TG Soft GmbH

TG Soft GmbH

Allrounder für Digitales

Die TG-Soft GmbH hat sich seit Gründung im Jahr 2002 vom reinen Softwarehaus zum Allrounder in Sachen Grossformatdruck entwickelt, mit vielen Produkten und Dienstleistungen speziell für Bau/Architektur. Heute arbeiten mit 23 Mitarbeitern an 3 Standorten doppelt so viele Angestellte für die TG-Soft GmbH als noch 2013.

Am oberen Ende der Leistungsskala liegen die HP PageWide XL-Drucker. Mit bis zu 30 A1-Plänen pro Minute, in UV-beständigem und wasserfestem Schwarz/Weiss- oder Farbdruck, sind diese Maschinen für hohe Volumen eher beim Druckdienstleister zuhause, die Einstiegsmodelle machen aber auch in grösseren Arbeitsgruppen Sinn. Die TG-Soft GmbH ist für diese Geräte Marktführer in der Schweiz, und spielt auch im Europavergleich weit vorne mit. 2018 kamen zusätzlich die Farb- und Schwarz/Weiss-LED-Drucker des Herstellers KIP mit ins Angebot. Bei der TG-Soft GmbH erhält man aber auch HP Designjet-Drucker für Einzelarbeitsplätze oder kleine Arbeitsgruppen. Auch bei den Wurzeln der TG-Soft GmbH, der Softwareentwicklung, ist man mit Werkzeugen wie dem „Projektraum“, eine Cloud-Projektverwaltung für den Datenaustausch zwischen Projektbeteiligten und Druckcentern/Druckdienstleistern, weiter dabei.

Näher beim Kunden
Die TG-Soft GmbH bedient Kunden seit 2017 auch von Rubigen BE und Manno TI aus. „Wir wollen näher beim Kunden sein“ sagt dazu Aldo Pojer, CEO der TG-Soft GmbH. „Ausserdem platzte das Verkaufs- und Servicecenter in Bischofszell TG aus allen Nähten“ führt er weiter aus.

Mit der TG-Soft GmbH ist über die Jahre ein wichtiger Partner der Baubranche entstanden, mit einem breiten Angebot an Hard- und Software und auch Dienstleistungen rund um den reibungslosen Einsatz von Grossformatdruckern. Man freut sich dort über Ihren Anruf.

TG Soft GmbH

Büro

Hintermühlenstrasse 51
8404 Winterthur
T +41 (0) 52 246 11 77

Verkaufs- und Serviceniederlassungen

Fabrikstrasse 14
9220 Bischofszell
T +41 (0) 71 422 13 33

Schulhausgasse 24
3113 Rubigen
T +41 (0) 31 508 53 58

Via Cantonale 23c
6928 Manno
T +41 (0) 91 288 15 08

verkauf@tgsoft.ch
www.tgsoft.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2002

Anzahl Mitarbeitende: 23

Produkte: Grossformatdrucker für CAD/GIS, Fine Art und Werbetechnik; Falt- und Schneidemaschinen, Schneideplotter, Software

Dienstleistungen/Kernkompetenzen: Anwendungsberatung, Service und Support Hard- und Software

Geschäftsführung: Aldo Pojer

Inhaber: Aldo Pojer

Bachmann AG

Saugen statt schaufeln

Die Firma Bachmann AG ist eine leistungsfähige, moderne und bestens ausgerüstete Bauunternehmung. Wir legen grossen Wert auf qualitativ einwandfreie Arbeit, welche immer zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden ausgeführt wird. Unsere Firma besteht seit 1968 und der Erfolg bestätigt unsere Philosophie. Momentan beschäftigen wir 20 top motivierte und geschulte Mitarbeiter. Das bestens ausgebildetes Personal verfügt über langjährige Erfahrung im Tief-/Spezialtiefbau (Grabenloser Leitungsbau, Pflügen usw.) sowie im allgemeinen Hochbau.

Im Jahr 2012 haben wir unseren Fuhrpark mit einem Saugbagger erweitert, womit nachstehende Dienstleistungen erbracht werden können. Der Erfolg gibt uns recht, weshalb wir ab Mai 2017 einen zweiten Saugbagger in Betrieb genommen haben.

Hier finden Sie einige Saugbagger-Anwendungsbeispiele:

Gemeinden

  • Sandaustausch auf Spielplätzen
  • Absaugung von Schlämmen in Kläranlagen
  • Entleeren von Schnitzelbunker bei Defekt von Förderschnecke

Tiefbau

  • Freilegung von Leitungen (Gas, Wasser, Strom)
  • Brunnenbau und -sanierung
  • Freilegen von Hausanschlüssen

Landschaftsbau

  • Baum- und Wurzelsanierungen
  • Austausch der Erde ohne Beschädigung des Wurzelwerks
  • Saugen von Schlamm, z. B. aus Teichen und Biotopen

Strassenbau

  • Saugen von kontaminiertem Boden/Material
  • Saugen havarierter Ladung
  • Reinigen von Gräben, Rand- Mittelstreifen
  • Reinigen von Strasseneinläufen

Gebäudesanierung

  • Saugen von Schutt jeder Art
  • Entfernen von Abbruchmaterialien
  • Flachdachabsaugung
  • Freilegen von Fundamenten (Drainage)
  • Leersaugen von Tanks und Behältnissen
  • Absaugung bei Althaussanierung z.B. unter Gebäuden

Industrie

  • Reinigen von Filteranlagen
  • Freilegen von Tankanlagen

Der Stundenansatz inkl. allen Anbaugeräten beträgt:
Fr. 300.00

Fahrzeit:
pro Stunde: Fr. 200.00

Mehrlänge Schlauch ab 12.00m:
pro m1/h: Fr. 2.00

sämtliche Preise verstehen sich zzgl. MWSt. 7.7%

Bachmann AG

Staffelbacherstrasse 129
5054 Kirchleerau

T  +41 (0)62 726 17 21
F  +41 (0)62 726 82 30

info@bachmann-bau.ch
www.bachmann-bau.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1968

Anzahl Mitarbeitende: 20

Kernkompetenzen: Hoch- Tief- und Spezialtiefbau

Dienstleistungen: Grabenloser Leitungsbau, Einpflügen von Leitungen, Abbrucharbeiten, Baggerarbeiten, Kanalisationsarbeiten, Maurerarbeiten, Beton fräsen, bohren und pressen, Unterstossen von Strassen und Saugbagger

