First TEC GmbH

First TEC GmbH

Sicherheit hat oberste Priorität

Beim Arbeiten auf dem Dach steht die Sicherheit an erster Stelle. Jedoch müssen auch der Aufstieg und der Abstieg risikolos funktionieren. Die Lösung: Der Firstkönig. Die fest installierte Höhensicherungstechnik, die strengste Gesetzesauflagen ganz sicher für immer bequem erfüllt.

Der Firstkönig ist eine raffinierte Sicherheitskonstruktion, die bei allen Dacharbeiten langfristig die optimale Sicherheit bietet. Hauptbestandteil ist ein tragendes Element, das als versteckte Laufschiene in die Dachkonstruktion integriert wird und auch später noch nachgerüstet werden kann. Hierin bewegt sich der Laufwagen, an dem die Seile eingehängt werden. Somit ist eine stufenlose Bewegungsfreiheit über die gesamte Dachbreite für beide abfallenden Seiten langfristig gesichert.

Sicherheit beim Auf- und Abstieg
Für den sicheren Auf- und Abstieg sorgt ein raffiniertes Zusammenspiel von Haken, Rückhol- und Sicherheitsseilen sowie Halterungen, die nach einfachen mechanischen Grundlagen funktionieren. Der Entwickler Walter Schmidiger gesteht: „Es war ein langer Weg bis wir die gesetzlichen Prüfbescheinigungen sowie die Vertriebserlaubnis der DEKRA in Händen hielten“. Die Nachfrage bei Architekten, Dachdeckern, Installationsunternehmen für Photovoltaik, vor allem aber seitens der Bauherren und Eigentümer von Liegenschaften, sie wächst und der Firstkönig wird längst von Versicherungen und Berufsverbänden empfohlen und gefördert.

Qualität und Wirtschaftlichkeit überzeugen
Was vor allem Bauherren und Immobilienbesitzer immer mehr überzeugt, ist der langfristige betriebswirtschaftliche Vorteil. Sämtliche Teile sind aus rostfreiem und witterungsresistentem Aluminium gefertigt. Und: Der Firstkönig ermöglicht zudem viele optionale Erweiterungen, wie zum Beispiel eine integrierte Dachlüftung oder eine automatische Dachreinigung und mobile Serviceleiter. Der Firstkönig ist somit die perfekte und bis ins Detail durchdachte Patentlösung für mehr Sicherheit bei Arbeiten in luftiger Höhe.

First TEC GmbH

Kantonsstrasse 34
6102 Malters

T +41 76 415 90 50

info@first-tec.ch
www.first-tec.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2013

Kernkompetenzen: Dachsicherheit, Vertrieb des Firstkönig, Kurse im Bereich Höhensicherung (CAMPUS SURSEE)

Geschäftsführung: Walter Schmidiger

Inhaber: Walter Schmidiger

Umwelt Arena Schweiz

Umwelt Arena Schweiz, Spreitenbach – Erlebniswelt für Familien und Kompetenzzentrum für Umwelttechnologie

Interaktive Stationen, spannendes Hintergrundwissen und knifflige Gewinnerpfade machen den Besuch zu einem kurzweiligen Erlebnis für Laien und Fachleute. Mitmachen, erleben, ausprobieren werden in der Umwelt Arena gross geschrieben, egal ob es darum geht, seine Ernährungsgewohnheiten unter die Lupe zu nehmen oder einen Einblick in die Systematik in Bezug auf Energieeffizienz und Sanierungskosten zu erhalten.

 Diese Attraktionen können Sie in der Umwelt Arena in Spreitenbach erleben:

– Orientierung und jede Menge Spass mit den vier Gewinnerpfaden „Familientour“, „Energietour“, „Spartour“ und „Mobilitätstour“

– Indoor Parcours für Testfahrten mit Zwei-, Drei- und Vierrad-E-Fahrzeuge

– Vier Ausstellungsbereiche:
„Natur und Leben“ Themen Konsum, Recycling und CO2-Thematik
„Energie und Mobilitä“ zeigt wie Mobilität sinnvoll und nachhaltig gestaltet werden kann und welche Antriebsart sich für die persönlichen Transportbedürfnisse eignet.
„Bauen und Modernisieren“ Sanierungsmöglichkeiten, energetische Verbesserungen der Gebäudehülle und Optimierungsmöglichkeiten der Haustechnik
„Erneuerbare Energien“ Anwendungsbeispiele zu Solarthermie, Photovoltaik, Hybridkollektoren oder Windkraft

– Seminarlocation, inkl. Rahmenprogramm und Gastronomie

– Anbieter von Themenführungen Fachseminare für Gruppen

Bewusst und nachhaltig Leben
Besucher erleben in der Umwelt Arena alters- und interessensgerecht aufbereitet, wie sie ohne Einschränkungen bei Komfort und persönlichen Bedürfnissen bewusst und nachhaltig Leben können. Nicht theoretisch, sondern durch Anfassen, Erleben und Experimentieren. Für Vereine und Gruppen liefern Themenführungen durch die Ausstellungen vertieftes Wissen, zeigen aktuelle Trends und Innovationen der Umwelttechnik und liefern eine Fülle an Inspiration und Eindrücken.

Umwelt Arena Schweiz

Türliackerstrasse 4
8957 Spreitenbach

T +41 56 418 13 00

info@umweltarena.ch
www.umweltarena.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr:  2012

Anzahl Mitarbeitende: 25

Produkte: Ausflugsziel für Familien, Kompetenzzentrum für Umweltbildung, Die nachhaltigste Eventlocation der Welt

Dienstleistungen: 45 Ausstellungen zum modernen bewussten Leben, Gewinnerpfade durch die Ausstellungen

Referenzobjekte: In Zusammenarbeit mit Ausstellungspartnern wurde2016 das erste energieautarke Mehrfamilienhaus der Welt in Brütten/ZH gebaut sowie 2018 das Nachfolgeprojekt, das Mehrfamilienhaus mit Energiezukunft in Zürich-Leimbach

Geschäftsführung: Christian Rudin

Inhaber: Walter Schmid

TG Soft GmbH

Allrounder für Digitales

Die TG-Soft GmbH hat sich seit Gründung im Jahr 2002 vom reinen Softwarehaus zum Allrounder in Sachen Grossformatdruck entwickelt, mit vielen Produkten und Dienstleistungen speziell für Bau/Architektur. Heute arbeiten mit 23 Mitarbeitern an 3 Standorten doppelt so viele Angestellte für die TG-Soft GmbH als noch 2013.

