TG Soft GmbH

TG Soft GmbH

Allrounder für Digitales

Die TG-Soft GmbH hat sich seit Gründung im Jahr 2002 vom reinen Softwarehaus zum Allrounder in Sachen Grossformatdruck entwickelt, mit vielen Produkten und Dienstleistungen speziell für Bau/Architektur. Heute arbeiten mit 23 Mitarbeitern an 3 Standorten doppelt so viele Angestellte für die TG-Soft GmbH als noch 2013.

Am oberen Ende der Leistungsskala liegen die HP PageWide XL-Drucker. Mit bis zu 30 A1-Plänen pro Minute, in UV-beständigem und wasserfestem Schwarz/Weiss- oder Farbdruck, sind diese Maschinen für hohe Volumen eher beim Druckdienstleister zuhause, die Einstiegsmodelle machen aber auch in grösseren Arbeitsgruppen Sinn. Die TG-Soft GmbH ist für diese Geräte Marktführer in der Schweiz, und spielt auch im Europavergleich weit vorne mit. 2018 kamen zusätzlich die Farb- und Schwarz/Weiss-LED-Drucker des Herstellers KIP mit ins Angebot. Bei der TG-Soft GmbH erhält man aber auch HP Designjet-Drucker für Einzelarbeitsplätze oder kleine Arbeitsgruppen. Auch bei den Wurzeln der TG-Soft GmbH, der Softwareentwicklung, ist man mit Werkzeugen wie dem „Projektraum“, eine Cloud-Projektverwaltung für den Datenaustausch zwischen Projektbeteiligten und Druckcentern/Druckdienstleistern, weiter dabei.

Näher beim Kunden
Die TG-Soft GmbH bedient Kunden seit 2017 auch von Rubigen BE und Manno TI aus. „Wir wollen näher beim Kunden sein“ sagt dazu Aldo Pojer, CEO der TG-Soft GmbH. „Ausserdem platzte das Verkaufs- und Servicecenter in Bischofszell TG aus allen Nähten“ führt er weiter aus.

Mit der TG-Soft GmbH ist über die Jahre ein wichtiger Partner der Baubranche entstanden, mit einem breiten Angebot an Hard- und Software und auch Dienstleistungen rund um den reibungslosen Einsatz von Grossformatdruckern. Man freut sich dort über Ihren Anruf.

Unsere Produkte:

– Grossformatdrucker für CAD/GIS, Fine Art und Werbetechnik
– Schneidetische und Faltmaschinen
– RIP- und Jobmanagement-Software
– Schneideplotter
– Reparaturen und Support
– Anwendungsberatung

 

Detaillierte Informationen zu unseren Produkten finden Sie auf www.tgsoft.ch.

TG Soft GmbH

Büro

Hintermühlenstrasse 51
8404 Winterthur
T +41 (0) 52 246 11 77

Verkaufs- und Serviceniederlassungen

Fabrikstrasse 14
9220 Bischofszell
T +41 (0) 71 422 13 33

Schulhausgasse 24
3113 Rubigen
T +41 (0) 31 508 53 58

Via Cantonale 23c
6928 Manno
T +41 (0) 91 288 15 08

verkauf@tgsoft.ch
www.tgsoft.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2002

Anzahl Mitarbeitende: 23

Produkte: Grossformatdrucker für CAD/GIS, Fine Art und Werbetechnik; Falt- und Schneidemaschinen, Schneideplotter, Software

Dienstleistungen/Kernkompetenzen: Anwendungsberatung, Service und Support Hard- und Software

Geschäftsführung: Aldo Pojer

Inhaber: Aldo Pojer

Arthur Weber AG

Arthur Weber AG: Ihr Partner für Bau und Handwerk

Seit über 150 Jahre ist die Arthur Weber im Dienste der Kunden. Vom kleinen Eisenwarengeschäft zum Markführer in der Zentralschweiz. Eine Geschichte, geschrieben mit viel Engagement für die regionale Wirtschaft, mit unternehmerischer Weitsicht und sozialer Verantwortung. Als einer der führenden Anbieter von bautechnischen Produktsystemen, Werkzeugen und Eisenwaren ist Arthur Weber ein zuverlässiger, fairer Partner für Bauunternehmungen, Handwerker und Gewerbler.

Mehr als nur ein Handelspartner

Erklärtes Ziel ist es immer, die Anforderungen aller Partner voll und ganz zu erfüllen – mit aussergewöhnlichen, innovativen Produkt- und Serviceleistungen, mit höchster Sicherheit und optimaler Qualität. Jahrzehntelange Erfahrung und enge Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Herstellern ermöglichen eine professionelle Kundenbetreuung – nicht nur als Handelspartner, sondern auch als starker Dienstleister in Stahl-, Bau-, Sicherheits-, Haus- und Energietechnik.

AW+, ein Komplett-Service-Paket, das beim Kauf einer Maschine abgeschlossen wird und eine Vollgarantie inklusive Reparaturen, Wartung und Ersatz- sowie Verschleissteile umfasst, mit Ersatzmaschine innerhalb von 24 Stunden am Einsatzort. Oder unser Alltracksytem, welches Ihren Maschinenpark übersichtlich darstellt und dank dem Sie immer wissen wo welche Maschine ist.

Alles aus einer Hand

Wir sind ein kompetenter und zuverlässiger Partner für alle Installateure und Versorgungsbetriebe. Unser fachkundiges Personal mit Erfahrung in der Ausführung berät unsere Kunden täglich über die verschieden Anwendungsmöglichkeiten unseres über 40‘000 Artikel umfassenden Sortiments. In Schattdorf, Seewen, Küssnacht, Galgenen, Steinhausen und Jona führen wir sechs Abholshops, welche die Verfügbarkeit der Produkte für unsere Partner garantiert.