Referenzobjekte: Auf Anfrage

Geschäftsführung: Peter Bachmann

Inhaber: Peter Bachmann

Geonex Oy

Der finnische Spezialist für Imlochhammer-Bohrtechnik-Produkte

Geonex Oy ist ein finnisches Unternehmen, spezialisiert auf Fertigung, Ausrüstung und Verkauf von Imlochhammer-Bohrtechnik-Produkten (Down The Hole: DTH). Während seiner Zeit als Unternehmer hat Kimmo Juvani (CEO) über 10-Tausend Bohrlöcher und eine Bohrstrecke von über 200 km erfolgreich in den Skandinavischen Ländern mit eigener Bohrtechnik realisiert. Diese Erfahrung verwendet Geonex bei der Entwicklung ihrer Produkte und Dienstleistungen. Die Produkte von Geonex sind entsprechend robust gebaut und bieten eine grosse Einstellungsflexibilität sowie einen hohen Automatisierungsgrad. Geonex bietet auch Planung, Beratung, Service, Schulung und vollständige Bereitstellung der Vertragsarbeit. Ab 2017 werden Bohrmaschinen in Zentraleuropa positioniert, was eine rasche Mobilisation für Demonstrationsprojekte erlaubt.

geonex-bohrmaschineGeonex-Bohrsystem

Das Geonex-Bohrsystem eignet sich für jeden Bodentyp, insbesondere in hartem Fels und gemischten Böden ist es eine sehr gute und kosteneffiziente Bohrmethode. Anstelle eines gepressten Stahlrohrs wird das Stahlrohr vom Hammer mitgezogen. Die Stahlrohre verhindern ein allfälliges Einbrechen des Bohrlochs und die damit verbundene Verklemmung. Die Gesamtprojektkosten sind im Vergleich zu konventionellen zentraleuropäischen Bohrmethoden kleiner, weil die Bodenerkundung und die Fundation für die Zielgrube signifikant günstiger sind. Änderungen in der Bodenzusammensetzung auf der Bohrstrecke führen weder zu einem Wechsel von Bohrwerkzeugen noch zu anderen problematischen Situationen. Weil sich Änderungen der Bodenzusammensetzung nicht gross auf Kosten- und Zeitplan auswirken, können Projektkosten und Zeitplan einfach definiert werden. Die Kombination von Geonex Bohrmaschine, Bohrsystem und Stahlrohr ermöglicht eine Bohrgenauigkeit, die beispielsweise auch für die meisten Abwasserkanäle ausreicht. Betreffend Bohrwinkel gibt es keine Restriktionen, und das System ermöglicht auch im Boden endende «blinde Löcher», z. B. für ein HDD-Startrohr. Es sind Referenzprojekte vorhanden, bei denen das Bohrloch ohne Stahlrohr mit einem steuerbaren Bohrkopf über 300 m in reinen Fels gebohrt wurden.

Produkte Horizontalbohren

dth-bohrkopf

Im Bereich der horizontalen Bohrtechnik bietet Geonex eine komplette Ausrüstung für Bohrungen mit Stahlschutzrohr bis zu einer Länge von ungefähr 100 Meter (Stahlrohrdurchmesser 139.7 bis 1’220 mm). Diese Bohrtechnik eignet sich für jegliche Bodentypen. In solidem Fels können auch gesteuerte Bohrungen ohne Schutzrohr angeboten werden (Projektreferenzen von über 300m). Geonex bietet auch steuerbare Imlochhämmer und Aufweitungswerkzeuge für das Spülbohrverfahren (HDD-Bohrtechnik).

Produkte Vertikalbohren

Im Bereich der vertikalen Bohrtechnik bietet Geonex Aufrüstungsprodukte für Kelly Bar-, CFA- und Pfahlramm-Maschinen für Tiefenfundationen (Stahlrohrdurchmesser 140 bis 1’220 mm). Damit lassen sich beispielsweise Stahlrohrfundationen mit Felsanschluss (Rock socket) realisieren. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit sind „verkettete (wasserdichte) Pfahlrohrwände“ beziehungsweise „gebohrte Spundwände“.

 

drehantrieb_vertikal

Geonex Oy
R&D Projektingenieur

Girixweg 19
5000 Aarau

T  +41 (0)79 397 58 19

manuel.rohr@geonex.fi
www.geonex.fi

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2007

Anzahl Mitarbeitende: 5

Kernkompetenzen: Bohrtechnik-Produkte für harte und schwierige Böden

Produkte: Horizontalbohranlagen, Aufrüstungsprodukte für Vertikalbohranlagen, Imlochhämmer, Werkzeuge etc.

Dienstleistungen: Schulung, Beratung, Service, vollständige Vertragsarbeiten

Referenzobjekte: Bohrprojekt in Zermatt mit Microtunnel AG für Elektrizitätwerk Zermatt (November 2016), Bohrprojekt in Glarus mit Microtunnel AG (April 2016), div. Bohrprojekte in Skandinavien und international.

Geschäftsführung: Kimmo Juvani

Inhaber: Kimmo Juvani

Drilljet AG

Ihr Spezialist des grabenlosen Leitungsbausfelsbohren-3

Grabenlos, natur- und umweltschonend zum Ziel. Der grabenlose Leitungsbau ist unsere Spezialität. Die unterschiedliche Beschaffenheit der Böden unsere tägliche Herausforderung.

Basis des erfolgreichen Bohrens
Der erfahrene Bohrmeister verfügt über ein grosses Fachwissen und wählt nach der Analyse des Gesteins die optimalen Werkzeuge und Maschinen. Das ist die Basis für eine effiziente und erfolgreiche Bohrung.

Vorteile des grabenlosen Leitungsbaus20150430_112503
Das spezifische Fachwissen unserer Mitarbeiter, Techniker und Bohrmeister entwickeln wir permanent weiter. Die Top Lösungen und nachhaltigen Arbeitsergebnisse überzeugen. Diese Vorteile sprechen für den grabenlosen Leitungsbau:

  • Hindernisse können grabenlos umfahren werden
  • Weniger Oberflächenaufbrüche
  • Steuerbar, horizontal und vertikal
  • Präzise, zielgenaue Ausführung
  • Geringe Verkehrsbeeinträchtigungen
  • Kurze Bauzeit
  • Keine Beschädigung bestehender Oberflächen

Eine saubere Sache
Vom Startpunkt bis in Ziel eine saubere Sache. Zuverlässig und partnerschaftlich. Auf unsere langjährige Erfahrung und unser Können ist Verlass. Wir freuen uns, Sie und Ihre Projekte kennenzulernen.

