spezielle Ausbildung für das Schweissen und Verlegen von PE-Rohrleitungen mit Zertifikat VKR/SVGW sowie über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Montage von modernen, vollgeschützten Gussrohrsystemen (SVG-Rohrverlegerkurs). Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrer sorgfältigen und zuverlässigen Auftragserfüllung hat sich TPS über die Jahre zu einem geschätzten Berater und Partner von Gemeinden, Ingenieuren, Projektleitern sowie von Sanitär- und Verlegerfirmen entwickelt. Nutzen Sie unser Know-how; Wir beraten Sie gerne bei Ihrem nächsten Projekt für grabenlosen Rohrleitungsbau.

TPS_Kongresshaus (10)_HP

Press-Ziehverfahren

Schneid-Ziehverfahren

Relining

Rohrreduktionsverfahren

TIP-Verfahren

Hier finden Sie folgende Downloads & Informationen:

pdf_icon_32 Firmenbroschüre

TPS
Trenchless Piping Systems AG

Friesstrasse 19
8050 Zürich

T  044 306 47 54
F  044 306 47 57

tpsag@tpsag.ch
www.tpsag.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2001

Anzahl Mitarbeitende: 6-7

Kernkompetenzen: Grabenlose Leitungsverlegung

Dienstleistungen: Ersatz von Ver- und Entsorgungsleitungen

Referenzobjekte: Berstverfahren an der Rosskastanienallee in Eglisau, Erneuerung einer Hauptleitung in Biel, Ersatz von Wasserleitungen durch Relining in Zürich, Grabenloser Wasserleitungsersatz in Cham, Weitere auf Anfrage

Bereichsleiter: Plasch-Jon Depeder

Geschäftsführung: Marco Nussbaumer

Inhaber: Thomas Hagenbucher

TG Soft GmbH

Allrounder für Digitales

Die TG-Soft GmbH hat sich seit Gründung im Jahr 2002 vom reinen Softwarehaus zum Allrounder in Sachen Grossformatdruck entwickelt, mit vielen Produkten und Dienstleistungen speziell für Bau/Architektur. Heute arbeiten mit 23 Mitarbeitern an 3 Standorten doppelt so viele Angestellte für die TG-Soft GmbH als noch 2013.

Am oberen Ende der Leistungsskala liegen die HP PageWide XL-Drucker. Mit bis zu 30 A1-Plänen pro Minute, in UV-beständigem und wasserfestem Schwarz/Weiss- oder Farbdruck, sind diese Maschinen für hohe Volumen eher beim Druckdienstleister zuhause, die Einstiegsmodelle machen aber auch in grösseren Arbeitsgruppen Sinn. Die TG-Soft GmbH ist für diese Geräte Marktführer in der Schweiz, und spielt auch im Europavergleich weit vorne mit. 2018 kamen zusätzlich die Farb- und Schwarz/Weiss-LED-Drucker des Herstellers KIP mit ins Angebot. Bei der TG-Soft GmbH erhält man aber auch HP Designjet-Drucker für Einzelarbeitsplätze oder kleine Arbeitsgruppen. Auch bei den Wurzeln der TG-Soft GmbH, der Softwareentwicklung, ist man mit Werkzeugen wie dem „Projektraum“, eine Cloud-Projektverwaltung für den Datenaustausch zwischen Projektbeteiligten und Druckcentern/Druckdienstleistern, weiter dabei.

Näher beim Kunden
Die TG-Soft GmbH bedient Kunden seit 2017 auch von Rubigen BE und Manno TI aus. „Wir wollen näher beim Kunden sein“ sagt dazu Aldo Pojer, CEO der TG-Soft GmbH. „Ausserdem platzte das Verkaufs- und Servicecenter in Bischofszell TG aus allen Nähten“ führt er weiter aus.

Mit der TG-Soft GmbH ist über die Jahre ein wichtiger Partner der Baubranche entstanden, mit einem breiten Angebot an Hard- und Software und auch Dienstleistungen rund um den reibungslosen Einsatz von Grossformatdruckern. Man freut sich dort über Ihren Anruf.

Unsere Produkte:

– Grossformatdrucker für CAD/GIS, Fine Art und Werbetechnik
– Schneidetische und Faltmaschinen
– RIP- und Jobmanagement-Software
– Schneideplotter
– Reparaturen und Support
– Anwendungsberatung

 

Detaillierte Informationen zu unseren Produkten finden Sie auf www.tgsoft.ch.

TG Soft GmbH

Büro

Hintermühlenstrasse 51
8404 Winterthur
T +41 (0) 52 246 11 77

Verkaufs- und Serviceniederlassungen

Fabrikstrasse 14
9220 Bischofszell
T +41 (0) 71 422 13 33

Schulhausgasse 24
3113 Rubigen
T +41 (0) 31 508 53 58

Via Cantonale 23c
6928 Manno
T +41 (0) 91 288 15 08

verkauf@tgsoft.ch
www.tgsoft.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2002

Anzahl Mitarbeitende: 23

Produkte: Grossformatdrucker für CAD/GIS, Fine Art und Werbetechnik; Falt- und Schneidemaschinen, Schneideplotter, Software

Dienstleistungen/Kernkompetenzen: Anwendungsberatung, Service und Support Hard- und Software