Nicht zu vergessen sind sämtliche Werkzeuge, welche Sie für Ihre Tätigkeit benötigen, alle aus einer Hand. Arthur Weber – Partner für Bau und Handwerk.

Arthur Weber AG

Wintersried 7
6423 Seewen
T  +41 (0)41 819 06 06

info@arthurweber.ch
www.arthurweber.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1868

Anzahl Mitarbeitende: 350

Kernkompetenzen: Bewehrungsstahl, Werkzeuge, Energietechnik, Sicherheitstechnik, Bautechnik, Stahltechnik, Haustechnik und Arbeitsschutz

Dienstleistungen: AW+ Servicepaket für Elektrowerkzeuge, Lagerbewirtschaftung, Webshop, Reparaturwerkstatt für Elektrogeräte, Stick- und Nähcenter

Geschäftsführung: Christoph Weber

Microtunnel.ch AG

Die Microtunnel AG vernetzt unterirdisch

Grabenloser Leitungsbau ist die Champions League des Tiefbaus. Entspricht bedingt es einer umfassender Infrastruktur mit leistungsfähigen Geräten, enormen Fachwissen und langjähriger Erfahrung. Die Microtunnel AG verfügt nicht nur über einen hochmodernen Maschinenpark sondern auch über hocherfahrene Mitarbeiter. Mit diesen unschlagbaren Mitteln können selbst anspruchsvollste Spezialtiefbau-Projekte zum Erfolg geführt werden. Das enorme Leistungsspektrum umfasst:

Pressbohren
– Pressvortrieb
– Horizontalbohren
– Schlagvortrieb
– Berstlining
– Microtunneling

 


Pioniere des GEonex-Bohrsystems im Alpenraum

Als erstes Bohrunternehmen im Alpenraum setzte die Microtunnel AG das Geonex-Bohrsystem im April 2016 ein. Bei einem mit herkömmlichen Bohrmethoden unmöglich realisierbaren Objekt im malerischen Zermatt setzten die Experten das Geonex-Bohrsystem erneut ein. Durch die bereits gesammelten Erfahrungen gelang schliesslich der insgesamt dritte Bohrversuch und führte auch dieses Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss.

 

Kein Hindernis ist zu gross
Ob es um einen privaten Hausanschluss, um die Unterquerung eines grossen Hindernisses, um die Sanierung von Werksleitungen oder um die Erschliessung eines öffentlichen Bauwerks geht: Der grabenlose Leitungsbau ist in den meisten Fällen die kostengünstige und zeitsparende Alternative zum klassischen Leitungsbau. Kontaktieren Sie uns, wir werden auch Sie von unseren Angeboten und einmaligen Dienstleistungen überzeugen.

Baustellenreportage

Mit revolutionärem Hammerbohren durch den Untergrund

Fernwärme ist in aller Munde, auch in Oftringen SO. Damit auch alle projektierten Häuser mit Wärme versorgt werden können, sind umfangreiche Arbeiten im Untergrund vorzunehmen. Die Firma Microtunnel.ch AG hat sich dank ihrem vielseitigen Angebotsspektrum den Auftrag gesichert und konnte aufgrund des umfangreichen Know-hows alle Probleme erfolgreich bewältigen.

Ganz in der Nähe des bekannten Perry Center an der Bernstrasse in Oftringen wird momentan emsig gearbeitet. Der Boden wird aufgerissen und Fernwärmeleitungen werden verlegt. Für einen optimalen Anschluss soll die Bernstrasse unterquert werden, weshalb die Bauherren die Microtunnel.ch AG beauftragten, die anspruchsvollen Arbeiten durchzuführen. Das Unternehmen nutzte die Gunst der Stunde und lud Bauunternehmungen aus der Region sowie die Presse dazu ein, ein revolutionäres Bohrverfahren aus nächster Nähe mitzuerleben: das Hammerbohren.

Schweres Geschütz für schwierigen Untergrund
Die Experten fuhren mit grobem Geschütz auf, nämlich mit dem 400er-Hammerbohrsystem, welches den Untergrund schnellstmöglich durchqueren sollte. Laut Michael Witschi, Dipl. Ing. ETH und Verwaltungsrat der Microtunnel.ch AG war es ein grosses Glück, dass dieses System für das Projekt gewählt wurde, denn eine ca. 150 cm dicke Betonmauer verunmöglichte traditionelle Vortriebsmethoden wie beispielsweise das ursprünglich vorgesehene Rammen.

Hohe Geschwindigkeit ermöglicht rasanten Einbau
Die Geschwindigkeit des Hammerbohrens ist enorm. Ein Durchschlag über 18 Meter dauert rund eine Stunde, der ganze Auftrag kann innerhalb eines Tages problemlos durchgeführt werden. Das Besondere bei dieser Methode ist, dass sie auf Zug funktioniert. Der Hammer befindet sich dabei immer an vorderster Stelle und zieht das Rohr durch den Boden, weshalb die Maschine keine Widerlager oder Betonböden braucht. Für Bauherren ist dies auch besonders interessant, da Kosten wegfallen, die bei anderen Bohrmethoden wie dem Pressbohren, das auf Druck basiert, einen guten Teil der Gesamtkosten ausmachen.