3

Drilljet AG

Sagiweg 218
5054 Moosleerau
T  +41 (0)62 738 77 58
F  +41 (0)62 738 77 50

info@drilljet.ch
www.drilljet.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2002

Anzahl Mitarbeitende: 16

Kernkompetenzen: Grabenloser Leitungsbau

Dienstleistungen:

  • Spülbohrungen
  • Felsbohrungen
  • Richtpressen / Erdraketen
  • Berstverfahren
  • Schlagvortrieb
  • Fräsen und Pflügen
  • Wasserleitungsbrüche
  • Tiefbau

Referenzobjekte: Gemäss Homepage: www.drilljet.ch

Geschäftsführung: Philipp Hochuli

Inhaber: Markus Hunziker

Swissmole AG

Liegenschaftsbesitzer bezahlen zuviel

IMG_8828-Hose schwarz
Belegschaft der Swissmole AG (L.n.R) A.Rapolani, M.Hunziker, P.König, M.Bolliger, L.Chetélat ,S.Beck, K.Lanz, B.Pauli, F.Enderlin, S.Hofmann, L.Klaus

Gut und gern 50% oder mehr sparen jene Haus- und Liegenschaftsbesitzer, welche ihre Hausanschlussleitunen statt in einem offenen Graben, in einen Mikrotunnel verlegen lassen (Moleing). Mikrotunnel eignen sich bestens für Gas, Wasser, Strom, FTTH, TV, Glasfaser und sogar für Fernwärme. Klar, es gibt Ausnahmen in denen ein offener Graben nicht zu vermeiden ist. Die ist heute, dank steuerbarer Technik, selten.

In Stunden statt Tagen verlegt
bruderholzstrasse Für den fortschrittlichen Leitungsbauer ist ein offener Graben nur die Ausnahme. Er reisst den Hausplatz, die Strasse oder den Garten nur auf, wenn ein grabenloses Verlegen der Leitung technisch oder aus anderen Gründen, nicht möglich ist. An Stelle eines Grabens wird innerhalb kürzester Zeit, also innerhalb Stunden statt Tagen, ein Mikrotunnel verlegt.

Die Vorteile beim Swissmoleing liegen auf der Hand
Der Liegenschaftsbesitzer profitiert von vielen erheblichen Vorteilen. Geringer Planungsaufwand, auf ein Bruchteil kürzere Bauzeit (Stunden statt Tage), Hausplätze sowie Gartenanlage und Strassen bleiben intakt und geringere Aufräumarbeiten sind nur einige der Vorteile. Und zu guter letzt, der Liegenschaftsbesitzer spart Zeit und viel Geld. Nachbarn beispielsweise willigen viel schneller zu einem Durchleitungsrecht ein, wenn man ihnen sagt, dass die Leitung grabenlos verlegt wird. Denken Sie nur daran, der Graben muss nicht nur geöffnet werden, sondern bleibt einige Zeit, vielleicht während Tagen, offen. Dies kann enorme Kosten für Planung und Organisation für die damit verbundenen Umstände auslösen. Am Ende muss der Graben wieder geschlossen und die Oberfläche hergestellt werden. Zudem kommt die Instandstellung der Oberfläche meistens viel teurer zu stehen, als angenommen. Und letztlich bleibt immer eine Narbe durch die Anlage, welche eventuell jahrelang zu sehen ist. Dies alles entfällt dank Swissmoleing.

berg1000fache Erfahrung und die Wahl der richtigen Technik bringen den Erfolg
Die unterschiedlichsten Systeme werden im grabenlosen Leitungsbau eingesetzt. Die Wahl des richtigen Systems sowie der günstigsten Linienführung setzt viel Fachwissen und viel Erfahrung voraus. Swissmole AG ist spezialisiert auf Hausanschlussleitungen, die Verbindung zwischen Versorgungsleitungen in der Strasse und ihrem Haus. Die Systeme lassen sich allerdings auch für viele weitere Bedürfnisse einsetzen. Beispielsweise eine neue Leitung von oder zum Swimmingpool, Gartenhaus, zum Teich, zum Briefkasten, etc. Im Trend sind zur Zeit Fernwärmerohre sowie die Verbindung von der Erdsondebohrung zum Haus. Ein Bohrmeister von Swissmole berät Sie gerne kostenlos vor Ort. Fragen Sie Ihren Architekten oder wählen Sie am besten direkt 079 313 02 96.

Produkte & Spezialisierungen

Präsentation

Swissmole AG

Grabenloser Leitungsbau
Kernbohrungen/Diamantbohrungen
Aarauerstrasse 38
5040 Schöftland
T  +41 (62) 726 33 33
F  +41 (62) 726 33 35

info@swissmole.ch
www.swissmole.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2007

Anzahl Mitarbeitende: 12

Kernkompetenzen:
Erdchirurgie (Grabenloser Leitungsbau)

Produkte-Innovationen und/oder Produkte:
Verlegen von Hauszuleitungen für Gas, Wasser, Elektro, Telefon, TV und weitere.

Dienstleistungen:

  • Beraten, erarbeiten von Lösungsvarianten
  • Grabenlose Erdverlegung von Rohren und Leitungen
  • Erstellen von Bohrprotokollen für Katastereinträge
  • Kernbohrungen in sensiblen Wohn- und Arbeitsräumen

Geschäftsführung: Konrad Lanz

Inhaber: SWISSMOLE AG

Vermeer AG

Seit über 40 Jahren für Sie im Einsatz

unternehmen2
Standort Altendorf

Vermeer ist seit über 40 Jahren in der Schweiz und Österreich tätig. Das Unternehmen wurde 1975 in der Schweiz gegründet und arbeitet seit 1998 mit einer eigenen Niederlassung in Österreich. 2001 wurde zudem die Tochtergesellschaft Vermeer Hungaria Kft. für die Betreuung der Kunden in Ungarn gegründet.

Die Vermeer AG wurde zum 01. November 2010 von der Kifour Holding AG mit Sitz in der Schweiz übernommen. Diese setzt sich aus den rechtlich und organisatorisch selbständigen Unternehmen der Vermeer Deutschland GmbH, der Vermeer AG – Schweiz und Österreich, sowie Vermeer Ungarn zusammen.

Eingebettet in einen Familienbetrieb, welcher in vier europäischen Ländern tätig ist, profitieren Sie von unseren hochwertigen Produkten und Services. Motivierte und kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeite r engagieren sich für Sie, um Ihnen neben den erstklassigen Produkten auch einen persönlichen und direkten Kundenservice in Beratung, Wartung und Garantieleistungen zu bieten.