Am oberen Ende der Leistungsskala liegen die HP PageWide XL-Drucker. Mit bis zu 30 A1-Plänen pro Minute, in UV-beständigem und wasserfestem Schwarz/Weiss- oder Farbdruck, sind diese Maschinen für hohe Volumen eher beim Druckdienstleister zuhause, die Einstiegsmodelle machen aber auch in grösseren Arbeitsgruppen Sinn. Die TG-Soft GmbH ist für diese Geräte Marktführer in der Schweiz, und spielt auch im Europavergleich weit vorne mit. 2018 kamen zusätzlich die Farb- und Schwarz/Weiss-LED-Drucker des Herstellers KIP mit ins Angebot. Bei der TG-Soft GmbH erhält man aber auch HP Designjet-Drucker für Einzelarbeitsplätze oder kleine Arbeitsgruppen. Auch bei den Wurzeln der TG-Soft GmbH, der Softwareentwicklung, ist man mit Werkzeugen wie dem „Projektraum“, eine Cloud-Projektverwaltung für den Datenaustausch zwischen Projektbeteiligten und Druckcentern/Druckdienstleistern, weiter dabei.

Näher beim Kunden
Die TG-Soft GmbH bedient Kunden seit 2017 auch von Rubigen BE und Manno TI aus. „Wir wollen näher beim Kunden sein“ sagt dazu Aldo Pojer, CEO der TG-Soft GmbH. „Ausserdem platzte das Verkaufs- und Servicecenter in Bischofszell TG aus allen Nähten“ führt er weiter aus.

Mit der TG-Soft GmbH ist über die Jahre ein wichtiger Partner der Baubranche entstanden, mit einem breiten Angebot an Hard- und Software und auch Dienstleistungen rund um den reibungslosen Einsatz von Grossformatdruckern. Man freut sich dort über Ihren Anruf.

TG Soft GmbH

Büro

Hintermühlenstrasse 51
8404 Winterthur
T +41 (0) 52 246 11 77

Verkaufs- und Serviceniederlassungen

Fabrikstrasse 14
9220 Bischofszell
T +41 (0) 71 422 13 33

Schulhausgasse 24
3113 Rubigen
T +41 (0) 31 508 53 58

Via Cantonale 23c
6928 Manno
T +41 (0) 91 288 15 08

verkauf@tgsoft.ch
www.tgsoft.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2002

Anzahl Mitarbeitende: 23

Produkte: Grossformatdrucker für CAD/GIS, Fine Art und Werbetechnik; Falt- und Schneidemaschinen, Schneideplotter, Software

Dienstleistungen/Kernkompetenzen: Anwendungsberatung, Service und Support Hard- und Software

Geschäftsführung: Aldo Pojer

Inhaber: Aldo Pojer

Stadtwerk Winterthur

Wärme-, Kälte- oder Prozessenergie – bequem und einfach

Dank dem Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur müssen Sie nicht mehr in Heiz- oder Kälteanlagen investieren oder für deren Sanierung aufkommen. Als Contractor nehmen wir Ihnen alle Aufgaben rund um Ihre Energieversorgungsanlage ab.

Je nach Bedürfnis planen, bauen, finanzieren und unterhalten wir die Anlage für Sie. Bereits bei der Planung Ihrer Anlage kommt unser Know-how voll zum Tragen: Die Ihren Bedürfnissen entsprechende Anlage wird nach den neusten wirtschaftlichen, technischen und ökologischen Standards erstellt.


Mehr Freiraum für Ihr Kerngeschäft
Sie erhalten bei uns alles aus einer Hand: Zum Beispiel nehmen wir Ihnen die zeit- und kostenintensive Projekt- und Betriebskoordination ab. Auch wenn Ihnen das technische Personal fehlt, übernehmen unsere Fachleute gerne alle Arbeiten rund um Ihre Energieversorgungsanlage. Durch die Auslagerung werden also Ressourcen frei, die Sie und Ihre Mitarbeitenden für Ihr Kerngeschäft einsetzen können.

Umfassende Versorgungssicherheit
Für die Energie-Contracting-Anlagen verwenden wir nur hochwertige und langlebige Komponenten. Damit erreichen wir ein Höchstmass an Versorgungssicherheit für Sie. Ausserdem ist unser Störungsdienst 24 Stunden an 365 Tagen mit eigenem Personal im Einsatz und sorgt rund um die Uhr dafür, dass Ihre Anlage läuft.

Kompetenz und Sorgfalt
Unsere regelmässige und professionelle Instandhaltung (Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Schwachstellenbeseitigung) verlängert die Lebensdauer der Anlage und sichert so auch den Werterhalt Ihrer Immobilie.

Verlässlicher Partner
Seit über 150 Jahren sorgt Stadtwerk Winterthur für den Komfort seiner Kundschaft. Stadtwerk Winterthur ist ein erfolgreiches Ver- und Entsorgungsunternehmen: Es liefert Elektrizität, Gas, Wasser und Fernwärme und reinigt das Abwasser. Ausserdem baut es das Winterthurer Glasfasernetz und verwertet Abfall energetisch.

Die Mitarbeitenden der Abteilung Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur verfügen über langjährige Erfahrung mit unterschiedlichen Anlagen für Heiz- oder Kühl- sowie für Prozessenergie. In den Kantonen Zürich, St. Gallen, Schaffhausen und Thurgau betreuen wir über 280 Kundenobjekte. Durch den Einsatz von umweltschonenden Energieträgern, Holz (Schnitzel, Pellets), Erdwärme, Grundwasser, Seewasser, Luft oder Solaranlagen kann damit (gegenüber Heizöl) der CO2-Ausstoss pro Jahr um über 19’000 Tonnen gesenkt werden.