Alle Bodentypen werden abgedeckt
Eine weitere Besonderheit des Hammerbohrens ist die Tatsache, dass diese Methode für alle Bodentypen geeignet ist, selbst härtester Granit kann damit durchbohrt werden. Im Gegensatz zu Pressbohrungen kann damit auch im Grundwasser gearbeitet werden. Für ein ungesteuertes System ist das Hammerbohren relativ genau mit einer Abweichung von ca. 3cm bei dieser 18 Meter Bohrung, wobei Bohrlängen von bis zu 100 Metern möglich sind. Selbstverständlich hat solch eine Bohrmethode ihren Preis aber Michael Witschi betont, dass das Hammerbohren alle Hindernisse beseitigt, als Bauherr kann man sich also sicher sein, dass der Vortrieb durch keine ungünstige Bodenbeschaffenheit gestört werden kann. Bei den traditionellen Methoden genügt ein vorher unbekanntes Hindernis wie die oben beschriebene Betonmauer, um das ganze Projekt zum Stillstand zu bringen, was nicht nur ärgerlich ist sondern auch viel Geld kostet.

Marktanteil dürfte zunehmen
Die Microtunnel.ch AG hat in den letzten Jahren massive Investitionen getätigt und setzt bei ihren Arbeiten neben den traditionellen Methoden vermehrt auf das Hammerbohren, dessen Marktanteil dürfte sich in den kommenden Jahren laut Michael Witschi dank der vielen Vorteile weiter erhöhen. Ein limitierender Faktor gibt es jedoch auch bei dieser Technik, nämlich die Genauigkeit. Diese ist bei gewissen Ingenieurvorgaben einfach zu gering, weshalb bei diesen Projekten auf das Microtunneling, ein gesteuertes Verfahren, gesetzt werden muss, welches jedoch auch teurer ist als das Hammerbohren.

Beeindruckende Vorstellung in Oftringen
Der Andrang in Oftringen war sehr gross. So zeigt sich Andreas Bernhard, Geschäftsinhaber und CEO der Microtunnel.ch AG mehr als nur zufrieden, schliesslich fanden mehr als 30 interessierte Kunden aus der Bauwirtschaft ihren Weg ins bitter kalte Oftringen. Die Kälte konnte die Vorführung des Hammerbohrens jedoch nicht aufhalten, denn in Windeseile verschwand Meter um Meter des Rohres im Untergrund, wobei das zusammenschweissen der Rohre mehr Zeit in Anspruch nahm als der Vortrieb an sich, was die beeindruckende Leistung dieses Systems noch mehr unterstreicht. Wir von der Redaktion möchten uns herzlich bei Herr Bernhard und Herr Witschi für die Gastfreundschaft und die äusserst gelungene Demonstration bedanken.

Microtunnel.ch AG

Hauptstrasse 81
4936 Kleindietwil

T  +41 (0)62 922 90 47

info@microtunnel.ch
www.microtunnel.ch

Angaben zum Unternehmen

Kernkompetenzen: Pressbohren, Pressvortrieb, Horizontalbohren, Berstlining, Schlagvortrieb, Microtunneling

Ghelma AG Spezialtiefbau

Die Ghelma AG Spezialtiefbau

Die Ghelma AG Spezialtiefbau, kurz GSTB, wurde 2004 von Christian Ghelma gegründet. Aufgrund der grossen Nachfrage konnte das Unternehmen innert weniger Jahre ein beachtliches Wachstum vorweisen und beschäftigt heute gegen 150 Mitarbeitende. Dank ihren innovativen und massgeschneiderten Lösungen, erarbeitete sich die Firma einen ausgezeichneten Ruf im Spezialtiefbau. Seit der Gründung konnte die GSTB mehr als 2‘000 Projekte in der ganzen Schweiz sowie im angrenzenden Ausland realisieren. Aufgrund der Innovationskraft, der Flexibilität und nicht zuletzt dank der Professionalität der Mitarbeitenden, lassen sich regelmässig ganz aussergewöhnliche Projekte verwirklichen: vom Grossprojekt in der Stadt bis zur Baustelle auf dem Jungfraujoch!

Innovation in allen Bereichen
Der Spezialtiefbau erfordert viel Fachwissen und spezielle Gerätschaften. Letztere werden aufgrund der komplexen Herausforderungen im Spezialtiefbau teilweise durch die betriebseigene Forschungs- & Entwicklungsabteilung selbst konzipiert und im Werkhof gefertigt. Die Stärke der Ghelma AG Spezialtiefbau liegt aber nicht nur in der Ausführung anspruchsvoller Bauvorhaben, sondern auch in deren Planung. Durch die Ausarbeitung von innovativen Unternehmervarianten durch die hauseigene Engineering-Abteilung können die Kunden der GSTB – ob öffentliche Hand oder privater Auftraggeber – stets von Kosten- und Terminoptimierungen profitieren. Diese einzigartige Konstellation ermöglicht es der Ghelma AG Spezialtiefbau, komplette Lösungen aus einer Hand anzubieten.

Nachdem sich die Firma anfänglich mit Ankertechnik und Mikropfählen beschäftigte, bietet die GSTB heute eine breite Angebotspalette an. Diese umfasst diverse Verfahren im Bereich der Baugrubensicherungen, Pfahlgründungen und Schutzbauten sowie verschiedene Spezialbohrungsverfahren. Nebst herkömmlichen Verfahren, kommen dabei auch selbst entwickelte Systeme zum Einsatz.

