Barcol-Air AG

Barcol-Air AG

Raumbehaglichkeit individuell gelöst

Barcol-Air ist ein führender Hersteller und Anbieter von Klimadeckensystemen, spezialisiert auf die Schaffung von optimaler Raumbehaglichkeit mit individuellen Lösungen. Insgesamt beschäftig das im Jahr 1979 gegründete Unternehmen rund 100 Mitarbeitende. Davon sind etwa ein Drittel am Firmensitz in Schwerzenbach im Kanton Zürich und zwei Drittel im Produktionszentrum und bei den Tochtergesellschaften im europäischen Raum tätig.

Raumbehaglichkeit und Kundenbetreuung im Fokus

Jedes Klimadeckenprojekt bringt andere Voraussetzungen mit und verlangt nach einer spezifischen Ausführung. Durch eine umfassende Betrachtungsweise sorgen die Spezialistinnen und Spezialisten von Barcol-Air dafür, dass für alle Räume in einem Objekt ideale, auf die Nutzung ausgerichtete Bedingungen herrschen und eine optimale Raumbehaglichkeit erreicht wird. Mit der Umsetzung der Projekte vom Konzept bis zur Inbetriebnahme legt das Team von Barcol-Air grössten Wert auf eine durchgängige Betreuung und Unterstützung seiner Kundinnen und Kunden.

Kundenvorteile dank eigenem Produktionszentrum und Klimalabor

Durch das eigene Produktionszentrum für Klimadecken weisen die Systeme von Barcol-Air eine hohe Qualität in materieller und fertigungstechnischer Hinsicht auf. Zudem können Kundinnen und Kunden von einer grossen Lieferflexibilität und maximaler Termintreue profitieren. Ein weiterer Vorteil bietet das moderne Klimalabor, das zur Durchführung von diversen Messungen und Untersuchungen auf projektspezifischer Ebene am Sitz in Schwerzenbach zur Verfügung steht.

Unsere Produkte:

Kühl- und Heizdeckensysteme, Kühlbalken, Lüftungskomponenten, Beratung und Konzepte Raumbehaglichkeit, umfassendes Projektmanagement bei der Umsetzung von Raumklimalösungen inkl. der Faktoren Lüftung, Akustik und Beleuchtung, Messungen und Untersuchungen in modernem Klimalabor, thermographische Aufnahmen, zielgruppenorientierte Instruktionen und Schulungen.

Hier finden Sie unser Leistungsangebot

Kostenloser, eintägiger Fachkurs «Raumbehaglichkeit & Klimadecken» für Planerinnen und Planer zur Wissensvertiefung oder -auffrischung.

Hier finden Sie alle Informationen und können sich online anmelden.

Barcol-Air AG

Wiesenstrasse 5
8603 Schwerzenbach

T  +41 (0)58 219 40 00
F +41  (0)58 219 40 01

info@barcolair.com
www.barcolair.com

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1979

Anzahl Mitarbeitende: 100

Kernkompetenzen:

  • Spezialisiert auf Raumbehaglichkeit und individuelle Klimadeckenlösungen
  • Umfassendes Projektmanagement vom Konzept bis zur Inbetriebnahme
  • Eigenes Produktionszentrum für Klimadecken
  • Modernes Klimalabor für diverse Messungen und Untersuchungen
  • Kompetente und motivierte Mitarbeitende

Produkte: 

  • Kühl- und Heizdeckensysteme
  • Kühlbalken
  • Lüftungskomponenten

Dienstleistungen:

  • Beratung und Konzepte Raumbehaglichkeit
  • Projektmanagement Umsetzung Raumklimalösungen
  • Messungen und Untersuchungen in modernem Klimalabor
  • Thermographische Aufnahmen
  • Zielgruppenorientierte Instruktionen und Schulungen

Referenzobjekte:

Geschäftsführung:
Felix R. Schneebeli

Inhaber:
Silvan G.-R. Meier

Krüger + Co. AG

Krüger + Co. AG

Entfeuchten, heizen, kühlen, sanieren: Soll das Klima optimiert werden, haben wir individuelle Lösungen für Sie. Mit unseren 19 Standorten sind wir in allen Regionen der Schweiz präsent und bieten einen 24-Stunden-Notruf. Das Familienunternehmen Krüger + Co. AG wird in dritter Generation geführt und beschäftigt über 250 Mitarbeitende. Wir verkaufen, vermieten, installieren und warten Geräte, die wir selbst herstellen oder für bewährte Partner in der Schweiz vertreiben. Mit einem breiten Angebot und unserem fundierten Know-how können wir das Raumklima ganz nach den Wünschen unserer Kun-dinnen und Kunden optimieren.  Wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt mit Ihnen!

Produkte und Dienstleistungen

Entfeuchten
– Mobile Luftentfeuchter
– Adsorptions- und Kondensationsentfeuchter
– Original SECOMAT-Wäschetrockner
– Bautrocknung

Heizen
– Bauheizung
– Mobile Heizzentralen
– Luft-Wasser-Wärmepumpen

Kühlen
– TOSHIBA Klimaanalagen (Privat, Büro, Gewerbe)
– Mobile Klimageräte
– Event-Klimatisierung (Heizen, Kühlen)
– Luft-Wasser-Wärmepumpen

Sanieren
– Wasserschadentrocknung
– Leckortung
– Schimmelpilzbeseitigung
– Luftreinigung

Krüger + Co. AG

Hauptsitz:
Winterhaldenstrasse 11
9113 Degersheim

19 Standorte in allen Sprachregionen

T +41 71 372 82 82
F +41 71 372 82 52

info@krueger.ch
www.krueger.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1931

Anzahl Mitarbeitende: 270

Kernkompetenzen: Entfeuchten, Heizen, Kühlen, Sanieren

Produkte: SECOMAT-Wäschetrockner, Adsorptions- und Kondensationsentfeuchter (mobil und stationär), Bauheizungen, mobile Heizzentralen (Luft oder Wasser), Luftreiniger, TOSHIBA-Klimaanlagen

Dienstleistungen: Bautrocknung, Unterlagsbodentrocknung, Isolationstrocknung nach Wasserschäden, Klimatisierung von Hallen und Zelten, Leckortung, Schimmelpilz sowie Beratung, Installation und Wartung in allen Bereichen.

Inhaber: Christian Krüger

KST AG

KST AG: Visionen umsetzen – Einzigartig. Ästhetisch. Klimatisiert.

Die KST AG ist Marktführer im Bereich von Raumklima Systemen, entwickelt und vermarktet technisch hochstehende Kühl-/Heizdecken-Systeme, Lüftungskomponenten und deren Komplementärprodukte.

Das Ziel ist, etwas Besonders zu schaffen. Visionen entstehen zu lassen und Wohlbefinden auszulösen. Dabei bewegt sich die KST weit über dem Standardsortiment von Klimadecken. Architektonisch bedeutende Objekte wie der neue Hauptsitz von Swatch, Roche Pe@k, Swiss Re und viele weitere zählten auf die Innovationskraft der KST, um aus Visionen Reelles entstehen zu lassen.

Die Speziallösungen, die im 55-köpfigen Team der KST entstehen, kombinieren Technik mit Innovation und hohen ästhetischen Anforderungen. Dabei wirken sich der direkte Gang in die eigene Produktion in Einsiedeln, die Handfertigung der Produkte und die kurzen Entscheidungswege als grossen Kundenvorteil aus. Individualwünsche bezüglich Form, Material, Farbe oder Leistungs-/ Montageoptimierungen können so flexibel umgesetzt werden.