Geschäftsführung: Aldo Pojer

Inhaber: Aldo Pojer

MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG

Fullservice von Konzept bis zur Montage.
MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG – weil Zeit wertvoll ist

Die MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG ist die Verkaufsgesellschaft der MÜLLER-STEINAG Gruppe für vorfabrizierte Elemente aus Beton und Lavabeton. Das Produkteangebot wird unter den Marken ELEF®, FAVERIT® und FRISBA® vertrieben und umfasst ingenieurtechnische Grossbauteile

Aus Wunsch wird Wirklichkeit – ob verrückt oder standardisiert. Die MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG verwandelt Ihren Wunsch in Wirklichkeit: Ihr Partner, wenn es um vorfabrizierte Betonelemente für Hoch- und Tiefbau geht. Das breite Angebot reicht von Bahnbauelementen über Balkone, Fassadenelemente, Garagen und Carports, Lärmschutzelemente, Liftschachtelemente, Raumelemente, Stützen, Systemparkhäuser, Tiefbauelemente, Tiefgaragensysteme, Tragwerke, über Treppen bis hin zu den vorgespannten Betonelementen.

Mit eigenen Produktionsstätten, dem Transport und der Montage schliesst die MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG den Kreis der Wertschöpfungskette. Das lückenloses Dienstleistungspaket rund um den Montagebau in Beton bietet Ihnen eine kurze und schnelle Kommunikation von A bis Z. Nutzen Sie dies, für sich und Ihre eigene, wertvolle Zeit bei der Projektumsetzung. Mit der MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG als Ihren verlässlichen Partner.

BAHNBAUELEMENTE

zu unserer Auswahl

FASSADENELEMENTE

zu unserer Auswahl

 

GARAGEN UND CARPORTS

zu unserer Auswahl

LÄRMSCHUTZELEMENTE

zu unserer Auswahl

LIFTSCHACHTELEMENTE

zu unserer Auswahl

RAUMELEMENTE

zu unserer Auswahl

 

STÜTZEN

zu unserer Auswahl

 

 

SYSTEMPARKHAUS

zu unserer Auswahl

 

 

TIEFBAUELEMENTE

zu unserer Auswahl

 

TIEFGARAGENSYSTEME

zu unserer Auswahl

TRAGEWERKE

zu unserer Auswahl

 

VORGESPANNTE BETONELEMENTE

zu unserer Auswahl

 

Unsere Welt ist grau – schön grau.

Unsere Branche ist IN – Besuchen Sie DAS BETON-MAGAZIN.

Beton ist unsere Welt.

Besuchen Sie unseren Youtube-Channel.

Dokumentation Betonelemente ELEF® / FAVERIT ®

Weitere Dokumentationen zu den Produkten der MÜLLER-STEINAG AG finden Sie auf unserer Website.

DIE MITARBEITER DER MÜLLER-STEINAG GRUPPE SIND WIE BETON.
ZUVERLÄSSIG, FLEXIBEL UND EFFIZIENT.

Die MÜLLER-STEINAG GRUPPE gibt Ihren Mitarbeitenden eine Zukunft – Sie sind unsere Zu-kunft.
Stellen in der MÜLLER-STEINAG GRUPPE

MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG

Bohler 5
Postfach
6221 Rickenbach LU

T 0848 200 210

info@ms-element.ch
www.ms-element.ch

Angaben zum Unternehmen

Die MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG gehört zur MÜLLER-STEINAG Gruppe.

Kernkompetenzen: Vorfabrizierte Betonelemente für den Hoch- und Tiefbau

Produkte und Dienstleistungen: Bahnbauelementen, Balkone, Fassadenelemente, Garagen und Carports, Lärmschutzelemente, Liftschachtelemente, Raumelemente, Stützen, Systemparkhäuser, Tiefbauelemente, Tiefgaragensysteme, Tragwerke, Treppen und vorgespannten Betonelementen

Management und Geschäftsführung: Sebastian Müller-Kleeb, Inhaber, Präsident des Verwaltungsrates Erwin Müller, Inhaber, Mitglied des Verwaltungsrates Urban Müller, Inhaber, Mitglied des Verwaltungsrates

 

Stadtwerk Winterthur

Wärme-, Kälte- oder Prozessenergie – bequem und einfach

Dank dem Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur müssen Sie nicht mehr in Heiz- oder Kälteanlagen investieren oder für deren Sanierung aufkommen. Als Contractor nehmen wir Ihnen alle Aufgaben rund um Ihre Energieversorgungsanlage ab.

Je nach Bedürfnis planen, bauen, finanzieren und unterhalten wir die Anlage für Sie. Bereits bei der Planung Ihrer Anlage kommt unser Know-how voll zum Tragen: Die Ihren Bedürfnissen entsprechende Anlage wird nach den neusten wirtschaftlichen, technischen und ökologischen Standards erstellt.


Mehr Freiraum für Ihr Kerngeschäft
Sie erhalten bei uns alles aus einer Hand: Zum Beispiel nehmen wir Ihnen die zeit- und kostenintensive Projekt- und Betriebskoordination ab. Auch wenn Ihnen das technische Personal fehlt, übernehmen unsere Fachleute gerne alle Arbeiten rund um Ihre Energieversorgungsanlage. Durch die Auslagerung werden also Ressourcen frei, die Sie und Ihre Mitarbeitenden für Ihr Kerngeschäft einsetzen können.