Als exklusiver Vertragshändler des amerikanischen Herstellers Vermeer Corporation achten wir besonders darauf, dass Ihre und unsere Erfahrungen im täglichen Gebrauch der Maschinen in die Neu- und Weiterentwicklungen unserer Produkte einfliessen. Höchste Qualität, Zuverlässigkeit und Leistungsvermögen sind die Maxime unseres grossen Sortiments an Produkten.

Produkte & Spezialisierungen

pdf_icon_32 Firmenbroschüre

Vermeer AG

Tiergartenstrasse 10
8852 Altendorf
T +41 (0)55 451 08 00
F+41 (0)55 451 08 08

info@vermeer.ch
www.vermeer.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1975

Anzahl Mitarbeitende: 7

Kernkompetenzen:
Vertrieb Vermeer-Produkte

Produkte:
Vermeer, DCI, Bentonit, Vivax-Metrotech

Dienstleistungen:
Kundenservice für technische Maschinenwartungen und Garantieleistungen

Geschäftsführung: Franz Kissling

Inhaber: KIFOUR Gruppe

Zemp Leitungs– und Tiefbau GmbH

Seit über 40 Jahren Ihr Spezialist im grabenlosen Leitungsbau!

Wir beraten Sie und bauen Ihre Rohr- und Kabelanlagen in der ganzen Schweiz. Das Projekt steht im Mittelpunkt und unser Ziel sind rundum zufriedenen Kunden, Landbesitzer sowie alle Beteiligten. Unsere Tätigkeit ist nicht nur unser Beruf sondern unsere Leidenschaft.

Kabel- und Rohrpflügen
Das Kabelpflügen eignet sich besonders im Bereich Strom, Telekommunikation, Wasser, Abwasser und Gas. Das Kabelpflügen ist bei einfachem, hindernisfreiem Leitungsverlauf eine günstige Methode ein oder mehrere Rohre bis zu einem Durchmesser von 315 mm im Boden zu verlegen, ohne dabei grössere Kulturschäden zu verursachen.
Die getrennten Einheiten “Ziehen” und “Verlegen” erlauben ungeahnte Möglichkeiten. Steigungen von mehr als 100%, Waldpartien, Böschungen und kleine Bäche stellen keine Hindernisse mehr dar. Mit Zugkräften bis zu 60 Tonnen verursacht diese Verlegeart keine Schlupfschäden durch angetriebene Räder. Beim Rohreinzug wird die Zugkraft auf Wunsch protokolliert.

Spülbohren
Rohranlagen in bebauten oder ökologisch sensiblen Gebieten zu verlegen, ist eine Herausforderung. Wir lösen diese Aufgaben mit unseren Spülbohranlagen mit bis zu 18 Tonnen Zugkraft. Damit bohren wir, ohne die Oberfläche zu zerstören, grabenlos unter Strassen, Gleisanlagen, Plätzen, Gewässern, Park- und Gartenanlagen, Moor- und Feuchtgebieten oder Gebäuden.

Felsspülbohren 
Seit 2001 führen wir gesteuerte Bohrungen im Fels aus. Das Geniale ist ein Bohrkopf mit Rollenmeissel, der mit einem Doppelgestänge mechanisch angetrieben wird. Der Vorteil ist ein niedriger Verbrauch an Bohrspülung. So können Felsbohrungen kostengünstig ausgeführt werden.

Schlagvortrieb
Für Unterquerungen von schmalen Strassen oder Bahngleisen setzen wir bis zu einem Durchmesser von 160 mm Erdraketen ein. Sie bestechen durch ihre einfache Installation. Unsere Raketen sind jedoch nicht steuerbar und können nicht geortet werden. Durch ihre einfache Handhabung stellen sie aber eine kostengünstige Alternative dar.Lastwagen mit Logo

Wasserfassungen
Wasser ist ein Lebensmittel. Deshalb sind die Qualitätsanforderungen sehr streng. Damit gutes Wasser nicht an Qualität verliert, müssen Fassungen perfekt gebaut werden. Unsere langjährige Erfahrung im Fassungsbau oder bei der Fassungssanierung ist ein Garant für eine einwandfreie Wasserqualität. Zusammen mit unseren Grabenlos-Systemen bieten wir Komplettlösungen bis ins Haus an.

Allgemeine Erdarbeiten
Alle bereits vorgestellten Systeme benötigen Start- oder Zielgruben, Sondagen von Fremdleitungen, Gruben für Rohrzusammenschlüsse oder kurze offene Gräben. Dafür setzen wir unsere sieben Raupenbagger mit 1.6 bis 8 Tonnen Einsatzgewicht ein. Professionelle Maschinisten garantieren auch in engen Baustellen und steilem Gelände eine hohe LeistuBohren PE NW 280 Inselspital Bernngsfähigkeit.

Leitungen orten
Wir setzen täglich verschiedene elektronische Geräte ein, um auf unseren Baustellen Kabel oder Rohre zu orten, Bohrverläufe zu bestimmen sowie Höhen und Gefälle zu errechnen. Wir verfügen über Spezialwissen und Routine im Umgang mit Spezialsuchgeräten und werden vermehrt zum gezielten Orten von unbekannten Leitungsverläufen gerufen.

Beratung
Unsere Dienstleistung beginnt mit der Beratung der Kunden vor Ort. Verschiedene Systeme ergeben unterschiedliche Lösungen für eine Aufgabe. Wir beraten Ingenieure, Bauleiter und Bauherrschaft bei der Planung aller Art. So sind schon viele anspruchsvolle Objekte realisiert worden.

Produkte & Spezialisierungen

pdf_icon_32 Firmenbroschüre

Zemp Leitungs- und Tiefbau GmbH

Rotgut 5
6192 Wiggen
T  +41 (0)34 493 36 20

info@zemp-leitungsbau.ch
www.zemp-leitungsbau.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1973, GmbH seit 1996

Anzahl Mitarbeitende: 24

Kernkompetenzen: Neubau und Sanierung von Leitungen mit grabenlosen Systemen

Produkte: Eigenbau von Maschinen, welche auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten sind. Stets modernster Maschinenpark, Pionier in HDD Felsbohren. Wir finden für jede Herausforderung eine Lösung.

Dienstleistungen: Verlegen von Leitungen aller Art mit Kabelpflug oder HDD-Bohranlagen für Ver- und Entsorgung. Telekommunikation, Energie usw. Dazu gehören Grabarbeiten für Anschlüsse, Fundamente, Schächte usw. Somit gehören wir zu den Gesamtanbietern im grabenlosen Leitungsbau.