Anlagen-Contracting – die Dienstleistung, die Ihre Ressourcen entlastet, wenn Sie einen Neubau planen oder eine Energiezentrale sanieren.

Das Anlagen-Contracting ermöglicht es Ihnen, Ihre finanziellen und personellen Ressourcen auf Ihre Kernkompetenz zu konzentrieren. Wir planen und errichten die Energieerzeugungsanlage für Sie. Auf Wunsch übernehmen wir die Finanzierung. Das bedeutet, wir tragen das Betriebs- und Finanzierungsrisiko. Wir übernehmen von der Projektphase bis zur Fertigstellung der Anlage sämtliche kosten- und zeitintensiven Aufgaben rund um die Energiezentrale. Nach der Fertigstellung der Anlage tätigen wir die Wartungs- und Unterhaltsarbeiten und beschaffen Energie. Sollte auf der Anlage trotz hochwertiger Komponenten eine Störung auftreten, ist der Störungsdienst Energie-Contracting während 24 Stunden an 365 Tagen für Sie im Einsatz.

Betriebsführungs-Contracting – die Dienstleistung, die Ihre Ressourcen entlastet, wenn Sie eine wartungsintensive und komplexe Anlage haben.

Das Betriebsführungs-Contracting erlaubt es Ihnen, sich auf Ihre Kernkompetenz zu konzentrieren: Wir übernehmen den Betrieb, die Wartung sowie den Unterhalt Ihrer Energiezentrale, Heiz- oder Kälteanlage. Die Anlage bleibt in Ihrem Besitz. Sie profitieren zudem von unserem Störungsdienst während 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr.

Energiespar-Contracting – die Dienstleistung, die Ihnen eine Energie-Einsparung garantiert.

Verbessern Sei die Energieeffizienz Ihrer Anlage dank einer Sanierung durch uns. Wir setzen die gemeinsam vereinbarten Massnahmen um. Sie profitieren dank der Effizienzsteigerung von Kosteneinsparungen und leisten gleichzeitig einen Beitrag für die Umwelt . Die Finanzierung dieser Massnahmen übernehmen wir. Sie vergüten uns einen vertraglich vereinbarten Teil der Einsparung während der Vertragslaufzeit. Nach Ablauf des Vertrags profitieren Sie zu 100 Prozent von den Einsparungen.

Übernahme bestehender Energiezentralen – die Dienstleistung, die Ihnen die Sanierung einer bestehenden Anlage abnimmt.

Wir bringen Ihre in die Jahre gekommene oder störungsanfällig Heiz- oder Kälteanlage auf Vordermann. Sie haben die Wahl zwischen Anlagen-  und Betriebsführungs-Contracting. Dank der Sanierung steigen Ihre Unterhaltskosten nicht weiter an und  Sie entlasten Ihre Investitionsrechnung.

Stettbach Mitte – Heizen und Kühlen mit Geothermie

Direkt am S-Bahnhof Stettbach entstehen zurzeit zwei neue Gebäude mit 290 Wohnungen sowie Retail-, Büro- und Dienstleistungsflächen. Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur ist für die Realisierung der kompletten Wärme- und Kälteversorgung der Gebäudekomplexe verantwortlich.

Um heute schon die energetischen Vorgaben der Energiestrategie 2050 zu erfüllen, wird eine Wärmepumpenanlage mit Free-Cooling gebaut, welche mittels Geothermie die Wärme und Kälte aus dem Erdreich nutzt. Ein wirklich cooles Konzept, denn rund 75% des gesamten Wärme- und Kältebedarfs wird so über eine erneuerbare Energiequelle abgedeckt.

Hierfür werden 64 Erdsonden bis zu 250 Meter tief in den Boden eingelassen. Im Winter liefern die mit einer Wärmepumpe verbundenen Erdwärmesonden die Wärme, und im Sommer wird die Geothermie als natürliche Kältequelle zur Klimatisierung der Gebäude genutzt. Diese einfache Methode der ökologischen Kälteerzeugung für die Gebäudelimatisierung wird als Free-Cooling bezeichnet.

Das Free-Cooling macht sich die thermische Trägheit des Bodens zunutze. Rund 15 Meter unter der Erdoberfläche beträgt die Temperatur etwa 10 Grad Celsius und kann in den Sommermonaten direkt zur Gebäudekühlung verwendet werden.

Für die Heizwärme steht eine Heiz-Wärmepumpe zur Verfügung. Die Trinkwarmwasseraufbereitung erfolgt über eine Trinkwarmwasser-Wärmepumpe, welche im Rücklauf des Heizkreislaufes/Kältekreislaufes eingebunden ist. Die Kaltwasseraufbereitung für die Klimatisierung erfolgt über das Free-Cooling-System. Zur Spitzenabdeckung kann die Trinkwarmwasser-Wärmepumpe zur Kälteproduktion hinzugeschaltet werden. In erster Linie werden damit die Büro- und Geschäftsflächen gekühlt.

Zur Regeneration des Erdwärmesondenfeldes sind neben dem Free-Cooling die WRG Lüftung-KWL und ein Rückwärmer in den Erdsondenkreislauf eingebunden.

Im Vergleich zu einer konventionellen Wärme- und Kälteversorgung sind so erhebliche Energiekosteneinsparungen sowie CO2-Reduktionen möglich. Weitere Vorteile sind die geringen Investitions- und Betriebskosten.

Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur hat das Versorgungskonzept entwickelt und ist für den Bau, die Finanzierung und den Betrieb über 30 Jahre beauftragt. Ein Musterbeispiel für eine fachmännisch, wirtschaftlich und umweltfreundlich betriebene Energieanlage – ein wesentlicher Beitrag zur Umsetzung der Energiestrategie 2050.

Sie planen einen energieefizienten Neubau oder eine energetische Sanierung? Wir beraten Sie gerne und entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein optimales Versorgungskonzept.

