Made in Brakel: Beschläge und Systeme für die Architektur von FSB

Das Kürzel FSB ist weltweit ein Synonym für ästhetisch und funktional hochwertige Systemlösungen für Türen und Fenster. Architekten und Bauherren greifen bevorzugt nach Produkten aus Brakel, weil sie bei FSB ein ausgeprägtes Verständnis für die Anforderungen des modernen Objektbaus antreffen. Ob klassischer Beschlag, barrierefreies ErgoSystem® oder elektronisches Zutrittsmanagement: Alles, was im umbauten Raum mit Greifen und Griffen in Zusammenhang steht, wird aus einer Hand bedient. Auch beim Thema „Green Building“ zählt FSB zu den Vorreitern und kann mit material- und sortimentsspezifischen Umweltdeklarationen nach DIN ISO 14 025 und EN 15 804 aufwarten – gültig für das vollständige Liefersortiment mit mehr als 25.000 Artikeln.

Umfassende Systemlösungen für den modernen ObjektbauFSB_ErgoSystem-Titelmotiv_250712_4c_aB
Die Lage unseres Unternehmens in Brakel führte schon früh dazu, unseren Blick über den sogenannten Tellerrand schweifen zu lassen, was uns u. a. zu den Systemen für elektronisches Zutrittsmanagement führte. Auch wenn die einzelnen Beschlagtypen auf ausgefeilten technischen Lösungen basieren, war die Konzeption nur von einem Aspekt beseelt: vom Streben nach Einfachheit. Elektronische Systeme von FSB stehen für Einfachheit bei Installation, Administration und Bedienung.

„Barrierefrei komfortabel leben“ lautet der Anspruch, dem das ErgoSystem® diagonal-oval für Sanitär und Wohnen gerecht wird. Unabhängig von körperlichen Fähigkeiten sorgt das ErgoSystem® dafür, dass sämtliche Abläufe im Bad erheblich erleichtert werden. Mit dem ErgoSystem® A100 bietet FSB außerdem neuerdings eine Alternative aus Aluminium, die insbesondere durch ihre variable Farbgestaltung besticht.

fsb_isis-M100_1147-auf-tuerblattArchitektur begreifen
Zurück zu den Wurzeln geht es, wenn FSB auf Stimmigkeit bei der Umsetzung von architektonischen und gestalterischen Grundlinien innerhalb eines Gebäudes setzt. Der Griff wird in diesem Verständnis zur elementaren Schnittstelle zwischen Mensch und Architektur. In enger Zusammenarbeit mit den Architekten findet FSB maßgenau angepasste und formal wie werkstofftechnisch optimale Beschlaglösungen. Architekturtrends werden von FSB nicht nur wahrgenommen, sondern gesetzt und zudem perfekt bedient.

Produkte & Spezialisierungen

pdf_icon_32 Firmenbroschüre

FSB

Martin Küpfer
Rifeldweg 12
4322 Mumpf
T  +41 (0)79 242 89 41
F  +41 (0)62 873 43 87

martin.kuepfer@fsb.de
www.fsb.de

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1881

Anzahl Mitarbeitende: ca. 600

Kernkompetenzen: Objektbeschläge, Elektronisches Zutrittsmanagement, Barrierefreie Systemlösungen für Bad und WC

Produkte-Innovationen und/oder Produkte: siehe oben, Produktinnovation: ErgoSystem® A100

Referenzobjekte: in der Schweiz: Neubau ETH Zürich, ansonsten bitte verlinken auf www.fsb.de/architektouren

Geschäftsführung: Udo Brechmann

Inhaber: Persönlich haftende Gesellschafterin: Franz Schneider Brakel

X