Referenzobjekte: Viele verschiedene Projekte für BKW, CKW, Swisscom, Gemeinden, Private, Ingenieurbüros und Bauunternehmungen

Geschäftsführung: Markus Zemp

Inhaber: Markus Zemp

Huber Leitungsbau GmbH

Führendes Unternehmen im grabenlosen Leitungsbau

Unser Profil

Die Huber Leitungsbau GmbH gehört zu den führenden Unternehmen im grabenlosen Bau von Leitungen bis zu einem Durchmesser von 180 cm. Gut eingespielte Arbeitsteams erbringen umfassende Dienstleistungen in allen Regionen der Schweiz. Zu unseren Kunden zählen Ingenieurbüros, Bauunternehmungen, Wasserversorger, Elektrizitätswerke, Kommunikationsanbieter, Gas- und Stadtwerke oder Landwirte. Wir sind Mitglied der Swiss Society for Trenchless Technology (CHSTT), stets auf dem neusten technologischen Stand und gut vernetzt in der Branche. Mit der schweizweit grössten Pressbohranlage  AA 1800 mit 550 Tonnen Vorpresskraft und 290‘000 Nm Drehmoment können Stahlrohre bis 180 cm vorgetrieben werden. Kostengünstige Felsbohrungen bis 300 m Länge werden mit der MT 30 x 130 Doppelgestänge-Spülbohranlage (30 Tonnen Leistungsklasse)  ausgeführt. Für Bohrlängen bis 1000 m steht die Prime-Drilling Bohranlage in der Leistungsklasse 65 Tonnen zur Verfügung!

Unser Versprechen

Aus einem umfassenden Angebot an verschiedensten Verfahren erbringen wir präzise auf Ihr Projekt abgestimmte Dienstleistungen im grabenlosen Leitungsbau. Breite Erfahrung und tiefes Fachwissen zeichnen uns aus. Wirtschaftlichkeit und grösstmögliche Schonung der Umwelt stehen bei allen Verfahren im Zentrum. Im Sinne einer optimalen Problemlösung arbeiten wir von der Planung bis zum letzten Arbeitsschritt eng mit sämtlichen Projektpartnern zusammen.

 

Chronik

1972: Gründung der “Huber Leitungsbau” durch Josef u. Theres Huber-Felber

1989: Kauf der ersten gesteuerten Pressanlage P 80

1991: Übernahme der Geschäftsführung durch Josef u. Marie-Louise Huber-Ulrich und Kauf der 10 Tonnen Vermeer Raupenmaschine T 455, für Fräs- und Pflugarbeiten

1994: In Betriebnahme der ersten Spülbohranlage D 16

1995: Ausweitung des Geschäftsfeldes auf Pressbohrvortriebe (Imlochbohren)

1999: Gründung der Huber Leitungsbau GmbH mit rund 12 Mitarbeitenden

2000: Übernahme der Firma Jakob Stalder, Rammvortriebe, in Langnau BE

2001: Anschaffung einer 25 Tonnen Horizontalbohranlage Vermeer D 50

2003: Kauf der Grossbohranlage Primedrilling PD 50/33 und Ausführung der 435 m langen Rheinquerung für Novartis

2004: Ausführung der längsten Felsbohrung der Schweiz durch den “Spiezberg” mit einem PP-Rohr DN 630 auf eine Länge von 450 m

2009: Bezug des Büro- und Werkhofneubaus in der Gewerbezone 61, Buttisholz

2009: Beginn der Lehrlingsausbildung im Bereich Werkstatt (Automobilassistent, Automobilfachmann, Baumaschinenmechaniker)

2010: Kauf der grössten Pressbohranlage der Schweiz mit 550 To Presskraft, 290’000 Nm Drehmoment und Rohrgrössen bis 180 cm

2011: Start des 1.Lehrlings im Fachgebiet Grundbauer EBA und EFZ

2011: In Betriebnahme von hochmodernen 2-achs Rohrsteuerungen für Pressbohrvortriebe DN 400 bis DN 1000

2015: Kauf der schweizweit grössten Doppelgestänge-Spülbohranlage MT 30 x 130 für Felsbohrungen

2017: Inbetriebnahme der neuen Berstanlage HB 125 mit 120 Tonnen Zugleistung

2018: Ersatz unserer ersten Grossbohranlage D50 mit einer 35 Tonnen Vermeer Spülbohranlage

Spülbohren – der ökologische und wirtschaftliche Trumpf

Beim horizontalen Spülbohren setzen wir lenkbare Flüssigbohranlagen ein. Ihnen stehen Maschinen für Rohrdurchmesser bis 100 cm und Bohrlängen bis 1000 m zur Verfügung. Ein mit Hochdruck eingespritztes Gemisch aus Wasser und Bentonit weicht den Boden auf und transportiert das Bohrgut aus dem Bohrloch. Die Recycling-Anlage bereitet die Bohrflüssigkeit vor Ort zur Wiederverwendung auf. Dank elektronisch gesteuerten Lenksystemen wird eine hohe Zielgenauigkeit erreicht und Hindernisse werden mühelos umgangen oder durchfahren.

Einsatzgebiete
Spülbohren eignet sich zur Unterquerung von Strassen, Plätzen, Bahnlinien, Gartenanlagen, Gebäuden und Gewässern in allen Bodenarten, von Moosboden bis zu härterem Fels.

Ihre Vorteile

  • Kostengünstig
  • Geringe Verkehrsbehinderungen
  • Keine Oberflächendeformationen
  • Hohe Arbeitsgeschwindigkeit
  • Nur geringe Instandstellungsarbeiten nach Abschluss der Bohrungen
  • Bohrflüssigkeit wird vor Ort wiederaufbereitet
  • Auch für den Einsatz in unwegsamem Gelände geeignet

Schema

Pressbohren – das System für höchste Präzision

Mit unseren Pressbohrsystemen verlegen wir Stahlrohre mit einem maximalen Durchmesser von 180 cm auf einer Länge von bis zu 150 m. Das Rohr wird hydraulisch gepresst. Der Bohrkopf baut das Erdreich ab, Bohrschnecken befördern es in die Startgrube. Der Vortrieb wird elektronisch überwacht und durch die Rohrsteuerung auf der korrekten Bohrachse gehalten.