Ghelma AG Spezialtiefbau

Sandstrasse 10
Postfach 270
3860 Meiringen

T +41 (0)33 972 90 90
F +41 (0)33 972 90 99

www.gstb.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2004

Anzahl Mitarbeitende: 150

Kernkompetenzen: Planung und Ausführung von Baugrubensicherungen, Pfahlgründungen, Düsenstrahlverfahren, Spezialbohrungen, Baugrunduntersuchungen, Schutzbauten

Produkte-Innovationen und/oder Produkte: System GSTB-MPS / System GSTB-VNM / System GSTB KOU / System GSTB- NDJ / Entwicklung Energieeffiziente Hochdruck-Injektionsdüse

Dienstleistungen:

  • Nagelwände /Rühlwände / Pfahlwände / Rückverankerungen
  • Mikropfähle / Verdrängungsbohrpfähle / Ortbetonpfähle / Bankettstabilisierung
  • Hochdruckinjektionen/ Niederdruckinjektionen
  • Filterbrunnen / Drainagebohrungen / Altlastensanierungen
  • Sondierbohrungen
  • Steinschlagschutz / Murgangschutz / Felssicherungen / Hochwasserschutz / Schutzgerüste

Referenzobjekte:

  • NB Universität IRM, Bern
  • Roche Bau 098 IVR, Basel
  • NB Insel-Sitem, Bern
  • Campus Schindler, Luzern
  • Lonza AG, Visp
  • Brückenbauwerk Dorfnest, Kloten
  • Meret Oppenheim Hochhaus, Basel
  • Südumfahrung Los 00-04, Küssnacht
  • NB Tiefgarage &Passarelle SPS, Nottwil
  • Sanierung Bundeshaus Ost, Bern
  • N14 Verzweigung Rotsee, Buchrain
  • VIP Podest Lauberhornrennen, Wengen
  • LSW-Fundationen Alp Transit Gotthard AG, Erstfeld

Geschäftsführung: Ghelma Christian

Inhaber: Ghelma Christian und Ghelma Martha

Heitkamp Construction Swiss GmbH

Heitkamp Construction Swiss GmbH

TUNNELBAU

Für den Tunnelbau, als Teil des klassischen Infrastrukturbaues, bieten wir technische Kompetenz und langjährige Erfahrungen bei konventionell wie auch mechanisch aufzufahrenden Tunnelbauprojekten. Wir sind eine national tätige Unternehmenseinheit und bringen unser Engagement und Know-how bei Tunnelprojekten wie dem Gotthard Basistunnel oder dem Uetlibergtunnel ein und machen Heitkamp zu einem anerkannten Tunnelbau-Experten.

Zusammen mit unseren hochspezialisierten Einheiten der Heitkamp Gruppesind wir in der Lage, ganzheitliche und intelligente Lösungen für den Tunnelbau grosser Infrastrukturprojekte zu entwickeln. Unabhängig davon, ob Sie uns als Generalunternehmer beauftragen oder als Subunternehmer für spezielle Leistungsbereiche, wir betrachten Aufgaben immer ganzheitlich, um in allen Phasen des Projektes einen maximalen Nutzen für den Kunden zu erbringen.

BAHNTECHNIK

Heitkamp verfügt als Generalunternehmer über langjährige Erfahrung in Führungs- und Koordinationsaufgaben und garantiert für die Einhaltung von Kosten, Terminen und Qualität.

Als Spezialist für Bahntechnik realisiert Heitkamp Construction Swiss anspruchsvolle Eisenbahnprojekte. Unsere Kernkompetenz ist dabei der Bau von Sonderfahrbahnen wie Festen Fahrbahnen und Masse-Feder-Systemen.

Für Strecken, die hohe Anforderungen an Geschwindigkeiten und Belastungen sowie Gleisunterhaltung erfüllen müssen, sind Feste Fahrbahnen Stand der Technik. Für die Ansprüche moderner Schienensysteme sind wir in der Lage, Feste-Fahrbahn-Systeme zu errichten – für Strassen-, U- und S-Bahnen ebenso wie für Hochgeschwindigkeitslinien und den Güterverkehr.

Unsere Projekte realisieren wir überall dort, wo für das Schienennetz hohe und komplexe Nutzungs- und Bauanforderungen gestellt werden.

Heitkamp Construction Swiss GmbH

Pilatusstrasse 2
6036 Dierikon

T + 41 41 630 42 20
F + 41 41 630 41 81

info@heitkamp-swiss.ch
www.heitkamp-swiss.ch

Angaben zum Unternehmen: 

Gründungsjahr: 2001

Anzahl Mitarbeitende: 93

Kernkompetenzen: Untertagebau, Bahntechnik, Kraftwerksbau

Dienstleistungen:
TUNNELBAU
BAHNTECHNIK

Referenzobjekte:

Gotthard Basis Tunnel – Rohbau

Gotthard Basis Tunnel – Bahntechnik

Westumfahrung Zürich – Uetlibergtunnel

Südumfahrung Küssnacht – Tunnel Burg

Durchmesserlinie Appenzell – St. Gallen – Trogen TP3.4 – Tunnel Ruckhalde

Geschäftsführung: René Kurt Röthlisberger, Daniela Donatus Peier, Stefan Ledermair

Inhaber: Muttergesellschaft, Heitkamp Construction GmbH, in Wien (AT)

Hoppler Tiefbohrungen GmbH

Optimale Leistungsfähigkeit

1999 hat das in Zufikon ansässige Unternehmen HOPPLER AG, Aushub Tiefbau Gartenbau, das seit über 40 Jahren etabliert ist, sein Tätigkeitsfeld mit der Gründung der neuen Firma Hoppler Tiefbohrungen GmbH erfolgreich erweitert. 

Was 1975 bescheiden mit 3 Mann begann, konnte sich im Laufe der letzten 40 Jahre zu einem stattlichen Unternehmen mit rund 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entwickeln. Optimale Leistungsfähigkeit ist auch eine Frage der technischen Möglichkeiten. Deshalb unterhält Hoppler einen Fahrzeugpark mit modernsten Maschinen.