Mit der an der Swissbau 2020 vorgestellten Weltneuheit, der Visualisierung von Raumströmungen in Verbindung mit Virtual Reality, demonstriert das Unternehmen seinen Innovationsgeist auch im technischen Bereich.

Für eine edle Raumoptik

Einzigartiges, fugenloses Klimadeckensystem in Freiform mit integrierten Leuchtenbahnen

Lamellensysteme mit hoher Kühlleistung, eloxiert und echtholzfurniert

Wasserkühl-Heizdecken, Klimadecken, Thermoaktive Systeme, Thermopassive Systeme, Sonoperf, Luftkühl-/Heizdecken, Lamellensysteme, Lüftungskomponenten, Akustik, Deckenstrahlmodul, Volumenstromregler, Verbundplattentechnik, Sonderlösungen, Dienstleistung, Simulationen

Hier finden Sie unser vielseitiges Produktsortiment

Wir berichten hier von unseren neusten Produktentwicklungen, welche Einzigartigkeit am Markt schaffen und den Nutzern einen hohen Komfort und zusätzlichen Mehrwert bieten. Von Sonderlösungen, welche die Hauptfunktion der Raumklimatisierung mit optischen Raumgestaltungsmöglichkeiten verbindet und von weiteren Themen, die wir mit Ihnen teilen möchten.
Link: aktuelles

In 10 Jahren zum Marktführer in der Raumklimatisierung

1. Oktober 2018 – Bei der KST AG, Marktführer für Raumklimasysteme, dreht sich alles um Raumkomfort und Wohlbefinden.

Mit innovativen Produkten sorgen sie in Grossraumbüros, Empfangshallen, Auditorien etc. für ein optimales Raumklima. Dieses Jahr feiert das KMU aus Einsiedeln sein 10-jähriges Jubiläum.

 

Verbundplattentechnik mit Mosaikbestückung. Deckenplatten für Heiz-/Kühlbetrieb aktiviert.

Mit einem aktuellen Jahresverbrauch von rund 230’000 Laufmeter Kupferrohr sowie 129 Tonnen Aluminiumprofilen verarbeitet die KST ein beachtliches Materialvolumen. Vieles hat sich verändert, seit das Unternehmen 2008 gegründet wurde. In Einsiedeln ansässig, beschäftigt das KMU heute 40 Mitarbeiter. Mit Systemlösungen im Bereich der Raumklimatisierung hat es sich in weniger als einem Jahrzehnt ganz an die Spitze des Schweizer Marktes hinaufgearbeitet. Seit drei Jahren unterhält es eine Vertretung in der französischen Schweiz. Zum Kundenkreis gehören unter anderen Banken, die Pharmaindustrie, Versicherungen, Produktionsfirmen sowie Internet-Dienstleister oder Kulturanbieter.

Die Produkte und Systemlösungen kühlen, heizen, lüften oder optimieren die Akustik. «Unser Produktsortiment haben wir in den letzten 10 Jahren stetig weiterentwickelt und können so flexibel auf Kundenwünsche eingehen. Von der Konkurrenz differenzieren wir uns aber klar im innovativen Sektor der Sonderlösungen,“ sagt Beat Schönbächler, Gründer und Geschäftsleiter der KST.

Höchste Innovationskraft: gewölbte Deckenkonstruktion und aktivierten Verbundplatten mit Deckblech (mit Rundlochung). Für eine optimale Raumklimatisierung und Raumakustik.

Dieses Spezialgebiet ist geprägt von baulichen Herausforderungen sowie höchsten Ansprüchen an Raumklima, Akustik und Ästhetik. Einzigartigkeit ist gefragt. Es sind oft architektonische Neuheiten mit dem Wunsch nach technischem und ästhetischem Ansehen. Für diesen Bereich dreht das Innovationsrad bei der KST auf höchster Stufe. Simulationen, Labormessungen sowie auch Prototypen aus dem 3D-Drucker unterstützen dabei die Projekte. Beat Schönbächler: „Auch wenn der Weg bis zum Ziel oft Umwege beinhaltet, ist es genau dieser Denkabschnitt, in dem Innovation passiert, Lösungen gefunden werden und das Resultat uns als Firma vorwärtstreibt. Dieser Innovationsgeist schätzen unsere Kunden.“

Raumakustik neu definiert

Hocheffizient Geräuschpegel reduzieren – Raumkomfort erhöhen

16. April 2018 – Die neuste Produktentwicklung der KST AG, Schweizer Marktführer für Klimasysteme, fokussiert die Raumakustik und ergänzt die permanenten Decken- und Wandsysteme mit einer mobilen Akustiklösung. Diese kann punktgenau und ergänzend dort eingesetzt werden, wo Geräuschpegel und Lärmbelastungen erhöht sind.

Moderne Tischabsorber aus Echo Panel®. Farbe, Form und Muster frei wählbar.

Telefonische Gespräche führen, mündliche Besprechungen abhalten und sich konzentriert einer Arbeit widmen, alles ganz alltägliche Situationen. Finden all diese in einem Raum statt und wie so oft zum gleichen Zeitpunkt, sind entweder die Nerven der Betroffenen oder die Akustikmassnahmen gefordert.

Mit permanenten sowie neu auch mit mobilen Lösungen setzt die KST gezielte Massnahmen ein, um auch in grossen Räumen, Grossraumbüros, Eingangshallen oder Sälen etc. ideale Arbeitsbedingungen und eine optimale, bedürfnisorientierte Raumakustik zu schaffen.

Hocheffiziente Tischabsorber und Raumtrennelemente sorgen für eine maximale Raumakustik

Permanente Akustiklösung
Bei einer schallabsorbierenden Auskleidung der Raumumschliessungsflächen wird die Nachhallzeit im Raum permanent positiv beeinflusst. Decken- und Wandverkleidungen eigenen sich dafür aufgrund des grossen Flächenanteils optimal. Aktiviert in Form von Strahlungsheiz- oder Kühldecken oder -wände, aber auch zur sichtbaren oder unsichtbaren Lufteinführung erfüllen die Systeme gleich vier Aufgaben in einem: kühlen, heizen, lüften und eine angenehme Raumakustik schaffen.

Mobil und punktgenau
Bei dichter Raumbelegung oder dort, wo örtlich eine Aufsummierung des Geräuschpegels besteht, sind mobile Massnahmen gefragt. Diese neuste Entwicklung der KST ist hocheffizient und kann ergänzend und punktgenau am Bedürfnisort eingesetzt werden. In Form von modernen Tischabsorbern aus Echo Panel® sowie Raumtrennelementen aus dem Naturprodukt Holz werden Geräusch-Peaks erfolgreich und nachweisbar reduziert. Ein angenehmes Schallverhalten und ein gesteigertes Komfortgefühl ist das spürbare Resultat. Farbe, Form sowie Muster der Tischabsorber können selbstverständlich dem Interieur-Design optisch angepasst werden. Und wird die Raumeinteilung verändert, können die mobilen Elemente ummontiert und neu ausgerichtet werden.

Damit die Massnahmen nicht nur spür- sondern auch belegbar sind, werden Berechnungen, Tendenzen und Ziele der erreichbaren Raumakustik vor Ort kompetent gemessen und ausgewertet. Weiter werden Absorptionswerte von einem akkreditierten Labor bestimmt. Echte Raumakustik schaffen – jetzt!