Pressbohren ist insbesondere für schwierige Böden und bei erschwerten Bedingungen die richtige Wahl. Mit der Rohrsteuerung kann im Promillebereich gearbeitet werden. Für Felsbohrungen werden pneumatische Imlochhämmer eingesetzt.

Einsatzgebiete
Pressbohren eignet sich für den Rohrleitungsbau in sämtlichen Bodenarten, speziell für Leitungen mit minimalem Gefälle und zur Unterquerung von Strassen, Plätzen, Bahnlinien, Gartenanlagen, Gebäuden und Gewässern.

Ihre Vorteile

  • Schont Böden und Ressourcen
  • Sehr hohe Zielgenauigkeit: Bohrungen im Promillebereich möglich
  • Elektronische Überwachung der Bohrachse
  • Nur wenige Behinderungen während der Bohrarbeiten

Schema

Rohrrammen – der Inbegriff von Schonung und Leistung

Beim Rohrrammen treiben wir Stahlrohre mit einem maximalen Durchmesser von 180 cm horizontal voran. Die Methode gilt als besonders schonend, weil weder Oberflächen abgetragen werden müssen noch Erdreich verdrängt wird. Die Rammrohre füllen sich mit Bodenmaterial, das nach Abschluss des Vortriebs mit Hochdruck ausgepresst oder mit Wasser ausgespült wird. Die Maschinen arbeiten mit hoher Leistung und sind sehr flexibel im Einsatz.

Einsatzgebiete
Rohrrammen eignet sich insbesondere für nicht zu harte Bodenarten und für Unterquerungen, wo eine offene Bauweise unmöglich oder erschwert ist, z.B. bei Bahngeleisen, Gewässern, Strassenkreuzungen, Gartenanlagen oder Gebäuden.

Ihre Vorteile

  • Schont Oberflächen und Böden
  • Einfacher und flexibler Einsatz
  • Keine Behinderungen entlang der Bohrstrecke
  • Nur geringfügige Instandstellungsarbeiten nach Abschluss der Bohrungen

Schema

Rohrbersten – das speditive Verfahren zum günstigen Preis

Das auch Berstlining genannte Verfahren ermöglicht das unterirdische Ersetzen von alten Leitungen. Je nach Umgebung, bestehendem Leitungsnetz und Bodenbeschaffenheit setzen wir unterschiedliche Systeme ein: statische Anlagen in sensiblen Bereichen, dynamische Anlagen in unproblematischen Umgebungen mit kompakten Böden. Berstlining ist eine effiziente Methode, weil das Aufbrechen und Verdrängen der alten Rohre und das Einziehen des neuen Materials gleichzeitig erfolgen. Es ist lärmschonend und aufgrund der kurzen Einsatzzeiten auch kostengünstig.

Einsatzgebiete
Berstlining eignet sich vor allem für Rohrerneuerungen bei Sanierungen von Altrohren aus Steinzeug, Beton, Gusseisen, Polypropylen (PP) oder Polyethylen (PE).

Ihre Vorteile

  • Kein Abtrag von Erdreich nötig
  • Sehr lärmschonend
  • Kurze Bauzeiten mit wenigen Behinderungen entlang der Bohrstrecke
  • Kostengünstig

Schema

 

Kabelpflügen – das perfekte Multitasking im Leitungsbau

Wir pflügen Kabel und Rohre bis zu einem Durchmesser von 160 mm ohne Bodenaushub ins Erdreich ein. Je nach Bodenbeschaffenheit beträgt die maximale Verlegungstiefe 150 cm. In einem Arbeitsgang schneidet der Kabelpflug den Boden auf, weitet ihn in der gewünschten Tiefe sorgfältig aus und zieht oder legt das Leitungsrohr und falls erforderlich zusätzlich Erdungs- und Warnbänder ein. Innert kurzer Zeit deckt die Natur die winzigen Bodennarben wieder zu.

Einsatzgebiete
Rohr- und Kabelpflügen ist eine geeignete Methode für das Einlegen von Wasser-, Abwasser- oder Kabelschutzrohren in flachem oder hügeligem Gelände. Für harte Böden und Unterquerungen von Strassen oder anderen Oberflächenhindernissen ist auf ein Bohrverfahren auszuweichen.

Ihre Vorteile

  • Äusserst geringe Beeinträchtigung der Bodenoberfläche
  • Zeitgewinn durch gleichzeitiges Pflügen und Einlegen mehrerer Leitungen
  • Hohe Arbeitsgeschwindigkeit und Einsatzflexibilität
  • Nur geringfügige Behinderungen durch Provisorien oder Absperrungen

Schema

Grabenfräsen – der exakte Schnitt für saubere Lösungen

Mit unseren Maschinen fräsen wir Gräben von maximal 60 cm Breite und 180 cm Tiefe. Der Vorgang kann mit Lasern vollautomatisch gesteuert werden. Das Aushubmaterial wird einseitig neben dem Graben deponiert oder über ein Förderband direkt verladen. Das feinkörnige Aushubmaterial eignet sich ohne Fremdmaterial bestens zur Umhüllung der eingelegten Leitungen und zur Grabenauffüllung, was Kosten und Ressourcen schont.

Für anspruchsvolle Böden aus Nagelfluh oder Sandsteinfels stehen Spezialketten zur Verfügung. Durch die Ausrüstung mit grossen Raupenfahrwerken wird der Boden nur minimal belastet.

Einsatzgebiete
Grabenfräsen ist ein speditives Grabverfahren für Drainagen, Abwasserleitungen, Gasleitungen oder andere Werkleitungen in jeder Bodenart. Mit dem automatischen Hangausgleich (Tiltsystem) kann auch in Schräglagen gearbeitet werden.

Ihre Vorteile

  • Grösstmögliche Schonung des Bodens durch Ausheben nur schmaler Streifen
  • Aushubmaterial kann für das Umhüllen der verlegten Leitungen verwendet werden
  • Exakte Fräsleistung ermöglicht sauberes und speditives Einlegen der Leitungen
  • Einsatz mit Spezialketten auch in anspruchsvollen Böden

Rohrschweissen – der rechte Kitt für robuste Leitungen

Als Komplettanbieter im grabenlosen Leitungsbau führen wir selber auch Rohrschweissarbeiten aus. Wir verschweissen PE- und PP-Rohre mit Durchmessern zwischen 20 und 800 mm zu zugfesten Verbindungen.
Bei der Stumpfschweissung werden Rohrenden mit gleicher Wandstärke mittels Heizelementen erhitzt und zum Verschmelzen hydraulisch zusammengepresst. Innen- und Aussenwulste bei den Rohrverbindungen können mit mobilen Geräten entfernt werden. Bei der Muffenschweissung werden im Spritzgussverfahren hergestellte Steckmuffen an die Rohre gesteckt. Durch das Erhitzen der eingelegten Drahtwindungen werden die Rohre zugfest verschmolzen. Klemmringe unterstützen die korrekte Lage der Schweissmuffen auf den Rohrenden.