Erdwärme – die Energiequelle der Zukunft

Unerschöpfliche Erdwärme…
Erdsonden-Technologie, für umweltfreundliche Wärmegewinnung – Erdwärmesonden basieren auf einer seit Jahren bewährten Technologie der Erde Wärme zu entziehen.

Die im Erdreich konstante Temperatur ermöglicht das Heizen von Gebäuden jeder Grösse. Dank dem Einsatz von Erdwärmesonden kann auf herkömmliche Heizsysteme verzichtet werden – der Umwelt zuliebe.

Ablauf einer Erdwärmesondenbohrung
Mit vollhydraulischen Raupenbohrgeräten bohren unsere Spezialisten – selbst unter schwierigsten topografischen Verhältnissen – bis 300 Meter tief ins Erdreich.

Je nach Energiebedarf und Beschaffenheit des Untergrundes, werden in vorbestimmten Abständen mehrere Sonden versetzt.

In die vorgebohrten Löcher werden Erdsonden, mit zwei Vor- und Rückläufen, versenkt. Die Sonden bestehen aus unverwüstlichem Kunststoff.

 

Hoppler Tiefbohrungen GmbH

Allmendstrasse 1
5621 Zufikon
T  +41 (0)56 634 40 46
F  +41 (0)56 634 40 75

info@hoppler-gmbh.ch
www.hoppler-gmbh.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1999

Kernkompetenzen:
– Erdsondenbohrungen
– Verbindungsleitungen
– Transporte
– Mulden
– Rohrziehpresse

Geschäftsführung / Inhaber: Andreas Burgener

BTD Bohrtechnik AG

Unschlagbares Gesamtpaket im Bereich der Bohrtechnik

Individuelle Beratung und Top Service sind bei der Schweizer Traditionsfirma BTD Bohrtechnik AG aus Scharans selbstverständlich. Marcel Dell’Anna ist zusammen mit seinen qualifizierten Mitarbeitern,  in der Lage, alle relevanten Fachgebiete im Spezialtiefbau sowie im Geothermie-Sektor abzudecken. Seine Ehefrau Silvia Dell’Anna sorgt im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf im kaufmännischen Bereich: Ein Vorzeigebeispiel für ein funktionierendes Familienunternehmen.

10_BTD_Bohrtechnik_01Die BTD Bohrtechnik AG ist eine Firma, die mehrere Bereiche im Spezialtiefbau und im Geothermie-Sektor abdeckt, auf Kundenwünsche eingeht, beratende Funktionen stellt, Lösungsfindungen sucht und hohe Qualität und Zuverlässigkeit garantiert.
Die Kernkompetenzen der BTD Bohrtechnik AG bilden die Herstellung und Entwicklung sowie der Verkauf von Bohrgeräten, Bohrwerkzeug und Verfüllbaustoffen. Dabei kommt auch die Innovation nicht zu kurz: Ein Simultan-System sowie ein Bohrlochgewebe für geothermische Bohrungen konnten patentiert werden. Beide Innovationen sind Paradebeispiele für die Weiterentwicklung der Bereiche Spezialtiefbau und Geothermie und Beweis für die Tatkraft des Unternehmers Marcel Dell’Anna, welcher mit seinen Mitarbeitern und Partnern schon seit über 30 Jahren Bohrmaschinen und Bohrlafetten speziell für den Schweizer Markt entwickelt.

Simultaneous-Drilling-System

Dieses vereint das Bohren mit einem Top-Hammer und das klassische Bohren mit Imloch-Hammer. Beide Systeme können gleichzeitig genutzt werden und bieten einen optimalen Bohrfortschritt bei unterschiedlich gelagerten und schwierigen Böden. Die Übernahme der Aussenmasse von bestehenden Modul-Spülkopf-Systemen ermöglicht einen schnellen und kostengünstigen Austausch verschiedener Systeme. Das Simultaneous-Drilling-System kommt auch international zum Einsatz, beispielsweise in einer Diamantmine im amerikanischen Alaska, über Chile bis hin zu Spanien.

10_BTD_Bohrtechnik_05Technisches Know-How im Spezialtiefbau und im Geothermie-Sektor

Heute zählen verschiedene namhafte Schweizer Baufirmen zu den zufriedenen Kunden der BTD Bohrtechnik AG, welche von der einzigartigen Kundenbetreuung und den Top-Produkten begeistert sind. Auf verschiedenen Baustellen wie beispielsweise der NEAT Sedrun, Bodio und in Amsteg konnten Erfahrungen im Bereich des schlagenden Bohrens mit Gegendruck von 200 bar mittels Preventer (Verschluss-System) gesammelt werden. Wer sich im öffentlich Beschaffungswesen auskennt der weiss, dass gerade bei Grossprojekten wie der NEAT nur angesehene, seriöse und qualitativ einzigartige Top-Firmen zum Einsatz kommen.

Entsprechend können sich die Kunden dieses Schweizer Familienunternehmens sicher sein: Erfahrung, Innovation und Know-How gepaart mit Top-Service und einzigartiger Dienstleistung führen zu einem unschlagbaren Gesamtpaket, das seinesgleichen sucht.

Wir sind ein Handelsunternehmen für Bohrmaschinen und Bohrzubehör

im Spezialtiefbau und suchen nach Vereinbarung einen

 

Aussendienstmitarbeiter / Lagerist (100 %)

im Spezialtiefbau

 

Ihre Hauptaufgaben

 

– Beratung und Verkauf von Bohrmaschinen und -Zubehör

– Pflege und Ausbau der bestehenden Kundenbeziehungen

– Lagerführung (Raum Sargans)

– Bohreinsätze und Schulung bei Kunden

 

Anforderungsprofil

 

– Grundausbildung im Baugewerbe
Land- oder Baumaschinenmechaniker

– einige Jahre erfolgreiche Beratungs- und Verkaufspraxis

– Deutschsprachig; Italienisch- und Englisch-Kenntnisse von Vorteil

– PC-Anwenderkenntnisse

 

Unser Angebot

 

– interessante und selbständige Tätigkeit

– sichere Stellung in einem Markt mit Zukunft

– attraktive, leistungsbezogene Vergütung

– zeitgemässe Anstellungsbedingungen

 

Gerne erwarten wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.

