URETEK Schweiz AG

Die Uretek Schweiz AG, Hergiswil NW, ist seit 1995 eine Niederlassung der URETEK Italia SPA, die für den südeuropäischen Raum (Italien, Frankreich, Schweiz, Österreich, Spanien, Portugal, Kroatien, Slovenien) zuständig ist. URETEK wurde 1975 in Finnland gegründet und ist heute in über 80 Ländern vertreten. Die Haupttätigkeit der Uretek Schweiz AG liegt in der Stabilisierung abgesenkter oder sich absenkender Gebäude, in der Hebung von Häusern mit Fundamentplatte und in der Stabilisierung sowie in der Hebung von Industriehallenböden, Strassen und Flugpisten.

Mit der innovativen URETEK Betonboden-Hebetechnik zur sicheren Lösung in Industriehallen!
Mit der innovativen URETEK Betonboden-Hebetechnik zur sicheren Lösung in Industriehallen!
Sanierung eines Strassenstückes durch Injektion von Expansionsharzen
Sanierung eines Strassenstückes durch Injektion von Expansionsharzen

Uretek Deep Injections®-Verfahren
Das Wachstum der Uretek-Gruppe war stets von Investitionen in die Forschung und Entwicklung begleitet. So entstand 1996 das Uretek Deep Injections®-Verfahren, eine Methode zur Erhöhung der Tragfähigkeit des Baugrundes. Dieses Verfahren wird heute in der ganzen Welt angewandt, um alle Arten von Baugrund-Problemen mittels Tiefeninjektionen zu beheben. Nebst dem URETEK Deep Injections®-Verfahren arbeitet die Uretek-Gruppe mit den Methoden URETEK Floor Lift® URETEK Walls Restoring® und URETEK Cavity Filling®

Injektion von expandierendem Kunstharz
Die Bohrungen, die einen Durchmesser von weniger als 3 cm haben, werden direkt durch das Fundament ausgeführt, so dass der zu behandelnde Baugrund genau erreicht wird. Die Distanz zwischen den Bohrlöchern kann je nach Gebäude und Baugrund variieren. In die Bohrlöcher werden

Bestehendes Gebäude mit neuer Aufstockung
Bestehendes Gebäude mit neuer Aufstockung

Injektionsrohre eingeführt, durch die das Kunstharz injiziert wird. Das Kunstharz entsteht durch die Vermischung zweier Komponenten. Die durch die Vermischung hervorgerufene chemische Reaktion bewirkt, dass das flüssige Harz in Kürze expandiert und sich verhärtet. Das Kunstharz wird in flüssigem Zustand injiziert. Es dringt in den Boden und breitet sich aus. Während der Ausdehnung kann die Expansionskraft je nach Bodenwiderstand und Gebäudelast bis zu 10 000 kPa betragen.

Das Kunstharz dehnt sich so lange aus, bis der zu behandelnde Boden konsolidiert ist und eine weitere Verdichtung nicht mehr möglich ist. Das Harz kann sich demzufolge nur noch nach oben ausdehnen und hebt somit den darüber liegenden Baukörper an. Die Hebung signalisiert, dass alle Hohlräume mit Harz verfüllt sind und dass der Baugrund bestmöglich verdichtet ist, was wiederum bedeutet, dass die Behandlung der Gebäudelast genau angepasst werden konnte.

Durch die URETEK Schweiz AG angehobenes Gebäude
Durch die URETEK Schweiz AG angehobenes Gebäude

Vorteile der URETEK-Methode:

  • keine Baustelle
  • schnelle Ausführung und sofort wirksam
  • Gebäudehebungen bei Fundamentplatten bis 60 cm möglich
  • auch bei geringen Platzverhältnissen
  • zeitsparendes, kostengünstiges Verfahren

Baugrund verstärken und verdichten
Die URETEK-Methode eignet sich nicht nur dazu, bei aufgetretenen Setzungsschäden den Baugrund zu verstärken und Fundamente zu stabilisieren, sondern auch den Boden im Hinblick auf höhere Lasten infolge von Aufstockungen optimal zu verdichten und zu konsolidieren.

URETEK Schweiz AG

Wylstrasse 8
6052 Hergiswil
T  +41 (0)41 676 00 80
F  +41 (0)41 676 00 81

uretek@uretek.ch
www.uretek.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1995

Kernkompetenzen:
Baugrundverstärkungen, Gebäudehebungen, Fundamentstabilisierungen (EFH, MFH, Gewerbe- und Industriebauten, usw.), Industriehallenböden-, Autobahn-, Flugpisten- und Strassensanierungen

Produkte-Innovationen:

  • URETEK Deep Injection®
  • URETEK Floor Lift®
  • URETEK Walls Restoring®
  • URETEK Cavity Filling®

Dienstleistungen: siehe Kernkompetenzen

Referenzobjekte: Innovative Technik, ohne Baustelle / Referenzen / Beispiele auf unserer Internetseite

Geschäftsführung: Hans-Peter Müller

 

X