Einsatzgebiete
Rohrverbindungen mittels Stumpf- oder Muffenschweissen werden unter anderem für Gas-, Trinkwasser-, Abwasser und Kabelschutzrohranlagen diverser Anbieter verwendet. In Hanglagen wird auf geländetaugliche Kräne und Maschinen zurückgegriffen. Mit unserem Spezialanhänger können Rohre bis zu einer Baulänge von 12 m selber transportiert werden.

Ihre Vorteile

  • Ergänzung der angebotenen Bohr-, Berst- und Fräsdienstleistungen zu einem Komplettpaket mit attraktiven Synergien
  • Ausschliesslich zertifiziertes Personal im Einsatz
  • Geländetaugliche und schnell einsatzbereite Schweissautomaten

Werkstatt / Autoservice

Angegliedert an den Leitungsbaubetrieb ist unser modern eingerichteter Werkstattbetrieb.
Repariert werden Fahrzeuge aller Marken und Kategorien, von PW’s und Lieferwagen  bis zu den grössten LKW’s. Grosse und kleine Servicearbeiten, Revisionen von Getrieben, Motoren, Achsen, usw. werden kompetent ausgeführt.  Zusätzlich wird der ganze Baumaschinenpark der Huber Leitungsbau GmbH, mit Raupen-Bohranlagen, Pressbohrgeräten, Baggern und vielen Kleingeräten gewartet und repariert. Durch laufende Weiterbildung in Hydraulik, Elektronik und gerätespezifischen Kursen ist der Werkstattleiter immer up to date.

Ausbildung
Mehrere Lehrlinge werden in den Bereichen Automobil-Assistent EBA, Automobil-Fachmann EFZ und Baumaschinenmechaniker ausgebildet. Grosser Wert wird auf eine breite Ausbildung mit interessanten Reparatur- und Servicearbeiten gelegt.

Den Kontakt zu unserem Fremdkundenkreis ist uns sehr wichtig und gibt den Auszubildenden Einblick im Umgang mit Kunden und deren Wünsche.

Ihre Vorteile

  • Kurze Stillstandzeiten bei Defekten an Fahrzeugen oder Maschinen
  • Kostengünstige Reparaturen, da sehr grosses know how auf den verschiedensten Gebieten vorhanden
  • Top ausgerüstete Werkstatt mit grossem Wissen in Hydraulik und Elektronik
  • Krananlagen für die Reparatur von Grossmaschinen

Unterlagen zum herunterladen

pdf_icon_32 Verschiedene Techniken einer Firma

Huber Leitungsbau GmbH

Gewerbezone 61
6018 Buttisholz
T +41 (0)41 929 59 99
F +41 (0)41 929 59 98

info@huber-leitungsbau.ch
www.huber-leitungsbau.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1972 (GmbH ab 1999)

Anzahl Mitarbeitende: 28

Kernkompetenzen: Grabenloser Leitungsbau: Spülbohrungen; Pressbohrvortriebe und Rammungen mit Stahlrohren; Rohrbersten; Rohr- und Kabelpflügen; Grabenfräsen; PE- und PP-Rohrschweissungen

Produkte: Führend im Bereich der gesteuerten Pressbohrvortriebe DN 200 bis DN 1200 und für Spülbohrungen bis 1000 m mit Doppelgestänge Bohranlagen und Mud-Motor-Felsbohreinrichtungen.

Dienstleistungen: Grabenloses und energieeffizientes Unterqueren von Strassen, Gartenanlagen, Gewässer, Bahngeleisen, Naturschutzzonen und ganzen Gebirgsketten.

Referenzobjekte: Rheinquerung für Novartis; div. Bohrungen für Roche, CKW, BKW, NOK, ASTRA (Bundesamt für Strassen), NEAT, Bauunternehmungen und Landwirte, div. Wasser- und Gaswerke, Gemeinden und Korporationen, Swisscom und Ingenieurbüros usw.

Geschäftsführung: Josef Huber-Ulrich

Inhaber: Josef und Marie-Louise Huber-Ulrich

TPS Trenchless Piping Systems AG

Die Firma TPS AG stellt sich vor

2005 kam die Firma TPS Trenchless Piping Systems AG zur Hagenbucher-Gruppe. Unter der Marke „Hagenbucher Grabenlos“bildet sie dort seit diesem Jahr einen wichtigen Eckpfeiler als Dienstleister im grabenlosen Rohrleitungsbau. Ihre Spezialität ist der Einzug von Guss-, PE- und Stahlrohren im Press-/Zieh- oder Schneid-/Ziehverfahren.

Für jede Herausforderung gewappnet
Zum Angebot gehört ferner auch das Relining von sanierungsbedürftigen Rohrleitungen. Die Stärken von TPS liegen einerseits beim modernen, auf beinahe jede Anforderung ausgelegten Maschinenpark und andererseits vor allem auch bei ihrem gut geschulten, erfahrenen und motiviertem Personal. Sämtliche Mitarbeiter verfügen über eine spezielle Ausbildung für das Schweissen und Verlegen von PE-Rohrleitungen mit Zertifikat VKR/SVGW sowie über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Montage von modernen, vollgeschützten Gussrohrsystemen (SVG-Rohrverlegerkurs). Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrer sorgfältigen und zuverlässigen Auftragserfüllung hat sich TPS über die Jahre zu einem geschätzten Berater und Partner von Gemeinden, Ingenieuren, Projektleitern sowie von Sanitär- und Verlegerfirmen entwickelt. Nutzen Sie unser Know-how; Wir beraten Sie gerne bei Ihrem nächsten Projekt für grabenlosen Rohrleitungsbau.