Umfassende Versorgungssicherheit
Für die Energie-Contracting-Anlagen verwenden wir nur hochwertige und langlebige Komponenten. Damit erreichen wir ein Höchstmass an Versorgungssicherheit für Sie. Ausserdem ist unser Störungsdienst 24 Stunden an 365 Tagen mit eigenem Personal im Einsatz und sorgt rund um die Uhr dafür, dass Ihre Anlage läuft.

Kompetenz und Sorgfalt
Unsere regelmässige und professionelle Instandhaltung (Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Schwachstellenbeseitigung) verlängert die Lebensdauer der Anlage und sichert so auch den Werterhalt Ihrer Immobilie.

Verlässlicher Partner
Seit über 150 Jahren sorgt Stadtwerk Winterthur für den Komfort seiner Kundschaft. Stadtwerk Winterthur ist ein erfolgreiches Ver- und Entsorgungsunternehmen: Es liefert Elektrizität, Gas, Wasser und Fernwärme und reinigt das Abwasser. Ausserdem baut es das Winterthurer Glasfasernetz und verwertet Abfall energetisch.

Die Mitarbeitenden der Abteilung Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur verfügen über langjährige Erfahrung mit unterschiedlichen Anlagen für Heiz- oder Kühl- sowie für Prozessenergie. In den Kantonen Zürich, St. Gallen, Schaffhausen und Thurgau betreuen wir über 280 Kundenobjekte. Durch den Einsatz von umweltschonenden Energieträgern, Holz (Schnitzel, Pellets), Erdwärme, Grundwasser, Seewasser, Luft oder Solaranlagen kann damit (gegenüber Heizöl) der CO2-Ausstoss pro Jahr um über 19’000 Tonnen gesenkt werden.

Anlagen-Contracting – die Dienstleistung, die Ihre Ressourcen entlastet, wenn Sie einen Neubau planen oder eine Energiezentrale sanieren.

Das Anlagen-Contracting ermöglicht es Ihnen, Ihre finanziellen und personellen Ressourcen auf Ihre Kernkompetenz zu konzentrieren. Wir planen und errichten die Energieerzeugungsanlage für Sie. Auf Wunsch übernehmen wir die Finanzierung. Das bedeutet, wir tragen das Betriebs- und Finanzierungsrisiko. Wir übernehmen von der Projektphase bis zur Fertigstellung der Anlage sämtliche kosten- und zeitintensiven Aufgaben rund um die Energiezentrale. Nach der Fertigstellung der Anlage tätigen wir die Wartungs- und Unterhaltsarbeiten und beschaffen Energie. Sollte auf der Anlage trotz hochwertiger Komponenten eine Störung auftreten, ist der Störungsdienst Energie-Contracting während 24 Stunden an 365 Tagen für Sie im Einsatz.

Betriebsführungs-Contracting – die Dienstleistung, die Ihre Ressourcen entlastet, wenn Sie eine wartungsintensive und komplexe Anlage haben.

Das Betriebsführungs-Contracting erlaubt es Ihnen, sich auf Ihre Kernkompetenz zu konzentrieren: Wir übernehmen den Betrieb, die Wartung sowie den Unterhalt Ihrer Energiezentrale, Heiz- oder Kälteanlage. Die Anlage bleibt in Ihrem Besitz. Sie profitieren zudem von unserem Störungsdienst während 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr.

Energiespar-Contracting – die Dienstleistung, die Ihnen eine Energie-Einsparung garantiert.

Verbessern Sei die Energieeffizienz Ihrer Anlage dank einer Sanierung durch uns. Wir setzen die gemeinsam vereinbarten Massnahmen um. Sie profitieren dank der Effizienzsteigerung von Kosteneinsparungen und leisten gleichzeitig einen Beitrag für die Umwelt . Die Finanzierung dieser Massnahmen übernehmen wir. Sie vergüten uns einen vertraglich vereinbarten Teil der Einsparung während der Vertragslaufzeit. Nach Ablauf des Vertrags profitieren Sie zu 100 Prozent von den Einsparungen.

Übernahme bestehender Energiezentralen – die Dienstleistung, die Ihnen die Sanierung einer bestehenden Anlage abnimmt.

Wir bringen Ihre in die Jahre gekommene oder störungsanfällig Heiz- oder Kälteanlage auf Vordermann. Sie haben die Wahl zwischen Anlagen-  und Betriebsführungs-Contracting. Dank der Sanierung steigen Ihre Unterhaltskosten nicht weiter an und  Sie entlasten Ihre Investitionsrechnung.

Stettbach Mitte – Heizen und Kühlen mit Geothermie

Direkt am S-Bahnhof Stettbach entstehen zurzeit zwei neue Gebäude mit 290 Wohnungen sowie Retail-, Büro- und Dienstleistungsflächen. Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur ist für die Realisierung der kompletten Wärme- und Kälteversorgung der Gebäudekomplexe verantwortlich.

Um heute schon die energetischen Vorgaben der Energiestrategie 2050 zu erfüllen, wird eine Wärmepumpenanlage mit Free-Cooling gebaut, welche mittels Geothermie die Wärme und Kälte aus dem Erdreich nutzt. Ein wirklich cooles Konzept, denn rund 75% des gesamten Wärme- und Kältebedarfs wird so über eine erneuerbare Energiequelle abgedeckt.