Raumtrennelemente aus Holz

Thermisch leitende Akustikmodule (TAM) in Rechteckform, Leutchen integriert / ©Fotograf: Rainer Rehfeld, Düsseldorf

Neuheiten
Unter „Ästhetik mit Funktionalität“ präsentiert die KST zwei Neuheiten, welche der Raumplanung und im speziellen der Raumgestaltung auf eindrückliche Weise neue Designmöglichkeiten bietet.
Dies sind:

  • Vollklimatisierte Raum-in-Raum-Systeme sowie
  • Eine neue Premium-Linie für die Ästhetik
Rundes Akustikmodul: Geometrie von Baukörper und Innenausbau adaptiert

Vollklimatisierte Raum-in-Raum-Systeme
Eine intelligente Raumeinteilung hilft, auch in grossen Büros auf Kommunikationsbedürfnisse eingehen zu können. Optimal dafür eignen sich Raum-in-Raum-Systeme. Diese sind stylisch, gliedern sich architektonisch perfekt in einen grossen Raum ein und verfügen – dank der Vollklimatisierung – über ein angenehmes Raumklima, optimale Akustik und Belüftung. Die KST AG ist das erste Unternehmen, welches Raumboxen vollklimatisiert anbietet. Wohlverstanden – massgeschneidert und mit optimalem Klimasystem. Die Materialien der Kühldecken Systeme sowie deren Oberflächen sind gestalt- und wählbar.

So widerspiegelt Funktion nicht nur hochstehende Technik, sondern auch Ästhetik pur. Raum-in-Raum-Systeme werden zu einem Wohlfühl-Ort, wo Kreatives und Erfolgreiches entstehen kann.

Vollklimatisierte Raum-in-Raum-Systeme

Kühldecken Systeme: Neue Premium-Linie für die Ästhetik
Sind die Anforderungen an die Funktionalität bezüglich Raumkomfort, Akustik und Belüftung optimal erfüllt, steht das äussere Erscheinungsbild im Zentrum. Bei der neuen Premium-Linie der KST werden Kühldeckenplatten veredelt, mit Gold-, Silber- oder Bronze-Tönen eingefärbt, individuelle Bemalungen sind gleichwohl möglich oder es zieren edle Stoffe Deckenelemente mit stilsicheren Akzenten. Ebenso sind vollflächig fugenlose Systeme mit verschiedenen Akustikspritzputzvarianten von grob- bis feinkörnig oder als glatte, abgezogene Oberfläche möglich. Dies alles nebst weiteren Bestimmungsmöglichkeiten wie Design, Form, Material und Farbe. Funktionalität und hochstehende Technik harmonisch vereint mit Design und Kreativität. Welch Lockruf für Architekten!

Wasserkühldecke in Spezialform: jede Platte ein Unikat

Eigenentwicklungen schaffen Einzigartigkeit

November 2017 – Die KST AG, Schweizer Marktführer für Raumklimasysteme, präsentiert ihr innovatives Gedankengut in Form von neuen, bedürfnisorientierten Produktentwicklungen. Diese schaffen Einzigartigkeit am Markt und bieten den Nutzern einen hohen Komfort und zusätzlichen Mehrwert. Aktuell stehen eine vielversprechende Verbundplattentechnik sowie ein Sprühauslass mit homogener Luftverteilung im Fokus.

KST AG – Raumkomfort und Wohlbefinden.

Neue Verbundplattentechnik ermöglicht Raumgestaltung

Mit der Verbundplattentechnik hat die KST ein Verfahren geschaffen, welches Funktion und Raumgestaltung vereint. Der wesentliche Unterschied zu den Standardvarianten ist, dass sich dieses nicht nur auf die Hauptfunktion der Raumklimatisierung beläuft, sondern im Weiteren den Schlüssel zu einem aussergewöhnlichen optischen Repertoire bedeutet. Dieses ermöglicht Architekten, die Oberfläche der Platte individuell zu gestalten und sie den ästhetischen sowie empfindsamen Bedürfnissen des Raumes anzupassen. Dank profunder Erfahrung und produkttechnischer Flexibilität in der eigenen Produktion, setzt die KST so komplexe Anforderungen um und schafft Einzigartigkeit.

Die Wabenplatte verfügt beidseitig über gelochte Deckbleche, welche im aktivierten Status als Heiz-/Kühldecke für eine optimale Raumtemperatur sorgen. Eingesetzte Akustikmassnahmen ermöglichen zudem eine angenehme Raumakustik. Zudem ist sie in der Form verwandelbar: rund, oval, rechteckig, quadratisch oder in Freiform. Ausgearbeitet zum Beispiel mit Echtholzfurnier, Mosaik, Stoff oder Akustikspritzputz unterstreicht sie so die individuelle Signatur der Architektur und der Ästhetik. Fühlbar und sichtbar in Form von exklusivem Raumkomfort.

  • Verbundplatten mit Echtholzfurnier
  • Verbundplatten mit Mosaikbestückung
  • Verbundplatten mit Sonoperfdeckplatten
  • Verbundplatten mit verschiedenen Akustikputzbeschichtungen
  • Verbundplatten mit Stoffbeschichtungen
  • Verbundplatten mit verschiedenen Lochblechdeckplatten
  • Grossformatige, absolut plane Decken gelocht
  • Verbundplatten als runde Deckenelemente
Verbundplattentechnik: Aktive Wabenplatten mit Echtholzfurnier sowie brunierte und handgeschliffene Bronzeplatten aktiviert

Homogene Luftverteilung mit Sprühauslass

Das neue Highlight im Sortiment der Lüftungskomponenten heisst Sonoperf Sprühauslass. Weiterentwickelt auf Basis des äussert verlässlichen Produkts Spezialschlitzlochung Typ Sonoperf, ist dieser Sprühauslass hoch belastbar und führt die Luft mit 4-6 K Untertemperatur turbulenzarm, horizontal oder vertikal in den Raum. Der grosse Vorteil durch das Versprühen der Luft ist die homogene Verteilung sowie die tiefe Abströmgeschwindigkeitauf die gesamte Auslassfläche.

Die Sprühauslässe können in verschiedenen Formen als Rohrauslass an der Decke, als Halbrunder- oder Viertelkreis-Auslass am Boden oder auch als rechteckiger Wandauslass gestaltet und platziert werden. Die Oberflächen können individuell im ganzen Spektrum der RAL- oder NCS-Farben pulverbeschichtet werden.

Sonoperf Sprühauslass

Produkte & Spezialisierungen

Wasserkühl-/Heizdecken pdf_icon_32 WKD_web
Thermoaktive Systeme pdf_icon_32 TBM_web
Thermopassive Systeme pdf_icon_32 TAM_web
Luftkühl-/Heizdecken pdf_icon_32 LKD_web
Lüftungskomponenten pdf_icon_32 LA_web
Deckenstrahlmodul pdf_icon_32 DSM_web
Volumenstromregler pdf_icon_32 VR_web
Lamellen Systeme pdf_icon_32 LS_web

KST AG

Schnabelsbergstrasse 25
8840 Einsiedeln

T  +41 (0)55 418 70 50
F  +41 (0)55 418 70 59

info@kstag.ch
www.kstag.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2008

Anzahl Mitarbeitende: 55

Kernkompetenzen: Mit dem Einsatz optimaler Klima Systeme dem Menschen am Arbeitsplatz Komfort und Wohlbefinden zu schaffen, ist die klare Zielsetzung der KST AG. Know-how und jahrzehntelange Erfahrung werden in qualitativ hochstehenden Technologieprodukten vereint. Innovative und überzeugende Lösungen in der Entwicklung und Anwendung von Kühldecken Systemen und Lüftungskomponenten schaffen die Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung.