 

BTD Bohrtechnik AG

Sogn Giacum 4

7412 Scharans

Tel. 081 651 02 60

E-Mail: info@btd-bohrtechnik.ch

www.btd-bohrtechnik.ch

BTD Bohrtechnik AG

Sogn Giacum 4
7412 Scharans
T  +41 (0)81 651 02 60
F  +41 (0)81 651 02 61

info@btd-bohrtechnik.ch
www.btd-bohrtechnik.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2001

Anzahl Mitarbeitende: 5

Kernkompetenzen: Herstellung, Entwicklung von Bohrwerkzeug für
den Spezialtiefbau sowie für den Geothermie-
Sektor; Entwicklung von Verfüllbaustoffen

Referenzen: Bau-Unternehmen Implenia AG, Marti AG, Crestageo AG, Ribbert AG, Hastag AG
u.v.m.
Neat Sedrun, Bodio, Amsteg: Preventer-
Einsatz für schlagendes Bohren mit Gegendruck
200 bar

Produkt-Innovationen:

– Bohrzubehör für: Rammbohren, Drehbohren, Überlagerungsbohren und Doppelkopfbohren mit Hydraulikhammer, Schneckenbohren, HDI-Bohren 1-fach, Pfahlbohren Kellysystem

– Injektionsprodukte, Verfüllbaustoffe und Spülungszusätze,

– Packersysteme, Mikropfähle, Werkzeugöler, Hochleistungsfilter, Messgeräte: Datenlogger usw.

– Imlochhammer

– Tunnelbau Werkzeuge

Geschäftsleitung:
Marcel Dell’Anna, Geschäftsführer

Geonex Oy

Der finnische Spezialist für Imlochhammer-Bohrtechnik-Produkte

Geonex Oy ist ein finnisches Unternehmen, spezialisiert auf Fertigung, Ausrüstung und Verkauf von Imlochhammer-Bohrtechnik-Produkten (Down The Hole: DTH). Während seiner Zeit als Unternehmer hat Kimmo Juvani (CEO) über 10-Tausend Bohrlöcher und eine Bohrstrecke von über 200 km erfolgreich in den Skandinavischen Ländern mit eigener Bohrtechnik realisiert. Diese Erfahrung verwendet Geonex bei der Entwicklung ihrer Produkte und Dienstleistungen. Die Produkte von Geonex sind entsprechend robust gebaut und bieten eine grosse Einstellungsflexibilität sowie einen hohen Automatisierungsgrad. Geonex bietet auch Planung, Beratung, Service, Schulung und vollständige Bereitstellung der Vertragsarbeit. Ab 2017 werden Bohrmaschinen in Zentraleuropa positioniert, was eine rasche Mobilisation für Demonstrationsprojekte erlaubt.

geonex-bohrmaschineGeonex-Bohrsystem

Das Geonex-Bohrsystem eignet sich für jeden Bodentyp, insbesondere in hartem Fels und gemischten Böden ist es eine sehr gute und kosteneffiziente Bohrmethode. Anstelle eines gepressten Stahlrohrs wird das Stahlrohr vom Hammer mitgezogen. Die Stahlrohre verhindern ein allfälliges Einbrechen des Bohrlochs und die damit verbundene Verklemmung. Die Gesamtprojektkosten sind im Vergleich zu konventionellen zentraleuropäischen Bohrmethoden kleiner, weil die Bodenerkundung und die Fundation für die Zielgrube signifikant günstiger sind. Änderungen in der Bodenzusammensetzung auf der Bohrstrecke führen weder zu einem Wechsel von Bohrwerkzeugen noch zu anderen problematischen Situationen. Weil sich Änderungen der Bodenzusammensetzung nicht gross auf Kosten- und Zeitplan auswirken, können Projektkosten und Zeitplan einfach definiert werden. Die Kombination von Geonex Bohrmaschine, Bohrsystem und Stahlrohr ermöglicht eine Bohrgenauigkeit, die beispielsweise auch für die meisten Abwasserkanäle ausreicht. Betreffend Bohrwinkel gibt es keine Restriktionen, und das System ermöglicht auch im Boden endende «blinde Löcher», z. B. für ein HDD-Startrohr. Es sind Referenzprojekte vorhanden, bei denen das Bohrloch ohne Stahlrohr mit einem steuerbaren Bohrkopf über 300 m in reinen Fels gebohrt wurden.

Produkte Horizontalbohren

dth-bohrkopf

Im Bereich der horizontalen Bohrtechnik bietet Geonex eine komplette Ausrüstung für Bohrungen mit Stahlschutzrohr bis zu einer Länge von ungefähr 100 Meter (Stahlrohrdurchmesser 139.7 bis 1’220 mm). Diese Bohrtechnik eignet sich für jegliche Bodentypen. In solidem Fels können auch gesteuerte Bohrungen ohne Schutzrohr angeboten werden (Projektreferenzen von über 300m). Geonex bietet auch steuerbare Imlochhämmer und Aufweitungswerkzeuge für das Spülbohrverfahren (HDD-Bohrtechnik).