TPS_Kongresshaus (10)_HP

Press-Ziehverfahren

Beim Press-Ziehverfahren wird das bestehende Altrohr ausgestossen und das Neurohr nachgezogen. Das Altrohr kann dabei aus Grauguss (GG), Duktilguss (GGG) oder aus Stahl bestehen. Die für den Einzug geeigneten Nennweiten bewegen sich, je nach Bodenbeschaffenheit, in einem Rahmen von 80 bis 400 Millimeter. Die Einzugslänge von Maschinengrube zu Maschinengrube reicht bis 100 Meter, wobei die dazwischen liegenden Rohrlöseabschnitte ca. 25-30 Meter lang sind. Beim Einzugsvorgang wird das Altrohr durch den Stosskopf bis zur Zwischengrube ausgestossen. Das Neurohr kann die gleiche Nennweite aufweisen oder um 1-2 Nennweiten vergrössert werden. Die Altrohrscherben sammeln sich in den jeweiligen Gruben und können anschliessend entfernt und dem Altstoffrecycling zugeführt werden.

Foto 2

Schneid-Ziehverfahren

Beim Schneid- Ziehverfahren wird das bestehende Altrohr durch das Berstwerkzeug zerstört und im Erdreich verdrängt, gleichzeitig wird das Neurohr nachgezogen. Bei diesem Verfahren sind die Anwendungsmöglichkeiten noch vielfältiger: Das Altrohr kann aus Grauguss (GG), Duktilguss (GGG) und Stahl sowie zusätzlich auch aus PE/PVC, GFK, Steinzeug, ZR oder Eternit bestehen. Die Gesamtstrecke eines Einzugs reicht hier sogar bis 150 Meter (ohne Zwischengruben). Auch hier kann die Nennweite des Neurohrs um 1-2 Nennweiten vergrössert werden.

Schema_Burst-DG-Rohr

Produkte & Spezialisierungen

pdf_icon_32 Firmenbroschüre

Hagenbucher Grabenlos
TPS Trenchless Piping Systems AG

Friesstrasse 19
8050 Zürich
T +41 (0)44 306 47 54
F +41 (0)44 306 47 57

tpsag@tpsag.ch
www.tpsag.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2001

Anzahl Mitarbeitende: 6-7

Kernkompetenzen: Grabenlose Leitungsverlegung

Dienstleistungen: Ersatz von Ver- und Entsorgungsleitungen

Referenzobjekte: Berstverfahren an der Rosskastanienallee in Eglisau, Erneuerung einer Hauptleitung in Biel, Ersatz von Wasserleitungen durch Relining in Zürich, Grabenloser Wasserleitungsersatz in Cham, Weitere auf Anfrage

Bereichsleiter: Plasch-Jon Depeder

Geschäftsführung: Bruno Solenthaler

Inhaber: Thomas Hagenbucher

DWL Baumaschinen GmbH

DWL Baumaschinen GmbH

Kompaktlader_SK850

Wir sind Schweizer General-Importeur von DitchWitch. DitchWitch ist ein US-Maschinen- und Geräteherstellerfür den Einsatz im grabenlosen Leitungsbau, dem konventionellem Leitungsbau, dem Spezialtiefbau sowie für den Garten- und Landschaftsbau.

Für jedes Problem gibt es eine Lösung
Seit über 20 Jahren sind wir im Schweizer Markt mit unseren DitchWitch-, Hammerhead- und Subsiteprodukten vertreten und haben stets eine Antwort auf die ständig wechselnden Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden und des Marktes. Hammerhead und Subsite sind Tochterfirmen von DitchWitch, welche weltweite Marktleader sind für Bohrwerkzeuge, Erdraketen, Berstlining-Systeme, Rammen, Ortungselektronik, Kabelsuchgeräte, Bodenradar und Bohrplanungssoftware.

Felsbohranlage_AT30Pionierleistung im grabenlosen Leitungsbau
Wegleitend in der Schweizer grabenlosen Marktentwicklung war das P80. Ein Richtpressgerät von DitchWitch, welches noch heute produziert wird und noch bei vielen Kunden im Einsatz steht. Dieses steuerbare Richtpressgerät hatte den Grundstein gelegt, für die danach folgenden, leistungsstarken Bohrgeräte für den Leitungsbau mit längeren Einsatzdistanzen und grösseren Rohrdurchmessern.

Die Kernkompetenzen
Unsere Kernkompetenz ist speziell die Felsbohrtechnik. Mit den gesteuerten Felsbohrgeräten von DitchWitch haben wir im Schweizer Markt eine klareMarktführungsposition. Zusätzlich sind wir im Schweizer Markt auch führend vertreten mit: Grabenfräsen, Vibrationskabelpflügen, Kompaktladern und Multifunktionsgeräten, Bohrgeräten, Mischanlagen, Recycling-Systemen, Richtpressgeräten, Erdraketen, Rammen, Berstlining-Systemen und Elektronikgeräte für die Ortung der Bohrköpfe und Kabelsuchgeräte

Grösstmögliches Sortiment

Ergänzend zu DitchWitch, führen wir weitere Produkte rund um den grabenlosen Leitungsbau, um unsere Kunden mit dem grösstmöglichen Sortiment zu bedienen,z.B.: Bohrspülungsprodukte, Recyclersysteme, Bohrwerkzeuge usw. Weiter produzieren wir eigene Gerätschaften, speziell für den Leitungsbau im Bereich Hausanschluss-Lösungen. Wir sind somit Ihr führender Partner für Baumaschinen im Spezialtief-, Garten- und dem grabenlosen Leitungsbau. Wir freuen uns, mit Ihnen in Kontakt treten zu dürfen und Ihre individuellen Bedürfnisse zu unserer Herausforderung zu machen.

Kabelpflug_RT120Quad

DWL Baumaschinen GmbH

Schützenstrasse 6
6234 Triengen
T  +41 (0)62 775 00 01
F  +41 (0)62 775 01 51

office@dwl.ch
www.dwl.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1995

Anzahl Mitarbeitende: 5 Personen

Kernkompetenzen: Generalvertretung von Ditch Witch mit Produkten für den grabenlosen Leitungsbau

Produkte-Innovationen und/oder Produkte:
Kompakte Bohrgeräte für den Hausanschluss bis zur Strassenquerung
Felsbohrgeräte mit bewährter Doppelbohrgestänge
Bohrspülungsprodukte
Richtpressgeräte für den Hausanschluss bis zur Strassenquerung
Mietpark von Grabenfräsen, Bohrgeräten, Bohrspülungsrecycler und Kompaktladern
Kabelsuchgeräte mit diversen Möglichkeiten für Bohrmeister und Ingenieur

Dienstleistungen:
Service- und Unterhaltsarbeiten von Kundenmaschinen, Grosses Lager von diversen Bohrwerkzeugen und Zubehör, Baustellensupport für sämtliche Belangen

Geschäftsführung: Martin Lüscher

Inhaber: Martin Lüscher

X