Aktuelle Innovationen: Premium fugenlose Klimadecke mit integrierten Beleuchtungsbahnen, Lamellen Systeme im modernen Aluminiumdesign oder in edler Holzoptik (echtholzfurniert)

Produkte: Wasserkühl-Heizdecken, Klimadecken, Thermoaktive Systeme, Thermopassive Systeme, Sonoperf, Luftkühl-/Heizdecken, Lamellensysteme, Lüftungskomponenten, Akustik, Deckenstrahlmodul, Volumenstromregler, Verbundplattentechnik, Sonderlösungen, Dienstleistung, Simulationen

Dienstleistungen: Unverbindliche und individuelle Beratung und Konzeptionierung des Raumklima Systems,  Objektspezifische Lösungssuche, Systemvergleiche, Projekterstellung, Ausarbeitung und Unterstützung bei der Submissionserstellung, Ausarbeitung von Detail-Offerten• Ausführungsplanung mit Fachbauleitung, Qualifizierte Inbetriebsetzung von Anlage inklusive Druckproben,   Funktionskontrolle mit Infrarotkamera, Erstellung von Betriebs- und Wartungsunterlagen, Nachkontrolle / Benutzerschulung, Serviceangebote/-verträge, Anlageuntersuchungen mittels Infrarotmessungen, Anlageuntersuchungen und Analysen punkto Kühl-/Heizfunktion, Temperatur, Feuchte, Akustik, Luftströmung, Akustikberatung und individuelle Akustiklösungen

Referenzobjekte:
– Roche Pe@k, Basel
– Lindt Chocolate Competence Center CCC, Kilchberg
– Swatch, Biel
– Omega, Biel
– Raiffeisenbank, Eschlikon und Tobel
– Swiss Re Next, Wollishofen
– v.m. siehe www.kstag.ch

Geschäftsführung: Beat Schönbächler & Urs Wenger

Inhaber: Beat Schönbächler

Mobil in Time AG

Mobil in Time – der Kompetenzpartner für mobile Energie

Mobil in Time AG ist der Schweizer Marktführer in der Vermietung mobiler Energie und liefert die passenden Lösungen in den Bereichen Kälte, Wärme und Dampf – schnell und zuverlässig. Der Vermietungsspezialist zeichnet sich über grosse Anlagenparks und massgeschneiderte Mietlösungen aus.

Mobile Energielösungen für jede Anwendung

Dank leistungsstarkem Anlagenpark und umfangreichem Zubehörsortiment, bekommt der Kunde die Lösung, die am besten zu seinem Anwendungsbedarf passt, ob für Industrie, Gewerbe, Bau oder den Eventbereich. Das breite Spektrum an hochwertigen Geräten und Anlagen reicht von (Split-)Klimageräten, Kaltwassersätzen, Lüftungsgeräten, Rückkühler, elektrischen Heizlüftern und Luftschleiern, bis hin zu mobilen Elektroheizungen, Heizmobilen, Heizzentralen, Heizcontainern, Öl-Warmluftheizungen sowie klimafreundlichen Pellet-Warmluftheizungen. Neu bietet Mobil in Time auch ökologische Pelletswarmwasserheizungen an. Der Dienstleister vermietet zudem mobile Dampfanlagen und Heisswassercontainer für temporäre Einsätze. Die mobilen Energielösungen von Mobil in Time eignen sich für alle Anwendungen und sind in sämtlichen Leistungsgrössen erhältlich. Dienstleistungen wie das Heizölmanagement und die Energieversorgungsgarantie runden das umfassende Sortiment ab.

Zuverlässiger Partner

Bewährte Werte wie Flexibilität, Professionalität, Sicherheit, Schnelligkeit und Qualität prägen die Arbeitsweise von Mobil in Time. Der führende Anbieter mobiler Energie legt grossen Wert auf einen hohen Servicegrad. Dazu gehören kurze Lieferzeiten, eine 24/7-Service-Hotline sowie individuell auf den Kunden zugeschnittene Dienstleistungspakete. Bei Mobil in Time erhalten die Kunden eine fachkundige Beratung im Vorfeld und einen professionellen technischen Support rund um die Uhr während der gesamten Mietdauer.

Kernkompetenzen:

– Mobile Energiezentralen
– Kälte
– Wärme
– Dampf
– Über 25 Jahre Erfahrung
– Immer das passende Zubehör
– 24/7-Service-Hotline mit technischem Support
– Grosser Anlagenpark, alle Leistungsgrössen
– Kompetente Fachspezialisten

Mobile Energielösungen für jede Anwendung

24 Stunden pro Tag, 365 Tage im Jahr einsatzbereit.

Mobile Kälte

(Split-)Klimageräten, Kaltwassersätze, Lüftungsgeräte, Rückkühler und vieles mehr für jeden Bereich können für den temporären Einsatz gemietet werden.

Mobile Wärme

Mobile Elektroheizungen, Heizmobile, Heizzentralen, Heizcontainer, Öl-Warmluftheizungen, klimafreundliche Pellet-Warmluftheizungen, ökologische Pelletswarmwasserheizungen u.v.m. für den temporären Einsatz. Die mobilen Wärmelösungen von Mobil in Time eignen sich perfekt für alle Wärmeanwendungen und sind in allen Leistungsgrössen erhältlich.

Mobiler Dampf

Mobile Dampfanlagen und Heisswassercontainer für den temporäre Einsätze mieten. Die Dampfexperten von Mobil in Time stehen beratend zur Verfügung.

Energieversorgungsgarantie

Mit der Energie-Garantie von Mobil in Time schützt man sich permanent vor den Folgen eines Energieausfalls. In Form einer mobilen Energiezentrale zur sofortigen Überbrückung der Energieversorgung.

Heizölmanagement

Nichts dem Zufall überlassen und auf das Heizölmanagement des grössten Schweizer Vermietungsspezialisten vertrauen.

Das Thema Energie beschäftigt viele Unternehmen. Doch woher kommt die mobile Wärme für Bauvorhaben oder die mobile Kälte für Industrieprozesse? Tele D hat Mobil in Time begleitet. Das Unternehmen aus Diessenhofen ist der führende Schweizer Anbieter für mobile Energielösungen. 

Mobil in Time vermietet mobile Energiezentralen in den Bereichen Wärme, Kälte und Dampf. Als Vermietungsspezialist betreibt das Unternehmen mit über 700 Anlagen den grössten Miet-Anlagenpark der Schweiz – vom kompakten Kleingerät mit wenigen kW bis zur Grossanlage im Megawattbereich.

Reportage auf YouTube ansehen:

Mobil in Time AG
Kompetenzpartner
für mobile Energie

Mattenstrasse 3
8253 Diessenhofen

T 044 806 13 00
F 044 806 13 10

info@mobilintime.com
www.mobilintime.com

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2007

Anzahl Mitarbeitende: 61 (Schweiz, Deutschland und Österreich)

Kernkompetenzen: Mobile Energiezentralen in den Bereichen Kälte, Wärme und Dampf

Produkte-Innovationen und/oder Produkte: Mobile Kaltwassersätze, (Split-)Klimageräte, mobile Kaltwassersätze, Lüftungsgeräte, Rückkühler, elektrische Heizlüfter und Luftschleier, mobile Elektroheizungen, Heizmobile, Heizzentralen, Heizcontainer, Öl-Warmluftheizungen, Pellet-Warmluftheizungen, Pelletswarmwasserheizungen, Dampfanlagen und Heisswassercontainer. Energie-Garantie.

Dienstleistungen: Vermietung, Planung, Service, Heizölmanagement, 24/7-Hotline mit technischem Support.