Hierfür werden 64 Erdsonden bis zu 250 Meter tief in den Boden eingelassen. Im Winter liefern die mit einer Wärmepumpe verbundenen Erdwärmesonden die Wärme, und im Sommer wird die Geothermie als natürliche Kältequelle zur Klimatisierung der Gebäude genutzt. Diese einfache Methode der ökologischen Kälteerzeugung für die Gebäudelimatisierung wird als Free-Cooling bezeichnet.

Das Free-Cooling macht sich die thermische Trägheit des Bodens zunutze. Rund 15 Meter unter der Erdoberfläche beträgt die Temperatur etwa 10 Grad Celsius und kann in den Sommermonaten direkt zur Gebäudekühlung verwendet werden.

Für die Heizwärme steht eine Heiz-Wärmepumpe zur Verfügung. Die Trinkwarmwasseraufbereitung erfolgt über eine Trinkwarmwasser-Wärmepumpe, welche im Rücklauf des Heizkreislaufes/Kältekreislaufes eingebunden ist. Die Kaltwasseraufbereitung für die Klimatisierung erfolgt über das Free-Cooling-System. Zur Spitzenabdeckung kann die Trinkwarmwasser-Wärmepumpe zur Kälteproduktion hinzugeschaltet werden. In erster Linie werden damit die Büro- und Geschäftsflächen gekühlt.

Zur Regeneration des Erdwärmesondenfeldes sind neben dem Free-Cooling die WRG Lüftung-KWL und ein Rückwärmer in den Erdsondenkreislauf eingebunden.

Im Vergleich zu einer konventionellen Wärme- und Kälteversorgung sind so erhebliche Energiekosteneinsparungen sowie CO2-Reduktionen möglich. Weitere Vorteile sind die geringen Investitions- und Betriebskosten.

Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur hat das Versorgungskonzept entwickelt und ist für den Bau, die Finanzierung und den Betrieb über 30 Jahre beauftragt. Ein Musterbeispiel für eine fachmännisch, wirtschaftlich und umweltfreundlich betriebene Energieanlage – ein wesentlicher Beitrag zur Umsetzung der Energiestrategie 2050.

Sie planen einen energieefizienten Neubau oder eine energetische Sanierung? Wir beraten Sie gerne und entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein optimales Versorgungskonzept.

 

Technische Angaben

Haus A
Wärmebedarf                                                  550 MWh/a
Kältebedarf                                                      153 MWh/a
Einsparung fossile Brennstoffe                 17.100 l/a
CO2-Reduktion                                                125 t/a
Betriebsaufnahme                                         2020

Haus B
Wärmebedarf                                                  1205 MWh/a
Kältebedarf                                                      413 MWh/a
Einsparung fossile Brennstoffe                  96.400 l/a
CO2-Reduktion                                                255 t/a
Betriebsaufnahme                                         2021

 

Ihre Vorteile:

– Nutzung von Erneuerbaren Energien
– optimale Anlagenplanung
– ständige Betriebsoptimierung durch laufende Überwachung
– Investitions- und Finanzierungseinsparungen
– Verbesserte Liquidität
– Verbrauchsreduktion
– Verlagerung des Ausfallrisikos
– Wertsteigerung der Immobilie
– Verbesserte Transparenz der Kostenfaktoren
– Konzentration auf das Kerngeschäft

Stadtwerk Winterthur

Energie-Contracting
8403 Winterthur

T  +41 (0)52 267 31 06
F  +41 (0)52 267 31 01

stadtwerk.energiecontracting@win.ch
stadtwerk.winterthur.ch/energie-contracting

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 08.00 – 17.00 Uhr

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: Gründung des Geschäftsfeldes Energie-Contracting im Jahr 2000

Anzahl Mitarbeitende: 20 (Energie-Contracting Stadtwerk Winterthur)

Kernkompetenzen: Die Abteilung Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur plant, finanziert, baut, betreibt und unterhält Ihre Energiezentrale.

Produkte / Dienstleistungen:
– Anlagen-Contracting
– Betriebsführungs-Contracting
– Quartierwärmeverbünde / Nahwärmenetze
– Wärme- und Kälteanlagen
– Übernahme bestehender Energiezentralen
– 24-Stunden-Störungsdienst mit eigenem Personal
– laufende Optimierung der Anlagen über die Vertragslaufzeit

Referenzobjekte:
In den Kantonen Zürich, St. Gallen, Schaffhausen und Thurgau betreuen wir über 280 Kundenobjekte, darunter 5 Nahwärmeverbund Anlagen mit Holzschnitzelwärmeerzeugung, 10 Pellets- und Holzschnitzel Anlagen, Kälteanlagen, Solar Anlagen, Luft/Wasser- sowie Wasser/Wasser-Wärmepumpen-Anlagen (z.b. Grundwasser), Erdwärmesonden Anlagen. Unser Schwerpunkt sind Anlagen, die mindestens 70 Prozent des Energieverbrauchs aus erneuerbaren Quellen decken.