 

Technische Angaben

Haus A
Wärmebedarf                                                  550 MWh/a
Kältebedarf                                                      153 MWh/a
Einsparung fossile Brennstoffe                 17.100 l/a
CO2-Reduktion                                                125 t/a
Betriebsaufnahme                                         2020

Haus B
Wärmebedarf                                                  1205 MWh/a
Kältebedarf                                                      413 MWh/a
Einsparung fossile Brennstoffe                  96.400 l/a
CO2-Reduktion                                                255 t/a
Betriebsaufnahme                                         2021

 

Ihre Vorteile:

– Nutzung von Erneuerbaren Energien
– optimale Anlagenplanung
– ständige Betriebsoptimierung durch laufende Überwachung
– Investitions- und Finanzierungseinsparungen
– Verbesserte Liquidität
– Verbrauchsreduktion
– Verlagerung des Ausfallrisikos
– Wertsteigerung der Immobilie
– Verbesserte Transparenz der Kostenfaktoren
– Konzentration auf das Kerngeschäft

Stadtwerk Winterthur

Energie-Contracting
8403 Winterthur

T  +41 (0)52 267 31 06
F  +41 (0)52 267 31 01

stadtwerk.energiecontracting@win.ch
stadtwerk.winterthur.ch/energie-contracting

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 08.00 – 17.00 Uhr

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: Gründung des Geschäftsfeldes Energie-Contracting im Jahr 2000

Anzahl Mitarbeitende: 20 (Energie-Contracting Stadtwerk Winterthur)

Kernkompetenzen: Die Abteilung Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur plant, finanziert, baut, betreibt und unterhält Ihre Energiezentrale.

Produkte / Dienstleistungen:
– Anlagen-Contracting
– Betriebsführungs-Contracting
– Quartierwärmeverbünde / Nahwärmenetze
– Wärme- und Kälteanlagen
– Übernahme bestehender Energiezentralen
– 24-Stunden-Störungsdienst mit eigenem Personal
– laufende Optimierung der Anlagen über die Vertragslaufzeit

Referenzobjekte:
In den Kantonen Zürich, St. Gallen, Schaffhausen und Thurgau betreuen wir über 280 Kundenobjekte, darunter 5 Nahwärmeverbund Anlagen mit Holzschnitzelwärmeerzeugung, 10 Pellets- und Holzschnitzel Anlagen, Kälteanlagen, Solar Anlagen, Luft/Wasser- sowie Wasser/Wasser-Wärmepumpen-Anlagen (z.b. Grundwasser), Erdwärmesonden Anlagen. Unser Schwerpunkt sind Anlagen, die mindestens 70 Prozent des Energieverbrauchs aus erneuerbaren Quellen decken.

Geschäftsführung:
Stefan Treudler, Leiter Energie-Contracting
Alex Hug, Leiter Engineering
Ralf Sick, Leiter Verkauf

Boegli Wagatex Engineering AG

Wir bringen die Schweizer Qualität ins Spiel

 

Wir, die Firma Boegli Wagatex Engineering AG in Herzogenbuchsee, produzieren nach individuellen Wünschen Schutznetze aus Polypropylen, die wir an Baufirmen, Gerüstbaufirmen und Veranstalter vertreiben. Wir sind ein Familienunternehmen, das ihre Netze ausschliesslich selber in der Schweiz herstellt. Seit 2018 sind wir nun auch ein zertifiziertes und stolzes SWISS LABEL Mitglied.

Unser Garn beziehen wir von Herstellern aus der Schweiz und Portugal. Die Schutznetze, genannt „Boeglitex-Netze“, werden aus 100% Polypropylen hergestellt, welche in diversen Farben, Grössen und Dichten erhältlich sind. All diese Produkte sind UV-beständig, haben eine hohe dynamische Belastbarkeit und weisen eine hohe Scheuerfestigkeit auf, weshalb das technische Textil für die Baubranche sehr geeignet ist. 

 

Netze – mit viel Schweizer Charakter
Durch das grosse Angebot an verschiedenartigen Netzen, sind diese auch in den unterschiedlichsten Gebieten einsetzbar wie zum Beispiel auf Autobahnen, an Bahnlinien, um Baugruben und Baustellen, für Baugerüste, für Felsarbeiten, in der Landwirtschaft, um Parkplätze, für Sportanlagen und diverse Veranstaltungen. Durch unsere Eigenproduktion der Netze in Herzogenbuchsee ist es uns möglich, die Netze individuell für den Kunden innert kürzester Zeit zu produzieren.

Ein weiterer Service unserer Firma ist das Konfektionieren zweier Netzarten auf die Grösse der Stahlgitter-Zäunen.
Um die Kundenbedürfnisse abzurunden, können wir einige Netzarten, zum Beispiel mit dem Firmenlogo, bedrucken.

Die „Boeglitex-Netze“ sind nicht nur günstig, sondern sie verkörpern auch den Schweizer Charakter: schnell, traditionell, schweizerisch und qualitativ.

Unsere Netze sind so individuell wie unsere Kunden

 

Autobahn-Schutznetz
Auf Autobahnbaustellen werden die mobilen Baustellensicherungssysteme (Varioguard/ New Jersey Elemente usw.) mit unserem Boeglitex-Netz ergänzt. Dies ist sehr vorteilhaft, da eine stabile Abtrennung zwischen Baustelle und Fahrbahn schnell montiert und das Netz zusätzlich sehr winddurchlässig ist. Es kann also jederzeit ohne grossen Aufwand geändert werden.

 

Bahnlinien-Schutzgerüst
Das Erstellen von Schutzgerüsten entlang der Bahnlinie kann mit verschiedenen Netzen bekleidet werden. Es ist zu beachten, welche Arbeiten ausgeführt werden oder welche Aufgabe das Schutzgerüst an der Bahnlinie erfüllen soll. Hierbei unterstützen und beraten wir unsere Kunden durch einen professionellen Spezialist höchst kompetent.