Referenzobjekte: http://www.mobilintime.com/de-ch/unternehmen/referenzen/

Geschäftsführung: Stefan Moll-Thissen

GRUNDFOS PUMPEN AG

Innovative Pumpen für vielfältige Anwendungen

Grundfos ist als einer der führenden Anbieter für Pumpen und Pumpensysteme weltweit mit mehr als 80 Gesellschaften vertreten. Darüber hinaus ergänzen regionale und lokale Vertretungen die Vertriebs- und Serviceorganisation. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mit Hauptsitz in Bjerringbro/Dänemark mehr als 19’000 Mitarbeiter, die jährlich mehr als 16 Millionen Pumpen produzieren.

Seit 1978 in der Schweiz präsent

In der Schweiz ist die Gruppe durch die Grundfos Pumpen AG, die 1978 gegründet wurde, vertreten. Der Firmensitz mit Büro- und Lagergebäude befindet sich in Fällanden in der unmittelbaren Nähe vom Flughafen und der Stadt Zürich. Von hier aus werden die Kunden in der gesamten Schweiz in drei Landessprachen betreut. Heute beschäftigt Grundfos Schweiz fast 70 Mitarbeitende in den Bereichen Verkauf, Service, Logistik, Finanzen und Marketing. Neben Verwaltung und Verkauf beherbergt das Gebäude in Fällanden einen Fabrik-Anbau, wo Hightech Montage- sowie Testeinrichtungen und ein grosses Lager untergebracht sind. Die umfassenden und integrierten Fähigkeiten erlauben es Grundfos Schweiz, eine kompetente Rolle als Vertriebscenter für den Wachstumsmarkt Schweiz zu spielen. Seit 2001 verfügt Grundfos zudem über eine Verkaufs- und Service-Zweigstelle in Lausanne, dem Zentrum der französischsprechenden Schweiz.

Breit aufgestelltes Produktportfolio

Die Industriedivision deckt u.a. die Branchen Maschinenbau, Anlagenbau, Wasserbehandlung, Automotive und gewerbliche Wasserversorgung und -entsorgung ab. Das breite Produktportfolio umfasst Pumpen für die Sekundärprozesse in der Chemie, Pharmazie, Lebensmittel-und Getränketechnik, Kühlung und Temperierung, Wasseraufbereitung und zahlreiche andere Anwendungen.

Für die Wasserwirtschaft bietet Grundfos Produkte für den gesamten Wasserkreislauf von der Unterwasserpumpe zur Grundwasserförderung, über Druckerhöhungsanlagen und Pumpen zur Wasserverteilung, bis zu Abwasserpumpen und Hebeanlagen, Rührwerken für Klärwerke und Druckmodulen zur Wasseraufbereitung.

Im Produktprogramm weist Grundfos die Produkte für hohe Energieeffizienz-Ansprüche mit ‚Grundfos Blueflux’ aus, deren Motoren und Frequenzumrichter sind eigens für den kombinierten Einsatz konzipiert und exklusiv auf den Einsatz bei Pumpen zugeschnitten.


In vielen Bereichen tätig

In der Gebäudetechnik ist Grundfos Komplettanbieter von Pumpen für Heizung, Klima und Lüftung sowie Wasserversorgung, Druckerhöhung, Feuerlöschanlagen, Entwässerung und Abwassertransport. Als weltweiter Marktführer für Heizungsumwälzpumpen hat Grundfos massgeblich bei der Entwicklung selbstregelnder und damit energiesparender Heizungspumpen mitgewirkt. Heute gibt es mit der Alpha2 und Alpha3 sowie der Magna3 modernste Umwälzpumpen für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Von der Kellerentwässerungspumpe über die Hebeanlage bis hin zur Schneidradpumpe präsentiert sich Grundfos auch as kompetenter Komplettanbieter in der Schmutz- und Abwasserentsorgung rund um das Gebäude – vom Einfamilienhaus bis hin zur grössten Liegenschaften.

Werden Sie ein Teil von Grundfos

Aktuelle Stellenausschreibungen

GRUNDFOS PUMPEN AG

Bruggacherstr. 10
8117 Fällanden
T.  +41 (0)44 806 81 11
F.  +41 (0)44 806 81 15

gebaeudetechnik@sales.grundfos.com
ch.grundfos.com

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr
1978

Anzahl Mitarbeitende
ca. 70

Kernkompetenzen
Pumpen, Anlagen, Steuer- und Regelsysteme für die Gebäudetechnik, Industrie und Wasserwirtschaft

Produkte
Pumpen für Heizung, Klima und Lüftung, Wasserversorgung, Druckerhöhung, Feuerlöschanlagen, Entwässerung und Abwassertransport, Pumpen für die Sekundärprozesse in der Industrie und zahlreiche andere Anwendungen, Produkte für den gesamten professionellen Wasserkreislauf

Dienstleistungen
Wartungen, Inbetriebnahmen, Reparaturen, Lebenszykluskosten-Analysen, Energieeffizienz-Checks, Pumpenbestandsaufnahmen

Referenzobjekte
in der ganzen Schweiz

Geschäftsführung
Fabian Seeberger

Inhaber
Teil der internationalen Grundfos Gruppe

ifm electronic ag

Sensortechnik für eine bessere Welt

Seit Oktober 1969 steht der Hersteller hochwertiger Sensoren, die ifm electronic, für ausserordentliche Qualität, hohe Zuverlässigkeit und beispiellosen Kundenservice. Obwohl sich das Marktumfeld massiv verändert hat, gehört das Traditionsunternehmen nach wie vor zu den weltweit führenden Firmen in diesem Bereich.

ifm electronic hat sich heute zu einem Grossunternehmen entwickelt mit über 6’700 Mitarbeitern in 70 Ländern. Trotzdem bietet das Unternehmen die Flexibilität und Individualität eines Kleinunternehmens sowie die Qualität und die Professionalität eines Konzerns, das Beste aus zwei Welten eben. ifm electronic befindet scheut sich auch nicht davor, neue Entwicklungen voranzutreiben, das beste Beispiel hierfür ist der IO-Link, welcher faszinierende neue Anwendungsmöglichkeiten in der Sensortechnik ermöglicht.

Digitalisierung voll im Griff
Beispielsweise verfügt die neueste Generation der bewährten magnetisch-induktiven Sensoren (MID) SM6000, SM7000, sowie SM8000 über den IO-Link 1.1. Sie vereinen die bewährte Genauigkeit der MIDs mit einer digitalen Schnittstelle, was viele neue Funktionen ermöglicht. Unter anderem können Sensoren nun einfach getauscht werden, da die Sensorparameter gespeichert werden können, auch aus der Ferne sind gewisse Konfigurationen und Parametrierungen möglich, so dass die neuen MIDs von ifm electronic als Wegbereiter für die Industrie 4.0 gelten.

Qualität als Eckpfeiler des Erfolgs
Dies ist nur eines der Beispiele, wie sich das Unternehmen, das übrigens in der Automobilindustrie, der Lebensmittelindustrie, bei mobilen Arbeitsmaschinen, der Stahl- und Metallindustrie, bei Werkzeugmaschinen und der Windenergie tätig ist, auf die Zukunft einstellt. Auch das Kundenfeedback wird direkt genutzt, um die Produkte weiter zu verbessern, wobei die Qualität ein wichtiger Eckpfeiler des Erfolgs darstellt. 5 Jahre Gewährleistung auf jedes Katalogprodukt sprechen hier eine eindeutige Sprache.

ifm electronic ag

Altgraben 27
4624 Härkingen

T +41 62 388 80 30

info.ch@ifm.com
order.ch@ifm.com
www.ifm.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1978

Anzahl Mitarbeitende: 20

Produkte: Sensorik, Automation

Kernkompetenzen: Sensortechnik, Service für Ing. Büros, Kalibrierservice, Safety-Service, IO-Link 1.1

Dienstleistungen: Beratung, Inbetriebnahmen

Geschäftsführung: Peter Bader

 

Stiftung Umwelt Arena Schweiz

Umwelt Arena Schweiz, Spreitenbach – Erlebniswelt für Familien und Kompetenzzentrum für Umwelttechnologie

Interaktive Stationen, spannendes Hintergrundwissen und knifflige Gewinnerpfade machen den Besuch zu einem kurzweiligen Erlebnis für Laien und Fachleute. Mitmachen, erleben, ausprobieren werden in der Umwelt Arena gross geschrieben, egal ob es darum geht, seine Ernährungsgewohnheiten unter die Lupe zu nehmen oder einen Einblick in die Systematik in Bezug auf Energieeffizienz und Sanierungskosten zu erhalten.