Geschäftsführung:
Stefan Treudler, Leiter Energie-Contracting
Alex Hug, Leiter Engineering
Ralf Sick, Leiter Verkauf

Wild Armaturen AG

Im Dienste einer nachhaltigen Wasserwirtschaft

Wild Armaturen AG Baustelle RorschacherstrasseWasser ist die Grundlage allen Lebens. In der zivilisierten Welt steht uns sauberes Trinkwasser fast unbeschränkt zur Verfügung. Dabei machen sich die wenigsten Gedanken, welche technischen Errungenschaften und welches Know-how nötig sind, damit der Weg des Wassers von der Quelle über den Hausanschluss bis zum Abwasser reibungslos verläuft. Ob für Trinkwasser, Brauchwasser oder Abwasser, als Nutzer können wir uns auf zuverlässige Spezialfirmen in dieser innovativen Branche verlassen.

Wild Armaturen AG Baustelle RorschacherstrasseWild Rohrleitungstechnik für Wasser, Gas und Abwasser – 40 Jahre Erfahrung
Zu diesen Spezialisten gehören Wild Armaturen AG und Wild Regel+Klärtechnik AG aus Jona-Rapperswil. Mit ihren Qualitätsprodukten tragen sie seit 40 Jahren viel zu einer sicheren und nachhaltigen Wasser- und Gasversorgung bei. Bei ihren Gussrohren, Armaturen und Formstücken für die kommunale Wasser- und Gasversorgung stehen Qualität, Sicherheit, innovative Systemtechnik und Langlebigkeit im Vordergrund – und damit immer der Kundennutzen.

Bereits 1972 brachte Wild mit innen emaillierten Armaturen und Formstücken eine bis heute bewährte, exklusive technische Innovation auf den Schweizer Markt. Auch jetzt optimiert die Firma Wild ihr Angebot laufend und baut es aus, um Kundenwünschen bestmöglich nachzukommen.

 

Wild Regel+Klärtechnik AG – Innovativ in der Abwasser-, Kanalguss- und Schachtgusstechnik

Schachtabdeckungen und Rosteleukerbad_2014-0049_ausschnitt
Wild bietet zahlreiche Schachtabdeckungen und Roste für Anwendungen im Trottoir bis zur Flugpiste, beispielsweise VIATOP, PAMREX, PAYSAGE, T-MAX oder PAMETIC. Alle sind aus duktilem Gusseisen und damit bruchsicher. Die robusten, langlebigen Abdeckungen sind leicht zu montieren, müssen kaum gewartet werden und sind in verschiedenen Formen und Ausführungen erhältlich. Abdeckungen mit Gelenk können sehr einfach und ergonomisch geöffnet werden.

foto-10Dekorative Baumroste
Die stilvoll gestalteten Baumroste aus duktilem Gusseisen schützen Bäume ästhetisch. Sie sind in verschiedenen Formen und Ausführungen erhältlich und dekorativer Schmuck für Plätze und Flanierzonen.

Wir beraten Sie!
Für detaillierte Informationen über Produkte und massgeschneiderte Lösungen stehen Ihnen die Fachberater von Wild gerne zur Verfügung.

Umfassende Produktpalette von Wild Armaturen AG: Kleine Auswahl von Spitzenreitern

UNIVERSAL Novo-Sit-Steckmuffensystem
Dieses einfache, aber zukunftsorientierte System verbindet Rohre, Formstücke und Armaturen längskraftschlüssig für fast jedes Rohrleitungsprojekt. Als besonderes Merkmal weist die UNIVERSAL Novo-Sit Muffe zwei getrennte Kammern für Dichtung und Schubsicherung auf.

Wild liefert zahlreiche duktile Gussrohre mit verschiedensten Beschichtungen mit dem UNIVERSAL Novo-Sit-Steckmuffensystem – das komplette Programm für jedes Projekt.

Aussenbeschichtungen:1_natural-schnitt    
Zink-Aluminium-Legierung (NATURAL)
Zementmörtel-Umhüllung (ZMU)
PE-Umhüllung (PE)

Innenbeschichtungen:
Zementmörtel-Auskleidung (HOZ)
Tonerde-Zement-Auskleidung (TSZ)

rohr-natural-schrift1NATURAL-Rohre
Dank herausragender Qualität und Wirtschaftlichkeit ist das NATURAL-Rohr seit über zehn Jahren ein beliebter Allrounder, der fast alle Anforderungen an Leitungsprojekte abdeckt.
Mit NATURAL+ wurde die bewährte NATURAL-Beschichtung noch weiter entwickelt. Neu ist die Legierung von 85% Zink und 15% Aluminium mit Kupfer angereichert, was die Beschichtung zusätzlich langlebiger, widerstandsfähiger und umweltfreundlicher macht.

projekt_wasserwelten_flims_bnBLUTOP-Rohre
BLUTOP-Rohre sind nicht nur langlebig und robust, sondern vor allem leicht und damit schnell und einfach montiert. Das Crossover-Rohr verfügt über die Vorteile von Kunststoffrohren sowie den Vorteilen von duktilen Gussrohren. Im BLUTOP-Programm von Wild sind Armaturen, Formstücke und Rohre in den Nennweiten d 75, d 90, d 110, d 125 und d 160 erhältlich.

Schieber und Absperrklappen mit etec®-Email
Die speziell entwickelte, langlebige etec®-Emaillierung ist glatt wie Glas. Dies verhindert Ablagerungen sowie jegliche Bildung von Biofilmen und garantiert damit absolute Hygiene.
Die etec®-Emaillierung auf Schiebern und Absperrklappen bietet innen und aussen Vollschutz auf höchstem Niveau, Qualitätssicherung für Trinkwasser, leichte Handhabung und hohen Widerstand gegen mechanische Belastungen.

