Kalksandstein – bewährter Baustoff für zeitgemässes Bauen

Der Verband der Schweizer Produzenten KSV bezweckt die gemeinsame Förderung der Anwendung von Kalksandstein-Mauerwerk in der Schweiz. Der Schweizer Verband besteht seit 2004 und vertritt Kalksandstein in den wichtigen Gremien. Ihm gehören die Produzenten Hunziker Kalksandstein AG und Creabeton Matériaux AG an.

Kalksandsteine werden seit über 100 Jahren erfolgreich als Baustoff im Innen- und Aussenbereich, bei tragenden und nichttragenden Mauerwerken sowie im Wohnungs-, Gewerbe-, Industrie- und Schulhausbau verputzt und unverputzt eingesetzt. Kalksandstein bietet eine Fülle von gestalterischen Möglichkeiten, auch in Kombination mit anderen Baustoffen. Dem wachsenden Bedarf an effiziente Bauabläufe begegnen die KSV-Mitglieder mit innovativen Produkten wie beispielsweise Grossformaten, Sichtmauerwerk mit Dünnbettmörtel oder KSE-Steinen mit integrierten Installationskanälen.

Herausragend in der Ökobilanz
Der Energieaufwand bei der Herstellung von Kalksandstein ist insgesamt tiefer als bei anderen Steinarten, wie die Ökobilanzdaten für Mauersteine deutlich zeigen. Aufgrund der vergleichsweise niederen Temperaturen ist der Schadstoffausstoss im gesamten Herstellungsprozess sehr gering, zudem werden im Produktionsprozess Abfallprodukte weitgehend vermieden. Auch kann Kalksandstein mit anhaftenden Mörtelresten aus dem Rückbau von Gebäuden oder aus Produktionsabfällen erneut in die Herstellung eingebracht oder in anderen Baustoffbereichen verwendet werden. Kalksandstein wird in der Schweiz in regionalen Produktionsbetrieben hergestellt, das sorgt für kurze Transportwege und damit wiederum für eine geringe Umweltbelastung.

Hoch hinaus mit Kalksandstein
Kalksandsteine verfügen über eine hohe Rohdichte und Druckfestigkeit. Damit sind schlanke aber massive Wände möglich, was Material spart und die Wohnfläche vergrössert. Aufgrund seiner Eigenschaften steht Kalksandstein auch für hohe Erdbebensicherheit und ein hohes Wärmespeichervermögen. Letzteres spart Heizkosten und sorgt für ein ausgeglichenes Raumklima. Der umweltschonende Herstellvorgang und die natürlichen Baustoffbestandteile sichern zudem eine hohe Feuerwiderstandskraft – Kalksandstein gehört zur Baustoffklasse A1 der nicht brennbaren Baustoffe. Aufgrund des hohen Flächengewichts bietet Kalksandstein insbesondere einen hervorragenden Schallschutz nach innen und aussen. Das zeigt sich in einem um 3 – 4 dB höheren Schalldämmwert, den Kalksandsteinwände gegenüber den meisten anderen üblichen Mauerwerken aufweisen. Damit sind Mauerwerke aus Kalksandstein der optimale Baustoff für verdichtetes Bauen.

 

 

Spezialisierungen

pdf_icon_32 Online Bericht

Alle Downloads und zusätzliche Links sind hier abzurufen.

Verband Schweizer Kalksandstein Produzenten

Postfach 4323250 Lyss
T  +41 (0)32 387 92 00

info@kalksandstein.ch
www.kalksandstein.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2004

Anzahl Mitarbeitende: siehe Verbandsmitglieder

Kernkompetenzen: Um Ingenieuren, Architekten und Bauunternehmern die tägliche Arbeit mit Kalksandsteinen so einfach und professionell wie möglich zu gestalten, nimmt der KSV folgende Aufgaben wahr:
– Erstellen und zur Verfügung stellen von technischen Wegleitungen
– Sicherstellung einer hohen Produktqualität und Koordination von Zertifizierungen und Zulassungen
– Laufende Entwicklung von Produktinnovationen um auf heutige Anforderungen zu antworten
– Marketingaktivitäten zur Förderung des Kalksandsteins in der Schweiz
– Vertretung von Kalksandstein in wichtigen Organisationen und Gremien (bauenschweiz, promur, Europäischer Verband)
– Anlaufstelle bei Fragen rund um Kalksandstein

Produkte:
– Kalksandsteinmauerwerk mit Dünnbettmörtel, KS-Plan E mit integrierten Installationskanälen, Grossformatige Kalksandsteine KS-QUADRO inklusive Hilfsmittel, Sichtmauerwerk mit Dünnbettmörtel

Dienstleistungen:
die umfassende Informationsplattform für Kalksandstein-Mauerwerk www.kalksandstein.ch
– der KS Schallschutz-Rechner, welchen der Verband für die Schweiz zur Verfügung stellt
– diverses Informationsmaterial für Planer und Ausführende

Referenzobjekte:
– MFH Gasser Zürich Oerlikon
– MFH Lenzburg
– Coop Lobos Pratteln
– Coop Schafisheim
– Zentrum Paul Klee Bern
– Usine Bell Lausanne
– Stadion Thun
– ArteCad Tramelan

Geschäftsführung: KSV Geschäftsstelle

Inhaber: Die Produzenten HKS Hunziker Kalksandstein AG in Brugg und Creabeton Matériaux AG in Einigen sind Mitglied des Verbandes. Sie sind unabhängig in Produktion und Vertrieb.

X