 Diese Attraktionen können Sie in der Umwelt Arena in Spreitenbach erleben:

– Orientierung und jede Menge Spass mit den vier Gewinnerpfaden „Familientour“, „Energietour“, „Spartour“ und „Mobilitätstour“

– Indoor Parcours für Testfahrten mit Zwei-, Drei- und Vierrad-E-Fahrzeuge

– Vier Ausstellungsbereiche:
„Natur und Leben“ Themen Konsum, Recycling und CO2-Thematik
„Energie und Mobilitä“ zeigt wie Mobilität sinnvoll und nachhaltig gestaltet werden kann und welche Antriebsart sich für die persönlichen Transportbedürfnisse eignet.
„Bauen und Modernisieren“ Sanierungsmöglichkeiten, energetische Verbesserungen der Gebäudehülle und Optimierungsmöglichkeiten der Haustechnik
„Erneuerbare Energien“ Anwendungsbeispiele zu Solarthermie, Photovoltaik, Hybridkollektoren oder Windkraft

– Seminarlocation, inkl. Rahmenprogramm und Gastronomie

– Anbieter von Themenführungen Fachseminare für Gruppen

Bewusst und nachhaltig Leben
Besucher erleben in der Umwelt Arena alters- und interessensgerecht aufbereitet, wie sie ohne Einschränkungen bei Komfort und persönlichen Bedürfnissen bewusst und nachhaltig Leben können. Nicht theoretisch, sondern durch Anfassen, Erleben und Experimentieren. Für Vereine und Gruppen liefern Themenführungen durch die Ausstellungen vertieftes Wissen, zeigen aktuelle Trends und Innovationen der Umwelttechnik und liefern eine Fülle an Inspiration und Eindrücken.

Stiftung Umwelt Arena Schweiz

Türliackerstrasse 4
8957 Spreitenbach

T +41 56 418 13 00

info@umweltarena.ch
www.umweltarena.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr:  2012

Anzahl Mitarbeitende: 25

Produkte: Ausflugsziel für Familien, Kompetenzzentrum für Umweltbildung, Die nachhaltigste Eventlocation der Welt

Dienstleistungen: 45 Ausstellungen zum modernen bewussten Leben, Gewinnerpfade durch die Ausstellungen

Referenzobjekte: In Zusammenarbeit mit Ausstellungspartnern wurde2016 das erste energieautarke Mehrfamilienhaus der Welt in Brütten/ZH gebaut sowie 2018 das Nachfolgeprojekt, das Mehrfamilienhaus mit Energiezukunft in Zürich-Leimbach

Geschäftsführung: Christian Rudin

Inhaber: Walter Schmid

Stadtwerk Winterthur

Wärme-, Kälte- oder Prozessenergie – bequem und einfach

Dank dem Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur müssen Sie nicht mehr in Heiz- oder Kälteanlagen investieren oder für deren Sanierung aufkommen. Als Contractor nehmen wir Ihnen alle Aufgaben rund um Ihre Energieversorgungsanlage ab.

Je nach Bedürfnis planen, bauen, finanzieren und unterhalten wir die Anlage für Sie. Bereits bei der Planung Ihrer Anlage kommt unser Know-how voll zum Tragen: Die Ihren Bedürfnissen entsprechende Anlage wird nach den neusten wirtschaftlichen, technischen und ökologischen Standards erstellt.


Mehr Freiraum für Ihr Kerngeschäft
Sie erhalten bei uns alles aus einer Hand: Zum Beispiel nehmen wir Ihnen die zeit- und kostenintensive Projekt- und Betriebskoordination ab. Auch wenn Ihnen das technische Personal fehlt, übernehmen unsere Fachleute gerne alle Arbeiten rund um Ihre Energieversorgungsanlage. Durch die Auslagerung werden also Ressourcen frei, die Sie und Ihre Mitarbeitenden für Ihr Kerngeschäft einsetzen können.

Umfassende Versorgungssicherheit
Für die Energie-Contracting-Anlagen verwenden wir nur hochwertige und langlebige Komponenten. Damit erreichen wir ein Höchstmass an Versorgungssicherheit für Sie. Ausserdem ist unser Störungsdienst 24 Stunden an 365 Tagen mit eigenem Personal im Einsatz und sorgt rund um die Uhr dafür, dass Ihre Anlage läuft.

Kompetenz und Sorgfalt
Unsere regelmässige und professionelle Instandhaltung (Wartung, Inspektion, Instandsetzung und Schwachstellenbeseitigung) verlängert die Lebensdauer der Anlage und sichert so auch den Werterhalt Ihrer Immobilie.

Verlässlicher Partner
Seit über 150 Jahren sorgt Stadtwerk Winterthur für den Komfort seiner Kundschaft. Stadtwerk Winterthur ist ein erfolgreiches Ver- und Entsorgungsunternehmen: Es liefert Elektrizität, Gas, Wasser und Fernwärme und reinigt das Abwasser. Ausserdem baut es das Winterthurer Glasfasernetz und verwertet Abfall energetisch.

Die Mitarbeitenden der Abteilung Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur verfügen über langjährige Erfahrung mit unterschiedlichen Anlagen für Heiz- oder Kühl- sowie für Prozessenergie. In den Kantonen Zürich, St. Gallen, Schaffhausen und Thurgau betreuen wir über 280 Kundenobjekte. Durch den Einsatz von umweltschonenden Energieträgern, Holz (Schnitzel, Pellets), Erdwärme, Grundwasser, Seewasser, Luft oder Solaranlagen kann damit (gegenüber Heizöl) der CO2-Ausstoss pro Jahr um über 19’000 Tonnen gesenkt werden.

Anlagen-Contracting – die Dienstleistung, die Ihre Ressourcen entlastet, wenn Sie einen Neubau planen oder eine Energiezentrale sanieren.

Das Anlagen-Contracting ermöglicht es Ihnen, Ihre finanziellen und personellen Ressourcen auf Ihre Kernkompetenz zu konzentrieren. Wir planen und errichten die Energieerzeugungsanlage für Sie. Auf Wunsch übernehmen wir die Finanzierung. Das bedeutet, wir tragen das Betriebs- und Finanzierungsrisiko. Wir übernehmen von der Projektphase bis zur Fertigstellung der Anlage sämtliche kosten- und zeitintensiven Aufgaben rund um die Energiezentrale. Nach der Fertigstellung der Anlage tätigen wir die Wartungs- und Unterhaltsarbeiten und beschaffen Energie. Sollte auf der Anlage trotz hochwertiger Komponenten eine Störung auftreten, ist der Störungsdienst Energie-Contracting während 24 Stunden an 365 Tagen für Sie im Einsatz.

Betriebsführungs-Contracting – die Dienstleistung, die Ihre Ressourcen entlastet, wenn Sie eine wartungsintensive und komplexe Anlage haben.