 

Steigzonen-Schutznetz
Mit unserem selbst entwickelten Konzept, können wir die Sicherheit auf Ihrer Baustelle mit einem Steigzonen-Schutznetz erhöhen. Dieses Konzept kann auf unterschiedliche Breiten angepasst werden und ist inklusiv Zubehör erhältlich. Dieses Boeglitex-Netzkonzept kann neben dem sichern von Steigzonen auch Liftschächte sichern. Auch hierzu bieten wir Ihnen eine kompetente Beratung durch unseren Spezialisten an.

 

Baustellen-Schutznetz
Wir haben diverse Schutznetze, die auf verschiedenste Weisen eingesetzt werden können. Die Boeglitex-Netzewerdenin den unterschiedlichsten Art und Weisen im Hoch- und Tiefbau verwendet. Das Schutznetz erhöht die Sicherheit Ihrer Baustelle und zeichnet sich durch optimale Sichtbarkeit und hohedynamische Belastbarkeit aus.
Gewisse Boeglitex-Netze können neben einer sicheren Abschrankungder Baustelle zusätzlich auch als Sichtschutz eingesetzt werden. 

 

Fels- und Höhenarbeit Schutznetz
Bei Felsarbeit im steilen Gelände oder auf Gerüsten ist das Boeglitex-Schutznetz leicht und gut zu montieren. Bei Höhenarbeit im Industrie- und Bausektor wird meist das gleiche Boeglitex-Netz als Schutznetz eingesetzt.

 

Absperrband
Das Absperrband ist auf Baustellen, entlang Bahnlinien, Skigebieten sowie auch an Veranstaltungen einsetzbar. Sie können es leicht abrollen und wieder aufrollen ohne grossen Aufwand. Ein grosser Vorteil unseres Boeglitex-Absperrbandes ist die mehrfache Verwendbarkeit. Durch seine robuste Eigenschaft ist das Absperrband mehrmals ohne Problem einsetzbar und zusätzlich kann man es recyceln. Es ist sehr platzsparend bei der Lagerung und auch beim Transport. Durch die leichte und platzsparende Ausführung lassen sich Lager- und Transportkosten optimieren. 

 

Gerüstschutznetz
Das Gerüstschutznetz bietet einen optimalen Staubschutz und zusätzlichen Schutz vor herabfallenden Kleinteilen. Die Netze lassen sich einfach und schnell an der Gerüstkonstruktion befestigen. Wir bieten Ihnen zusätzlich auch Gerüstschutz-Planen und Befestigungsmaterial an. Bitte informieren Sie sich bei uns direkt.

 

Schneefangnetz
In Skigebieten können die Netze als Pistenabsperrung sowie als Schneefangzaun eingesetzt werden. Die Skipisten lassen sich so mit Absperrnetzen absperren, begrenzen und durch ihr oranges Erscheinungsbild markieren. Als Schneefangzaun reduziert das Boeglitex-Netz Schneeverwehungen an den Strassen, Autobahnen, Schienenwagen sowie im Flughafenbereich.

 

Sichtschutznetz
Das Boeglitex-Netz wird auf der Baustelle als Sichtschutznetz und als Abschrankung mit oder ohne Ihrem Logo eingesetzt. Auch auf Mobilzaunnetzen können Sie mit Ihrem Logo auf der Baustelle ohne grossen Aufwand Werbung machen. Dies erhöht Ihr Image und wirkt nach Aussen als saubere und sichere Baustellen.

 

Spenglerlaufnetz
Das Spenglerlaufnetz wird beim Fassadengerüst an die Dachdeckerschutzwand montiert. Dies erfüllt bei einer Dachneigung ab 25° die Norm als Spenglerlaufnetz. Es ist leicht zu montieren und kann am Schluss der Baustelle platzsparend aufgerollt und gelagert werden.


„Ein Netz wie Sie es wünschen.“

Und noch viele weitere Einsatzmöglichkeiten sind mit unseren Boeglitex-Netzen möglich. Kontaktieren Sie uns und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit.

 

Zubehör
Zu unseren Boeglitex-Netzen bieten wir diverses Zubehör für die Nutzung der Netze an. Wir sind ständig daran mit unseren Kunden gemeinsam die perfekte Lösung für Ihr Anliegen zu finden. Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zu erhalten.

Boegli Wagatex Engineering AG

Hofmattstrasse 14
3360 Herzogenbuchsee

T 032 614 45 35

info@boegliwagatex.ch
www.boegliwagatex.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1995

Kernkompetenzen:
– Kundenbedürfnisorientierte/ individuelle Produktion & Vertrieb von Netzen
– Kundenbetreuung im Bereich Arbeitssicherheit
– Logodruck
– Konfektionierung der Netze für Stahlgitter-Zäune
– Made in Switzerland

Produkte: Autobahn-Schutznetz, Baustellenschutznetz, Steigzonen-Schutznetz, Fels- & Höhenarbeit Schutznetz, Bahnlinien-Schutzgerüst, Ab-sperrband, Absperrnetz, Gerüstschutznetz, Schneefangnetz, Sichtschutznetz, Spengler-laufnetz, Schutznetze/Absperrungen für div. Veranstaltungen usw.

Seit 2018 zertifiziertes Mitglied bei SWISS LABEL

MEVA Schalungs-Systeme AG

MEVA ist weltweit der Impulsgeber und Vorreiter für sichere und effiziente formgebende Lösungen im Betonbau und in zweiter Generation familiengeführter Schalungshersteller mit Schweizer Hauptsitz in Seon, Aargau.

Unsere innovativen, qualitativ hochwertigen Produkte und umfassenden Dienstleistungen für Bauunter­nehmen setzen Standards auf dem Weltmarkt. Diese beschleunigen und vereinfachen den Bauprozess und sorgen für Sicherheit auf der Baustelle.

Unser breites Angebotsspektrum, von kranunabhängigen Schalungen, vollautomatischen Klettersystemen sowie flexiblen Gerüstlösungen bis hin zu individuellen Dienstleistungen rund um Projektvorbereitung und -betreuung, deckt die Erfordernisse sämtlicher Vorhaben vom Hausbau bis zum Grossprojekt ab.