Hauseinführungen für Wasser und Gas
Hauseinführungen von Wild sind kompakte Einheiten, ausgebildet als Medium- und Mauer-Durchführungsrohr auf der Eingangsseite mit HDPE-Stutzen. Die Hauseinführung wird mit Quellmörtel vergossen, wodurch Torsions- und Zugkräfte komplett auf das Mauerwerk übertragen werden. Somit sind die Hauseinführungen vollkommen gas- und wasserdicht mit dem Mauerwerk verankert und das Medium dank blauer oder gelber Scheibe eindeutig gekennzeichnet.

Die Wild Regel+Klärtechnik AG bietet Produkte für die Abwassertechnik und den Hochwasserschutz wie Gussrohre, Drosselsysteme, Kanalabsperrorgane oder Stauschilder. Ein weiterer Produktzweig sind Schachtgussabdeckungen, die höchste Sicherheitsanforderungen erfüllen.

ak300hr10

Wild Armaturen AG

Buechstrasse 31
8645 Jona-Rapperswil
T  +41 (0)55 224 04 04
F  +41 (0)55 224 04 44

&

Wild Regel+Klärtechnik AG

Buechstrasse 31
8645 Jona-Rapperswil
T  +41 (0)55 224 04 00
F  +41 (0)55 224 04 44

wild@wildarmaturen.ch
www.wildarmaturen.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1976

Anzahl Mitarbeitende: 40 – 45

Kernkompetenzen: Seit über 40 Jahren liefert die Firma Wild Armaturen AG Gussrohre, Armaturen und Formstücke für das gesamte Spektrum der kommunalen Wasser- und Gasversorgung. Mit der Wild Regel+Klärtechnik AG wird das Produkteangebot in der Abwassertechnik, im Hochwasserschutz und im Bereich Schachtguss ergänzt.

Produkte:
Bereich Wasser:
Duktile Gussrohre, Armaturen, Formstücke, Schieber, Klappen, Schubsicherungen, Regulierventile, Hauseinführungen etc.

Bereich Gas:
Hauseinführungen, Kugelhähne, Schieber, Anbohrarmaturen, Isolierstücke etc.

Abwassertechnik und Hochwasserschutz:
Gussrohre, Armaturen Leitungsbau, gehäuselose Armaturen, Schacht- und Beckenausrüstungen, Abflussregulatoren, Flachdachentwässerungen, Zargendeckel, Servicetüren, Stauschilder, Schwimmerschieberdrosseln, Schmutzbremsen

Schachtgussprodukte:
Roste, Schachtabdeckungen

Dienstleistungen:
– Demothek mit kompletten Rohrleitungssystemen für Gas, Wasser und Abwasser
– Beratung von der Planung über die Bestellung bis hin zur Logistik und den Einbau
– Baustellen-Service
– Referenz- und Qualitäts-Service

Inhaber / Geschäftsführung:
Eliane Wild / Massimo Wild

Weitere Informationen: SQS-Zertifizierung für das Qualitäts- und Managementsystem nach ISO 9001:2008, das Umweltmanagementsystem nach ISO 14001:2004 und das Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutz-Managementsystem nach 18001:2007.

Hawle Armaturen AG

Hawle – Qualität die verbindet

Was als regionaler Handelsbetrieb begann, ist heute ein schweizweit führender und relevanter Partner für die erfolgreiche Entwicklung der Gas- und Wasserversorgung im Land. Die Hawle Armaturen AG aus Sirnach gehört mit den übrigen Firmen der hawle suisse zu den innovativsten Unternehmen der Branche.

Der Grundstein für die heutige Hawle Armaturen AG in Sirnach wurde 1948 von Engelbert Hawle in Österreich gelegt. Gut 20 Jahre später erschloss sein Sohn Heinz Hawle den Schweizer Markt mit qualitativ hochstehenden Armaturen in der Gas- und Wasserversorgung. Die anspruchsvollen Schweizer Installateure erkannten sehr schnell die Vorzüge der typisch blauen Hawle-Produkte. Vor allem die korrosionsfeste Oberflächenbeschichtung war ein Novum in der Schweiz. Bis 1986 fungierte das Unternehmen als reiner Handelsbetrieb in Wil, dann wurde 1986 ein eigener Produktionsbetrieb in Sirnach eröffnet.

Bekenntnis zum Produktionsstandort Schweiz
In den folgenden Jahren wurde der Betrieb jährlich optimiert und das Lager aufgrund der steigenden Nachfrage auf 4‘000 Palettenplätze erweitert. Ende 2013 konnte der Neubau in Sirnach, mit zertifiziertem Schweissbetrieb im Bereich Rohrleitungs- und Anlagenbau, eingeweiht werden – ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte der Hawle Armaturen AG. Hinter der Produktionsstätte in Sirnach steht ein klarer Entscheid für den Produktionsstandort Schweiz. Um den hiesigen Normen und Standards gerecht zu werden, werden Hawle Produkte in Sirnach produziert und mit dem Gütesiegel „Hawle-Suisse“ gekennzeichnet. Dieses steht ebenfalls für die Garantie- und Gewährleistung in der Schweiz. Der duktile Rohguss erfolgt in der firmeneigenen Giesserei in Deutschland. Da die Wertschöpfung nahezu ausschliesslich bei Hawle ist, gewähren wir folglich auf Armaturen, Formstücke und Regelventile 10 Jahre Garantie.