Das Betriebsführungs-Contracting erlaubt es Ihnen, sich auf Ihre Kernkompetenz zu konzentrieren: Wir übernehmen den Betrieb, die Wartung sowie den Unterhalt Ihrer Energiezentrale, Heiz- oder Kälteanlage. Die Anlage bleibt in Ihrem Besitz. Sie profitieren zudem von unserem Störungsdienst während 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr.

Energiespar-Contracting – die Dienstleistung, die Ihnen eine Energie-Einsparung garantiert.

Verbessern Sei die Energieeffizienz Ihrer Anlage dank einer Sanierung durch uns. Wir setzen die gemeinsam vereinbarten Massnahmen um. Sie profitieren dank der Effizienzsteigerung von Kosteneinsparungen und leisten gleichzeitig einen Beitrag für die Umwelt . Die Finanzierung dieser Massnahmen übernehmen wir. Sie vergüten uns einen vertraglich vereinbarten Teil der Einsparung während der Vertragslaufzeit. Nach Ablauf des Vertrags profitieren Sie zu 100 Prozent von den Einsparungen.

Übernahme bestehender Energiezentralen – die Dienstleistung, die Ihnen die Sanierung einer bestehenden Anlage abnimmt.

Wir bringen Ihre in die Jahre gekommene oder störungsanfällig Heiz- oder Kälteanlage auf Vordermann. Sie haben die Wahl zwischen Anlagen-  und Betriebsführungs-Contracting. Dank der Sanierung steigen Ihre Unterhaltskosten nicht weiter an und  Sie entlasten Ihre Investitionsrechnung.

Stettbach Mitte – Heizen und Kühlen mit Geothermie

Direkt am S-Bahnhof Stettbach entstehen zurzeit zwei neue Gebäude mit 290 Wohnungen sowie Retail-, Büro- und Dienstleistungsflächen. Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur ist für die Realisierung der kompletten Wärme- und Kälteversorgung der Gebäudekomplexe verantwortlich.

Um heute schon die energetischen Vorgaben der Energiestrategie 2050 zu erfüllen, wird eine Wärmepumpenanlage mit Free-Cooling gebaut, welche mittels Geothermie die Wärme und Kälte aus dem Erdreich nutzt. Ein wirklich cooles Konzept, denn rund 75% des gesamten Wärme- und Kältebedarfs wird so über eine erneuerbare Energiequelle abgedeckt.

Hierfür werden 64 Erdsonden bis zu 250 Meter tief in den Boden eingelassen. Im Winter liefern die mit einer Wärmepumpe verbundenen Erdwärmesonden die Wärme, und im Sommer wird die Geothermie als natürliche Kältequelle zur Klimatisierung der Gebäude genutzt. Diese einfache Methode der ökologischen Kälteerzeugung für die Gebäudelimatisierung wird als Free-Cooling bezeichnet.

Das Free-Cooling macht sich die thermische Trägheit des Bodens zunutze. Rund 15 Meter unter der Erdoberfläche beträgt die Temperatur etwa 10 Grad Celsius und kann in den Sommermonaten direkt zur Gebäudekühlung verwendet werden.

Für die Heizwärme steht eine Heiz-Wärmepumpe zur Verfügung. Die Trinkwarmwasseraufbereitung erfolgt über eine Trinkwarmwasser-Wärmepumpe, welche im Rücklauf des Heizkreislaufes/Kältekreislaufes eingebunden ist. Die Kaltwasseraufbereitung für die Klimatisierung erfolgt über das Free-Cooling-System. Zur Spitzenabdeckung kann die Trinkwarmwasser-Wärmepumpe zur Kälteproduktion hinzugeschaltet werden. In erster Linie werden damit die Büro- und Geschäftsflächen gekühlt.

Zur Regeneration des Erdwärmesondenfeldes sind neben dem Free-Cooling die WRG Lüftung-KWL und ein Rückwärmer in den Erdsondenkreislauf eingebunden.

Im Vergleich zu einer konventionellen Wärme- und Kälteversorgung sind so erhebliche Energiekosteneinsparungen sowie CO2-Reduktionen möglich. Weitere Vorteile sind die geringen Investitions- und Betriebskosten.

Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur hat das Versorgungskonzept entwickelt und ist für den Bau, die Finanzierung und den Betrieb über 30 Jahre beauftragt. Ein Musterbeispiel für eine fachmännisch, wirtschaftlich und umweltfreundlich betriebene Energieanlage – ein wesentlicher Beitrag zur Umsetzung der Energiestrategie 2050.

Sie planen einen energieefizienten Neubau oder eine energetische Sanierung? Wir beraten Sie gerne und entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein optimales Versorgungskonzept.

 

Technische Angaben

Haus A
Wärmebedarf                                                  550 MWh/a
Kältebedarf                                                      153 MWh/a
Einsparung fossile Brennstoffe                 17.100 l/a
CO2-Reduktion                                                125 t/a
Betriebsaufnahme                                         2020

Haus B
Wärmebedarf                                                  1205 MWh/a
Kältebedarf                                                      413 MWh/a
Einsparung fossile Brennstoffe                  96.400 l/a
CO2-Reduktion                                                255 t/a
Betriebsaufnahme                                         2021

 

Ihre Vorteile:

– Nutzung von Erneuerbaren Energien
– optimale Anlagenplanung
– ständige Betriebsoptimierung durch laufende Überwachung
– Investitions- und Finanzierungseinsparungen
– Verbesserte Liquidität
– Verbrauchsreduktion
– Verlagerung des Ausfallrisikos
– Wertsteigerung der Immobilie
– Verbesserte Transparenz der Kostenfaktoren
– Konzentration auf das Kerngeschäft

Stadtwerk Winterthur

Energie-Contracting
8403 Winterthur

T  +41 (0)52 267 31 06
F  +41 (0)52 267 31 01

stadtwerk.energiecontracting@win.ch
stadtwerk.winterthur.ch/energie-contracting

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 08.00 – 17.00 Uhr

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: Gründung des Geschäftsfeldes Energie-Contracting im Jahr 2000

Anzahl Mitarbeitende: 20 (Energie-Contracting Stadtwerk Winterthur)

Kernkompetenzen: Die Abteilung Energie-Contracting von Stadtwerk Winterthur plant, finanziert, baut, betreibt und unterhält Ihre Energiezentrale.

Produkte / Dienstleistungen:
– Anlagen-Contracting
– Betriebsführungs-Contracting
– Quartierwärmeverbünde / Nahwärmenetze
– Wärme- und Kälteanlagen
– Übernahme bestehender Energiezentralen
– 24-Stunden-Störungsdienst mit eigenem Personal
– laufende Optimierung der Anlagen über die Vertragslaufzeit

Referenzobjekte:
In den Kantonen Zürich, St. Gallen, Schaffhausen und Thurgau betreuen wir über 280 Kundenobjekte, darunter 5 Nahwärmeverbund Anlagen mit Holzschnitzelwärmeerzeugung, 10 Pellets- und Holzschnitzel Anlagen, Kälteanlagen, Solar Anlagen, Luft/Wasser- sowie Wasser/Wasser-Wärmepumpen-Anlagen (z.b. Grundwasser), Erdwärmesonden Anlagen. Unser Schwerpunkt sind Anlagen, die mindestens 70 Prozent des Energieverbrauchs aus erneuerbaren Quellen decken.

Geschäftsführung:
Stefan Treudler, Leiter Energie-Contracting
Alex Hug, Leiter Engineering
Ralf Sick, Leiter Verkauf

BV-Control AG

Steuersysteme für den Brandschutz: Schweizer Qualität bei Lüftungs- und Klimaanlagen

Seit über 20 Jahren entwickelt und produziert die BV-Control AG elektronische Steuersysteme und Komponenten für den Brandschutz in Lüftungs- und Klimaanlagen.