Fachliche Kompetenz, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit bilden ein wichtiges Fundament für das ver­antwortungsvolle Handeln unserer Mitarbeiter und die langfristige Weiterentwicklung des Unternehmens. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der Teamgeist und die Leidenschaft auf der Suche nach dem Besseren helfen, durch ständig neue Ideen und Innovationen die Grenzen des technisch Machbaren zu überwinden und somit nachhaltige Lösungen zu entwickeln. Dies ermöglicht uns, optimal auf die Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen und Projekte in enger Zusammenarbeit langfristig und erfolgreich abzuschliessen.

Die Vollkunststoff-Platte alkus
Mit dem Einsatz der ersten 100 % holzfreien Vollkunststoff-Platte alkus definiert MEVA die Leistungsmassstäbe seiner Schalungs-Systeme neu. Die alkus-Platte ist die erste Schalhaut, die eine 7-jährige Langzeit-Garantie bietet. Kunden weltweit profitieren von der Umstellung auf diese Schalhaut der neuen Generation.

„Mehr als nur Schalung“: Ihr Vorteil auf der ganzen Linie.

Kundenfokussierung & Lösungsorientierung durch unsere Kompetenz, Innovationskraft und Flexibilität.

  • Klettersysteme
  • Sicherheitssysteme
  • Sonderschalungen
  • Zubehör
  • Wandschalungen
  • Abstützungen
  • Stützenschalungen
  • Einhäuptige Schalungen
  • Deckenschalungen
  • Baustützen und Traggerüste
  • Arbeitsgerüste

Weitere Infos über unsere Produkte finden Sie hier.

Infos über unsere News finden Sie hier.

Unsere Firmenpräsentation sehen Sie hier.

Produkte & Spezialisierungen

Hier finden Sie Downloads zu unseren Produkten und Anwendungen.

 

Informieren Sie sich auf unserer Webseite im Newsbereich.

MEVA Schalungs-Systeme AG

Birren 24
5703 Seon AG
T  +41 (0)62 769 71 00
F  +41 (0)62 769 71 10

Aussenbüro / Bureau Extérieur

Rte de la Chocolatière 26,
1026 Echandens

T +41 21 313 41 00
F +41 21 313 41 09

info@meva.ch
www.meva.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: Die MEVA Schweiz wurde 1991 gegründet

Anzahl Mitarbeitende: 19 Mitarbeiter in der Schweiz

Geschäftsführung: Herr Michael Estermann

Inhaber: MEVA Schalungs-Systeme GmbH, Herr Florian Dingler

Kernkompetenzen: Architektur-, Hochhaus-,Ingenieur-, Wirtschafts- und Wohnungsbau

Produkte: Wand-, Decken-und Kletterschalung, Sicherheitssysteme, Schalungszubehör

Dienstleistungen: Schalungsverkauf/ -vermietung, Planung und Betreuung, Instandhaltung

Referenzobjekte:

Projekt: Vierspurausbau Olten-Aarau Eppenbergtunnel, Gretzenbach
Bauherr: Schweizerische Bundesbahnen SBB
Bauunternehmen: ARGE Marti Portal Gretzenbach: Marti AG, Solothurn, STA Strassen- und Tiefbau AG, Olten
MEVA-Systeme

  • Wandschalung Mammut 350
  • Stützbock STB 450

Projekt: Polizei- & Justizzentrum Zürich (PJZ)
Bauherr: Baudirektion des Kanton Zürich
Bauunternehmen: Marti AG, Zürich, Anliker AG, Emmenbrücke
MEVA-Systeme

  • Deckenschalung MevaDec

Projekt: Olympisches Haus- Hauptsitz des Internationalen Olympischen Komitees IOC
Bauherr: International OlympicCommitee, Lausanne
Bauunternehmen: Marti Construction SA, Lausanne
MEVA-Systeme

  • Deckenschalung MevaDec
  • Traggerüst MEP
  • Richtstützen EuMax

Passareco AG

Auf Schritt und Tritt nachhaltig

Die naturnahe Bodenschutzlösung Passareco wurde im Zug der Expo.02 entwickelt. Seit über 10 Jahren engagiert sich Passareco für nachhaltigen Bodenschutz auf Baustellen, im öffentlichen Raum und in touristisch genutzten Gebieten.

Der Holzrost für Parkflächen und Zufahrtsstrassen

Für provisorische Parkflächen auf Wiesen bei Um- oder Neubauten bieten sich die „ecopark“ Holzroste an. Damit die Grünfläche keinen Schaden nimmt, muss diese fachmännisch befestigt werden. Aufwändige Erdarbeiten erübrigen sich. Die Elemente aus Eiche sind sogar für einen dauerhaften Einsatz bis zu 15 Jahren geeignet.

Befestigung von Schwerlastpisten

Auch bei schweren Lasten, sei dies bei schweren Maschinen auf Baustellen, beispielsweise Kranpisten, oder bei Anlieferung auf ein Festivalgelände, bietet Passareco eine bisher unerreichte Bodenschutzleistung an. Mit dem Produkt “ecotruck” wird selbst bei einer Achslast von 12 t der Grenzwert für die maximale Bodenpressung von 50 kN/m2 eingehalten. Vorteil: die Grasnarbe bleibt intakt, die Grünfläche kann sich selbständig und ohne aufwändige Renaturierungsmassnahmen erholen.