Produkte Vertikalbohren

Im Bereich der vertikalen Bohrtechnik bietet Geonex Aufrüstungsprodukte für Kelly Bar-, CFA- und Pfahlramm-Maschinen für Tiefenfundationen (Stahlrohrdurchmesser 140 bis 1’220 mm). Damit lassen sich beispielsweise Stahlrohrfundationen mit Felsanschluss (Rock socket) realisieren. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit sind „verkettete (wasserdichte) Pfahlrohrwände“ beziehungsweise „gebohrte Spundwände“.

 

drehantrieb_vertikal

Geonex Oy
R&D Projektingenieur

Girixweg 19
5000 Aarau

T  +41 (0)79 397 58 19

manuel.rohr@geonex.fi
www.geonex.fi

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2007

Anzahl Mitarbeitende: 5

Kernkompetenzen: Bohrtechnik-Produkte für harte und schwierige Böden

Produkte: Horizontalbohranlagen, Aufrüstungsprodukte für Vertikalbohranlagen, Imlochhämmer, Werkzeuge etc.

Dienstleistungen: Schulung, Beratung, Service, vollständige Vertragsarbeiten

Referenzobjekte: Bohrprojekt in Zermatt mit Microtunnel AG für Elektrizitätwerk Zermatt (November 2016), Bohrprojekt in Glarus mit Microtunnel AG (April 2016), div. Bohrprojekte in Skandinavien und international.

Geschäftsführung: Kimmo Juvani

Inhaber: Kimmo Juvani

Kranex GmbH

Das Startup, das Brücken schlägt

Unser Katalog:
Wir verkaufen Verbrauchs- und Verschleissmaterial, Geräte und Werkzeuge für den Spezialtiefbau und den Steinbruch. Unser Katalog umfasst das Tieflochhammerbohren mit Bohrhämmer, Bohrkronen, Gestänge und Verrohrungen für die verschiedensten Anwendungszwecke bis Durchmesser 419. Ausserdem können wir Ihnen die ganze Palette der Selbstbohranker (Stangen, Kronen, Platten, Muttern, Muffen) in allen Grössen liefern. Für die Grossbohrerei bedienen wir Sie mit Rundschaftmeissel, Wechselstollen und Verschleissleisten. Ausserdem handeln wir mit Bohrgeräten und –maschinen, hydraulisch und pneumatisch. Unsere Hauptkompetenzen:
1. Handel mit Verbrauchs- und Verschleissmaterial, Geräten und Werkzeugen: Wir bieten Ihnen die ganze Palette für den Spezialtiefbau und Steinbruch an. Wir arbeiten mit lokalen und ausländischen Lieferanten zusammen, um Sie mit den besten Produkten beliefern zu können. Gelagert werden die Produkte am Standort Niederurnen, um Sie just-in-time bedienen zu können. Wir stehen Ihnen mit professioneller Beratung tatkräftig und zuverlässig zur Seite. Das Kundenbedürfnis und eine abgestimmte Lösungsfindung stehen dabei im Vordergrund.Bildschirmfoto 2017-02-02 um 20.37.08
2. Beratung und Unterstützung in Spezialtiefbau-Projekten mit Spezialanforderungen: Wir entwickeln in Zusammenarbeit mit Ihnen und dem Hersteller Spezial-Lösungen, da wir wissen, dass Ihre Bedürfnisse nicht immer mit Standardequipment befriedigt werden können. Wir entwickeln dafür eigene Konzepte und begleiten Sie von der ersten Idee bis zumfertigen Produkt, resp. zur abgeschlossenen Arbeit.
3. Consulting und Projektbegleitung für IT Lösungen im Bausektor und anderen Branchen: Wir helfen Ihnen Ihre IT Anforderungen aufzunehmen, zu evaluieren und die für sie optimale Lösung zu finden. Wir unterstützen sie in ihrem IT Projekt von der Analyse und Planung bis zur Umsetzung und dem Übergang zum Betrieb von IT Systemen.

Unser Anliegen:
Unser Ziel ist es Sie mit dem besten Equipment auszustatten und die beste Lösung für Sie zu finden. Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen und nehmen wir persönlich. Nehmen Sie noch heute mit uns Kontakt auf. Wir würden uns freuen Sie einen grossen Schritt weiterzubringen.

Unser Hintergrund:
Die Kranex GmbH wurde gemeinsam von Willy Steinmann und seinem Sohn Stefan Steinmann im Mai 2015 gegründet. Willy bringt ein grosses Wissen und viel Erfahrung aus der Baubranche in die Unternehmung. Jahrelang konnte er in verschiedenen etablierten Schweizer Baufirmen auf Kaderstufe im Bereich Logistik mitwirken. Dementsprechend reicht seine Vernetzung von der Deutsch- über die Westschweiz bis ins grenznahe Ausland. Stefan ist der Gegenpol zu Willy und kommt aus der Welt der Wirtschaftsinformatik. Mit seinem Knowhow und der gewonnenen Erfahrung aus seiner Tätigkeit im In- und Ausland für internationale Softwareunternehmen ist er die ideale Ergänzung und bringt die Unternehmung auf den Stand 2.0.

Kranex GmbH

Eternitstrasse 3a
8867 Niederurnen
T  +41 (0)55 620 10 10

info@kranex.ch
www.kranex.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2015

Anzahl Mitarbeitende: 4

Kernkompetenzen: Handel mit Geräten und Werkzeugen für den Spezialtiefbau. Beratung und Unterstützung in Projekten mit Spezialanforderungen. Verkauf und Vermietung von Baumaschinen.