Die Firma BV-Control AG hat in den letzten Jahren ihr Sortiment erweitert und bietet für jedes Objekt die passende Lösung. Aufwändiges verdrahten einzelner THC-Brandschutzklappenrelais war gestern. Die THC/BC-Mehrfachmaster für 8 oder 16 Brandschutzklappen konnten bereits viele Installateure und MSR-Firmen begeistern. Verdrahtungsfehler sind bei der bewährten SLC®-Technik nahezu ausgeschlossen und mit der Konfigurations-und Diagnosesoftware findet man klappenseitige Fehler im Handumdrehen. Die standardmässig verbauten Modbus- und BACnet Schnittstellen ermöglichen eine zeitgemässe Integration in die Gebäudeleitebene.

Neue Powerline-Technik

Nebst der bewährten SLC® Technik führt die BV-Control ein weiteres dediziertes Master-Slave System für bis zu 64 Brandschutzklappen ein. Die neue 230VAC-Powerline-Reihe ermöglicht das Abschleifen einzelner BSK-Vorschaltgeräte. Das reduziert den Verdrahtungsaufwand erheblich und die teureren Module rechnen sich schon ab ca. 16 BSKs. Natürlich gibt es auch für diese neuen Geräte eine Konfigurations- und Diagnosesoftware. Zusammen mit der gewohnten Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit, wird auch dieses System dazu beitragen, Ihre Lüftungs- und Klimaanlagen jetzt und in Zukunft sicher zu machen.

BV-Control AG

Russikerstrasse 37
8320 Fehraltorf

T +41 (0)44 923 79 25
F +41 (0)44 793 15 70

info@bv-control.ch
www.bv-control.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1995

Kernkompetenzen: Elektronische Steuersysteme für lufttechnische Anlagen

Produkte-Innovationen und/oder Produkte: THC24-B, BC24, SLC24-16B, SLC24-8B, BKN230-24-MOD, BKN230-24-PL

Referenzobjekte: Prime Tower, Zürich

Geschäftsführung: Robin Hohl                 

Inhaber: Walter Müller AG, Fehraltorf

STIEBEL ELTRON AG

STIEBEL ELTRON hat immer die richtige Lösung parat

 

STIEBEL ELTRON ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe und gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen Haustechnik und Erneuerbare Energien. Als innovationsgetriebenes Familienunternehmen verfolgt STIEBEL ELTRON bei der Produktion und Entwicklung von Produkten eine klare Linie – für eine umweltschonende, effiziente und komfortable Haustechnik. Mit über 3100 Mitarbeitern weltweit setzt das Unternehmen von der Produktentwicklung bis zur Fertigung konsequent auf eigenes Know-how. Das Resultat sind effiziente und innovative Lösungen für Warmwasser, Wärme, Lüftung und Kühlung. Mit seinem umfangreichen Produktsortiment bietet STIEBEL ELTRON immer die richtige Lösung, um das Zuhause schon heute auf die Anforderungen der Zukunft vorzubereiten.

Wärmepumpen vom Spezialisten

Mit fünf nationalen und internationalen Produktionsstätten, weltweit 24 Tochtergesellschaften und Vertriebsorganisationen in über 120 Ländern gehört STIEBEL ELTRON zu den führenden Herstellern im Bereich der Haus- und Systemtechnik.

Seit der Firmengründung 1978 in der Schweiz ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen. Mittlerweile beschäftigt STIEBEL ELTRON AG Schweiz rund 80 Mitarbeitende im Innen- und Aussendienst. Die Firma erzielt einen Jahresumsatz von ca. 50 Mio. Franken. 2006 wurde ein eigener Kundenservice aufgebaut und damit das Dienstleistungskonzept erweitert. 2012 konnte der neue ENERGY CAMPUS an verkehrsgünstiger Lage in Lupfig eröffnet werden. Der neue Firmensitz steht ganz im Zeichen von Nachhaltigkeit: Als erstes Gebäude erhielt das Kompetenzzentrum das Minergie-P-Label inklusive Lagerhalle.

 

Energieerzeugung

Showroom in Lupfig

Kostenlose Umweltwärme nutzen: Wer von einem klassischen öl- oder gasbasierten Heizsystem zu einer Wärmepumpe wechselt, kann bis zu 75 % seines Wärmebedarfs im Haus durch Umweltenergie abdecken. Werden zusätzlich Photovoltaikmodule eingebunden, lässt sich die Unabhängigkeit sogar noch steigern.

 

Energiespeicherung

Sonnenenergie in nutzbare Wärme wandeln: Um Photovoltaikstrom zu speichern, sind thermische Speicherlösungen eine intelligente Möglichkeit. Sie sind technisch ausgereift, robust und fast 90 % der im Haushalt benötigten Energie ist Wärmeenergie. In den hochgedämmten thermischen Speichern von STIEBEL ELTRON lässt sich diese Wärme exzellent bevorraten – bei minimalen Wärmeverlusten. So steht die Energie für den Warmwasserbedarf und für die Heizung Ihres Hauses jederzeit zur Verfügung.

 

Energiemanagement

Energieeffizienz intelligent managen: Um den selbst produzierten regenerativen Strom optimal nutzen zu können, bietet STIEBEL ELTRON die passenden Lösungen. Mit ihnen lassen sich haustechnische Komponenten so vernetzen und steuern, dass der Eigenverbrauch an selbst produziertem Strom erhöht wird. Das Internet-Service-Gateway ISG schafft die erforderlichen Schnittstellen, um die Haustechnik intelligent zu steuern.

Das Haus der Zukunft

Modernisieren bei Schwingerkönig Matthias Glarner

Haus der Zukunft

Alle aktuellen Unterlagen für den Download finden Sie hier

STIEBEL ELTRON AG

Industrie West
Gass 8
5242 Lupfig

T. +41 (0)56 464 05 00
F. +41 (0)56 464 05 01

info@stiebel-eltron.ch
www.stiebel-eltron.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr:

1978 in der Schweiz in Muttenz
1924 Gründung durch Dr. Theodor Stiebel in Berlin, Deutschland

Anzahl Mitarbeitende: 80 Mitarbeiter in der Schweiz, 3100 Mitarbeiter weltweit

Kernkompetenzen: STIEBEL ELTRON ist eine international ausgerichtete Unternehmensgruppe und gehört weltweit zu den Markt- und Technologieführern in den Bereichen Haustechnik und Erneuerbare Energien. Als innovationsgetriebenes Familienunternehmen verfolgt STIEBEL ELTRON bei der Produktion und Entwicklung von Produkten eine klare Linie – für eine umweltschonende, effiziente und komfortable Haustechnik.

Produkte: Wärmepumpen, Systemspeicher, Lüftung, Solar

Dienstleistungen: Kundenservice & Hilfe,Planungsleistungen, Technische Beratung, Auftragsabwicklung, Weiterbildung

Referenzobjekte: Porsche Zentrum Bern:
Eine Wärmepumpen-Installation muss nicht immer spektakulär aussehen – aber sie kann. Im Porsche-Zentrum in Bern wurden zwei Wärmepumpen auf einer Art Empore aufgestellt.

Link zu Referenzen: https://www.stiebel-eltron.ch/referenzen

Geschäftsführung: Paul Stalder

Inhaber: Die Inhaber des Unternehmens sind je zur Hälfte Frank Stiebel und die Stiebel Familienstiftung (errichtet durch Dr. Ulrich Stiebel).

X