Im Vergleich zu anderen Baustoffen wie Kies oder Kunststoff fallen bei Holz viel weniger Transportkilometer an und die Verarbeitung benötigt weniger graue Energie. Die umweltfreundlichen Holzroste werden aus dem nachwachsenden Rohstoff Schweizer Holz und aus Recyclingmaterial hergestellt. Nach Möglichkeit werden die Roste in

sozialen Institutionen hergestellt. Haben die Holzroste nach mehrjährigem Einsatz das Ende ihrer Lebensdauer erreicht, können sie zur Wärmegewinnung verwendet werden.

ecopark


Der Holzrost für Zufahrten und Parkflächen. Wollen Sie eine Grünfläche sofort in einen temporären Parkplatz umwandeln? Die Holzroste lassen sich je nach Einsatz zu individuellen Flächen zusammensetzen. Im Handumdrehen verlegt, passen sich die beweglichen Elemente dem Untergrund an. Da die Lasten gleichmässig verteilt werden wird verhindert, dass sich der Boden verdichtet. Durch die durchlässigen Roste kann Regenwasser ungehindert versickern und der Boden bleibt ausreichend belüftet. Belastungsgrenze für Personenwagen bis 3.5 Tonnen.

ecotruck

Der Holzrost für Schwerlast-Pisten. ecotruck kann von Hand verlegt werden und ist in Kombination mit ecopark befahrbar mit einer Achslast von bis zu 12 Tonnen. Geeignet zur Befestigung von Baustellen-Zufahren, für Kranpisten und bei Unterhaltsarbeiten.

ecoplate


Der kleine, ästhetische Holzrost für Fusswege und Plätze. Optimal zur Befestigung eines Festgeländes. Auch bei Nässe wird es nicht rutschig, das Equipment wird geschützt und die Schuhe bleiben sauber. Die nahtlos befestigten Flächen garantieren einen effektiven Bodenschutz für Grünflächen.

ecotrail

Der Holzrost für naturnahe Fuss- und Velowege. Mit ecotrail entstehen dauerhafte Pfade, unter denen es weiter grünen kann. Die Trails fügen sich harmonisch in die Landschaft ein und machen unwegsames Gelände begeh- und befahrbar. ecotrail wird für Wanderwege, Biketrails oder Passarellen eingesetzt. Die Holzroste verhindern die Bodenerosion und schützen empfindliche Pflanzen und Wurzeln vor Schäden. Für die dauerhafte Befestigung aus Eichenholz, für kurzfristige Einsätze an Events in Fichte/Tanne.

ecowall

Der Holzrost als Sichtschutzwand. Das bewährte System der Zwischenräume lässt sich auch vertikal einsetzten. ecowall bietet Sichtschutz in Restaurants, Parkanlagen und Gärten.

Natürlich Schweizer Holz

Als Kunde von Passareco entscheiden Sie sich für ein Qualitätsprodukt aus Schweizer Holz. Mit dem Label „Herkunftszeichen Schweizer Holz“ weisen wir die Herkunft des Rohstoffes aus. Schweizer Holz erfüllt allerhöchste Standards: Es wird umweltschonend produziert und nicht weit transportiert. Eindeutig ein ökologischer Mehrwert!

Entsprechend unserer Firmenphilosophie, wollen wir unseren Kunden ein Produkt aus dem regionalen Wirtschaftskreislauf anbieten und damit die einheimische Waldwirtschaft stärken. Wir freuen uns über dieses Markenzeichen und beraten Sie gerne bei individuellen Anfragen.

Mehr Informationen: https://www.holz-bois-legno.ch/label/

Passareco AG

Bahnhofplatz 1
2502 Biel-Bienne

T +41 (0)32  322 13 12
F +41 (0)32  327 20 09

info@passareco.ch
www.passareco.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2004

Anzahl Mitarbeitende: 3

Kernkompetenzen:

  • Miete oder Kauf
  • Modulares System
  • Individuelle Projektierung
  • Ökologische und nachhaltige Produkte

Produkte-Innovationen und/oder Produkte:

Für jeden Ort die richtige Lösung – Passareco fertigt Holzroste für naturnahe Parkflächen, Wege oder Plätze. Je nach Einsatz passt ecopark, ecoplate, ecotrail, ecowall oder ein massgeschneidertes Produkt.

Dienstleistungen:

Wir bieten individuelle Beratung und flexiblen Service von A bis Z.

Referenzobjekte: http://www.passareco.ch/kunden/

Geschäftsführung: Markus Wohler

PERI AG

PERI – Richtungsweisende Entwicklungen im Schalungsbau

Es gibt wenige Firmen, die die Entwicklung im Schalungs- und Gerüstbau so entscheidend mitgeprägt haben, wie PERI. Leitgedanke bei PERI ist, mit jeder Produktentwicklung die Arbeiten zu vereinfachen, wirtschaftlicher und noch sicherer zu machen. Exemplarisch dafür ist die MAXIMO Rahmenschalung.

Die MAXIMO Rahmenschalung ist ganzheitlich auf die Technik des einseitigen Ankerns abgestimmt und äusserst flexibel einsetzbar. Die deutlich reduzierte Anzahl von Einzelteilen optimiert zusätzlich den Aufwand aller Tätigkeiten.

Verkürzte Schalzeiten mit PERI MAXIMO
Die innovative MX Ankertechnik ohne Hüllrohre und Konen sorgt für schnelleres Arbeiten und weniger Materialeinsatz.  Unter anderem entfällt der Zuschnitt und Einbau der Kunststoff-Hüllrohre. Da dank der einseitig bedienbaren Ankertechnik der Zugang nur von einer Seite notwendig ist, lassen sich darüber hinaus Arbeitsgerüste einsparen. Nebenbei erzielt man mit dem geordneten Fugen- und Ankerraster sowie mittig angeordneten Ankerstellen ein schöneres Betonbild.

Die Arbeitszeiteinsparung mit MAXIMO belegt nun auch das Handbuch „Arbeitsorganisation Bau“. Erstmals ist dort mit der MAXIMO ein System mit einseitig bedienbarer Ankertechnik abgebildet – und damit ein neutraler Nachweis erbracht.Die Richtwerte bauen auf umfangreichen Arbeitszeitstudien auf.  Die -Zeiten berücksichtigen nicht nur das Ein- und Ausschalen, das Reinigen und das Auftragen von Schalöl, sondern auch Störstellen wie Ecken und Wandabgänge. Je nach Grundrissform und Schalungshöhe liegen die Richtwerte für MAXIMO  bei bis zu 50 % der Aufwandswerte einer konventionellen Rahmenschalung.