Produkte:

Katalog Werkzeuge und Maschinen:

  • Bohrgeräte und -maschinen
  • Bohrrohre <= Durchmesser 419
  • Bohrgestänge
  • Bohrkronen (fest, exzentrisch)
  • Allg. Bohrzubehör wie Preventer, usw.
  • Bohrhämmer, Drehmotoren
  • Imlochhammer
  • Injektionsmaschinen

Katalog Verbrauchsmaterial:

  • Selbstbohranker (Stange, Krone, Platten, Muttern, Muffen)
  • Packer

Katalog Verschleissmaterial:

  • Rundschaftmeissel
  • Wechselstollen
  • Verschleissleisten

Dienstleistungen: Anforderungsanalyse, Beratung und Kundendienst

Geschäftsführung: Willy Steinmann, Stefan Steinmann

Inhaber: Willy Steinmann, Stefan Steinmann

Heim Bohrtechnik AG

sicher, sauber und schnell

Heim Bohrtechnik AG – Erdwärme, was sonst!

Die Heim Bohrtechnik AG zählt mittlerweile über 30 Mitarbeiter und verfügt mit dem Firmengründer Stephan Heim über langjährige Erfahrung in Sachen Erdwärme und Brunnenbau. Zuverlässig – schnell und mit höchster Präzision wird gebohrt.

Zusammen mit seinem Energie-Expertenteam begleitet Stephan Heim die Projekte von Beginn an bis zu den Anschlussarbeiten und damit bis hin zum Projektende. Um den hohen Ansprüchen von perfekten Bohrergebnissen gerecht zu werden, werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Heim Bohrtechnik AG regelmässig geschult und in Ihrer Fachkompetenz weitergebildet.

Seit 27 Jahren schnell und effizient
Beste Referenzen der Heim Bohrtechnik AG bilden die unzähligen Geothermiebohrungen, welche Firmeninhaber Stephan Heim in den letzten 27 Jahren erfolgreich durchgeführt hat. Eine solche Anlage ist in der Lage bis zu 80 Prozent der benötigten Wärmeleistung die zum Beheizen eines Gebäudes notwendig ist, aus der Erde zu nutzen. Für saubere Brunnenbohrungen, horizontale Abbindungen zum Haus und Verteileranlagen wird die neuste und umweltfreundlichste Technik genutzt. Dass der hohe Anspruch erfüllt wird, bescheinigen anerkannte Institutionen. So ist der Betrieb seit 2006 erfolgreicher Besitzer des Gütesiegels. Ausserdem wurde der Betrieb 2015 ISO 9001 zertifiziert.

Spezialist für Erdwärmebohrungen
Die Heim Bohrtechnik AG legt nicht nur Wert auf eine gute Vorplanung, sie prüfen die Sondenanfrage und den Bohrplatz sorgfältig und zuverlässig. Für eine kompetente und fachgerechte Beratung steht ihnen Stephan Heim täglich im Geschäft, per Telefon oder E-Mail zur Verfügung. Um auch in schwierigster Geologie die Bohrung sicher abzuteufen, beherrschen die Mitarbeiter der der Heim Bohrtechnik AG alle gängigen und notwendigen Bohrverfahren. Mit modernsten und umweltfreundlichen Bohranlagen, welche für jedes Gelände einsetzbar sind, führt Stephan Heim mit seinem Team Bohrungen in der Schweiz, Österreich, Deutschland und sogar Japan durch.

Show-Room
Damit sich die Kundinnen und Kunden etwas unter der Geothermiebohrung vorstellen können, hat Stephan Heim beim Firmensitz in Altstätten einen Schauraum eingerichtet. Lassen Sie sich vor Ort beraten und schauen Sie sich, die spannende Technik der Erdwärmebohrung an.

Grabenlose Neuverlegung mit der Erdrakete
Mit der Erdrakete kann die Heim Bohrtechnik AG Ihren Kunden grabenlose Hausanschlüsse erstellen. Mit leichtem Eigengewicht kann die Erdrakete in jedem Keller oder Rauminstalliert und Ihr Anschluss zentimetergenau erstellt werden. Für eine Umweltschonende, grabenlose und kostengünstige Neuverlegung. Seit dem Frühling dieses Jahres arbeitet die Heimbohrtechnik AG mit dem neusten, kompakten und nur 12 Tonnen schweren Bohrgerät für eine noch schnellere und effizientere Bohrung.
Total verfügt das Unternehmen über 8 hochmodere Bohranlagen mit welchen in jeder Geologie bis auf maximal 600 Meter gebohrt werden kann.

Krim-Krise und Energiewende
Gerade jetzt in der Zeit, in welcher die restriktive Gas- und Ölpolitik Putins vor allem für Westeuropa in eine ungewisse Zukunft zeigt, sind alternative Energiekonzepte gefragt. Mit einer Erdwärmelösung sind sie sicher unabhängig von etwaigen Rohstoffpreisschwankungen und -engpässen. Des Weiteren bietet sich damit ein Lösungsansatz hinsichtlich der uns bevorstehenden Energiewende. Erdwärme ist eine saubere, effiziente und ökologische Lösung, die ein nachhaltiges Energiekonzept für ihr Haus darstellt.

Heim Bohrtechnik AG

Bafflesstrasse 15
9450 Altstätten
T  +41 (0)71 560 53 10
F  +41 (0)71 560 53 11

info@hb-ag.ch
www.hb-ag.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 2006

Anzahl Mitarbeitende: 28

Kernkompetenzen: Geothermiebohrungen, Brunnenbohrungen, Aufschlussbohrungen

Produkte: Entwicklung von Bohrgeräten an Messinstrumenten für die Geothermie

Dienstleistungen: Erdsondenbohrungen und Erdsondenverlängerungen

Geschäftsführung: Stephan Heim

Inhaber: Stephan Heim

X