Hawido AG
Die Hawido AG hat Ihren Sitz ebenfalls in Sirnach und ist spezialisiert auf Regelventile für Druck- und Durchflussregelungen im Trinkwasserbereich. Hohe Funktionalität, Langlebigkeit und Sicherheit sind typische Eigenschaften aller Hawle-Produkte, die selbstverständlich auch für das Sortiment der Regelventile gelten. Ergänzend wird ein bedarfsgerechter Unterhaltsservice angeboten. Regelmässige Funktionskontrollen und Reinigungen sind Aufgabe der entsprechenden Service-Teams. Sie garantieren den störungsfreien Betrieb der Trinkwasserversorgungen. Die Hawido AG ist mit ihren Produkten und den zugehörigen Serviceleistungen international tätig.

Menschen prägen das Unternehmen
Die Hawle Armaturen AG und die Hawido AG leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit der Gas- und Wasserversorgung im In- und Ausland. Wichtige Produktinnovationen kommen aus Sirnach, zum Beispiel die neu lancierte Hawle-Einbaugarnitur – die per Klick auf die Absperrarmatur montiert werden kann und weitere überzeugende Vorteile hat.
Diesen langjährigen Erfolg verdanken wir, neben unseren Kunden und Partnern, unserem Team, welches das erforderliche Wissen mitbringt und mit Herzblut die Arbeit motiviert erledigt.

Produkte & Spezialisierungen

pdf_icon_32 Hawle Einbaugarnitur
pdf_icon_32 Produktebroschüre

Hawle Armaturen AG

Hawlestrasse 1
8370 Sirnach / Gloten

T  +41 (0)71 969 44 22
F  +41 (0)71 969 44 11

info@hawle.ch
www.hawle.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1969

Anzahl Mitarbeitende: ca. 100, am Standort in Sirnach

Kernkompetenzen: Produktions- und Handelsunternehmen für die kommunale Gas- und Wasserversorgung

Produkte-Innovation: SYNOFLEX-Produktpalette

Sonstige Produkte: Armaturen, Regelventilen, Formstücken, Flanschen und Fittings

Dienstleistungen: Unterhalt der Produkte; Hydrant- und Schieber-Kontrollwartungen, Regelventilservice, Montagehilfe und Anbohrungen

Referenzobjekte: BLS Schifffahrt Thun – MS Bubenberg, Wasserversorgung Münstertal, Gemeinde Kradolf-Schönenberg

Geschäftsführung: Herr Iwan Heuberger, Geschäftsleiter / Rolf Kreis, Betriebsleiter

Schenk AG Heldswil

Der innovative Familienbetrieb

Die Schenk AG ist ein Familienbetrieb, in dem zwei Generationen, Unternehmensgründer und Söhne/Schwiegersohn, harmonisch zusammenarbeiten. Von Beginn an hat die zweite Generation aktiv mitgearbeitet und gerade die Entwicklung in der Horizontalbohrtechnik aktiv beeinflusst. Möglich war dies, aufgrund der ausgeprägten Fähigkeit Ernst Schenks, die Jungen «machen zu lassen».

Probleme waren gestern
Diese offene, an Problemlösungen orientierte Haltung ist denn auch der Nährboden, auf der die Schenk-Leistung entstand. Aktiv und unkompliziert werden Lösungen für Aufgaben entwickelt, die gestern noch «ganz schwierig» schienen. So führt Schenk schon längst nicht mehr nur Horizontalbohrungen aus, sondern entwickelt diese Technik sogar mit eigenen Maschinen weiter. Immer wieder entstanden dabei echte Innovationen, die beispielhaft für die ganze Branche waren.

Grösste Horizontal-Spülbohranlage
Seit dem Jahr 1970 investiert die Firma Schenk AG Heldswil kontinuierlich in Bagger, Bohranlagen und Peripheriegeräte. Unsere grösste Errungenschaft ist die schweizweit grösste Horizontal-Spülbohranlage, die 32 Tonnen schwere PD 250/120 RP. Die Firma Schenk AG Heldswil besitzt insgesamt 17 verschiedene Bohranlagen, von denen 14 auch im Fels einsetzbar sind. Zwei von diesen Maschinen, das Mini Twinny und das E-Z-Jet, stammen aus der Feder der Schenk AG Heldswil.

Win-Win-Situation
Beispielhaft ist auch die Einstellung gegenüber Kunden, Lieferanten und Partnern. «Ehrlichkeit» und «Aufrichtigkeit» sind hochgehaltene Werte. Probleme werden offen angesprochen sowie Lösungen mit Sorgfalt und Nachdruck entwickelt. So entsteht etwas, was man heute als «Win-Win-Situation» bezeichnet: Zufriedenheit auf beiden Seiten eines Auftrages. Auf dieser Grundlage gedeihen langfristige Geschäftsbeziehungen.

Simpel, aber verblüffend genial

«Mini Twinny», so heisst das von Schenk entwickelte Richtpressgerät, zu dem es auf dem Markt nichts Vergleichbares gibt. Mit dem «Mini Twinny» sind auch unter engen Platzverhältnissen gesteuerte Horizontalbohrungen möglich. So kann es mit 51 cm Baubreite in einem 80er Schacht eingesetzt werden.