Weitere Produkte

Neben den Ankern MX 15 bietet PERI seit einiger Zeit auch MX 18 Anker an, mit denen die Rahmenschalung einen noch höheren Frischbetondruck aufnehmen kann. Um die stärkeren Anker einzusetzen, sind lediglich die Dichtungen im Schalungselementauszuwechseln. Bei projektspezifischer Planung sind so deutlich über 80 kN/m² Frischbetondruck machbar.

Produkte & Spezialisierungen

pdf_icon_32  Firmenbroschüre

PERI AG

Schalung Gerüst Engineering
Aspstrasse 17
8472 Ohringen

T  +41 (0)52 320 03 03
F  +41 (0)52 335 37 61

info@peri.ch
www.peri.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1971 Gründung der Niederlassung in Olten (als Tochter des  international tätigen PERI-Konzerns mit Sitz in Weissenhorn (Bayern). 1980 Bezug des aktuellen Geschäftshauses und Werkhofs in Ohringen-Seuzach ZH.

Anzahl Mitarbeitende: 44

Kernkompetenzen: Lieferung von effizienten und sicheren Schalungs- und Gerüstsystemen, passenden Lösungen für jede Anforderung. Als Universal-Partner volle Unterstützung der vielfältigen Projekte von der Planung, der Lieferung bis zur Baubegleitung.

Produkte-Innovationen und/oder Produkte: Schalungs- und Gerüstsysteme, Ingenieurbaulösungen. Standard- und Sonderschalungen für den Hoch- und Tiefbau sowie Tunnelbau. Platten. Software und Apps.

Dienstleistungen: Technische Bearbeitung, Projektbetreuung, Mietpark und Distribution.

Referenzobjekte: Diverse nationale und internationale Projekte in den Bereichen Wohn- und Geschossbau, Hochhäuser und Türmen, Industriebau, Kulturbau, Verkehrsbau, Bauen im Bestand.

Geschäftsführung: Massimo Gionfriddo

3A Brandschutz Projektplanung GmbH

Umfassender Brandschutz und einiges mehr…

Zahlreiche Firmen teilen sich den Markt im Bereich vorbeugender Brandschutz: grosse und kleine, solche mit langer Erfahrung und auch Newcomer. Bei der Wahl des richtigen Partners stehen der Sicherheitsaspekt und damit das Vertrauen in die Firma im Vordergrund. Die 3A Bau- und Brandschutz Montagen GmbH bietet alle Voraussetzungen für zuverlässige Brandschutz-Lösungen: Kompetente Fachleute, perfekte Infrastruktur und absolute Zuverlässigkeit.

Mit der Einführung der neuen schweizweit geltenden Brandschutz-Gesetzgebung im Januar 2015 wurden einige Vorschriften gelockert. Dies bedeutet, dass die Brandschutz-Massnahmen umso fachmännischer vorgenommen werden müssen. Weil viele Gebäude gemischt genutzt werden, ist der Brandschutzfachmann gefordert, das richtige Konzept anzuwenden. In vielen Fällen empfiehlt sich auch der freiwillige Einbau von zusätzlichen Systemen (z.B. Brandmelder), die gezielt reagieren und grosse Schäden abwenden können.

Für alle Fälle die richtige Lösung
Das komplette Produkte- und Dienstleistungsangebot von 3A umfasst Brandabschottungen, Brandschutzfugen, Brandschutzmanschetten, Brandschutzverkleidungen, Stahlbrandschutzbeschichtungen, Brandschutzsonderkonstruktionen, Mörtelabschottungen, Ausflockungen sowie Decken- und Wandverkleidungen. Die nach VKF zugelassenen Systeme werden kompetent, schnell, sauber und mit grosser Sorgfalt montiert.

Flexibilität – gefragter denn je
Wie der Firmenname aussagt, beschäftigt sich die 3A neben dem Kernbereich Brandschutz auch mit diversen andern Montagearbeiten am Bau. Die 3A-Mitarbeiter sind echte Allrounder, wie man sie nicht überall findet. Sie können auch mit anderen Baumaterialien professionell umgehen. Es kommt dem Bauherrn entgegen, wenn er nicht für jede kleine Montage, Ausbesserung, Reparatur usw. einen Spezialisten engagieren muss. So umfasst das erweiterte Arbeitsgebiet von 3A u.a. auch Malerarbeiten, Fassadenrenovationen, Schallschutz, Trockenbau, Platten verlegen usw.

Manpower und Gerätepark – ein perfektes Gesamtpaket
Das Team von 3A besteht aus langjährigen gut ausgebildeten Fachspezialisten mit Allroundqualitäten. Zurzeit sind z.B. alle im Besitz des Diploms „Ausgebildeter Brandschutzmonteur“ vom Schweizerischen Sicherheitsinstitut SWISSI.
Andererseits garantiert die moderne Infrastruktur mit allen nötigen Geräten, Maschinen und Fahrzeugen schnelle Einsätze und eine perfekte Abwicklung. Und nicht zuletzt schätzt die Kundschaft den freundlichen und unkomplizierten Umgang mit der Firmenleitung und den Monteuren im Einsatz.

3A Brandschutz Projektplanung GmbH

Eichstrasse 13
8306 Brüttisellen
T  +41 (0)43 255 98 27

info@3a-brandschutz.ch
www.3a-brandschutz.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2011

Anzahl Mitarbeitende: 10-12

Kernkompetenzen:

  • Der Brandschutzbereich bei 3A umfasst Brandabschottungen, Brandschutzfugen, Brandschutzmanschetten, Brandschutzverkleidungen, Stahlbrandschutzbeschichtungen, Brandschutzsonderkonstruktionen, Mörtelabschottungen sowie Planung und Devisierung
  • Ausflockungen sowie Sanierungen von Wasserschäden in Steigzonen und schwer zugänglichen Hohlräumen
  • Decken- und Wandverkleidungen
  • Die nach VKF zugelassenen Systeme werden kompetent, schnell, sauber und mit hoher Arbeitsqualität montiert.
X