Mit verschiedenen Aufweitwerkzeugen können ein oder mehr Rohre bis zu einem Durchmesser von 120 mm und bis zu einer Länge von 50 Metern eingezogen werden (Erdreichtyp abhängig). Richtungsänderungen sind bis zu einem Gestängeradius von 25 Metern möglich.

Dank des relativ geringen Gewichts ist «Mini Twinny» ausgesprochen montagefreundlich: Der Geräterahmen ist längenverstellbar, wodurch die Rahmendimension den Raumverhältnissen angepasst werden kann. Durch einen Wandflansch ist auch eine einfache Montage an Betonwänden möglich. Der Antrieb erfolgt über eine Hydraulikstation oder einen Kleinbagger.

Diese Eigenentwicklung wird von Schenk nicht nur selbst genutzt, sie wird auch verkauft, inklusive Schulung und professionellem Support.

 

Spühlbohrsystem «E-Z-Jet»

«E-Z-Jet», so nennt sich die Weiterentwicklung des «Mini Twinny». Die Aussenmasse wurden vom Mini Twinny übernommen, dadurch kann ein E-Z Jet problemlos in einen bereits Montierten Wandflansch eingebaut werden. Sollte ein «Mini Twinny» auf Hindernisse stossen welche sich mit Richtpressen nicht überwinden lassen, kann bequem auf ein E-Z Jet umgestellt werden, welches sich auch durch steinige Geologien bohrt.

Das E-Z Jet lässt sich mit wenigen Handgriffen in drei Elemente zerlegen und wieder zusammenbauen. Das ermöglicht die Maschine von Hand auf den Bohrplatz zu tragen. Durch das Bohrgestänge lässt sich Wasser dem Bohrprozess zufügen. Dies hilft Material aus dem Bohrloch zu spülen und unterstützt den Rohreinzug durch besseres gleitverhalten. Es ist auch möglich Bentonit oder Polymer über eine externe Anlage einzuspeisen.

Mit verschiedenen Aufweitwerkzeugen können ein oder mehrere Rohre bis zu einem Durchmesser von 200 mm und einer Länge von bis zu 50 Metern eingezogen werden. Die Bohrlänge ist abhängig vom Erdreich, härtere Böden reduzieren die Reichweite. Richtungsänderungen sind bis zu einem Radius von 20 Metern möglich.

Der Antrieb erfolgt über eine Hydraulikstation oder einen Kleinbagger. Eine Spülung kann über einen Hochdruckreiniger oder eine Pumpe eingespeist werden.

Anwendungsbereich:
Hausanschlüsse, Gartenunterquerungen, Strassenunterquerungen, usw.

Produkte & Spezialisierungen

pdf_icon_32 Firmenbroschüre

Schenk AG Heldswil

Neubuch 5
9216 Heldswil

T  +41 (0)71 642 37 42
F  +41 (0)71 642 37 85

info@schenkag.com
www.schenkag.com

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1969

Anzahl Mitarbeitende: 80

Kernkompetenzen:
Horizontal-Bohrtechnik, Leitungsbau, Tiefbau und Strassenbau

Produkte-Innovationen:
Mini Twinny, E-Z-Jet, schweizweit grösste Horizontal-Spülbohranlage PD 250/120 RP, insgesamt 17 verschiedene Bohranlagen

Dienstleistungen:
Horizontalspülbohrungen, Tiefbauarbeiten, Leitungsortungen

Referenzobjekte:
Seewasserleitung Elefantenhaus (320 m und 360 m) in Rapperswil (SG) für Erdgas Zürich AG (Rohr HDPE DE 315 und HDPE DE 630), Seewasserfassung (483 m und 443 m) in Männedorf (ZH) für Swarovski AG (Rohr HDPE DE 315), Rheinunterquerung (489 m) von Rüthi (SG) bis Meiningen (A) für SBB/Axpo (Rohr 3 x HDPE DE 160 S5 und 1 x HDPE DE 63 S5), Unterquerung (670 m) Alter Rhein und Neuer Rhein in Flaach (ZH) für EKZ (Rohr HDPE DE 200 S5), Doppelte Unterquerung (247 m) der Birs in Basel für IWB (Stahlrohr DN 300 GFK), Felsbohrung (270 m) in Oberstocken (BE) für Wasserversorgung Blattenheid (Rohr HDPE DN 225 GEROfit), Aarelaufunterquerung (270) in Thun (BE) für Energie Thun AG (Gussrohr DN 300), Felsbohrung (860 m) in Rivaz (VD) für Romande Energie SA (Gussrohr FZM BLS NW 500), Trassebau (9000 m) von Arbon bis Romanshorn (TG) für SN-Energie (1 x DN 180/150 und 1 x Riefenrohr DN 50/34 K34 spezial), Trassebau (5200 m) von Wohlen bis Boswil (AG) mit der Spülbohrtechnik, dem Pflugnachziehverfahren und dem traditionellen Tiefbau für IBW Technik AG Wohlen (Schutzmantelrohr DE 160 GEROfit S5), …

Geschäftsführung: Peter Schenk

Inhaber:
Peter Schenk, Beni Schenk, Ueli Schenk, Thomas Hosmann

X