HG COMMERCIALE

HG COMMERCIALE

Über HG COMMERCIALE

Wand- und Bodenebläge für innen bis aussen. Die HGC führt die schönsten Produkte für alle Anwendungen.

Die HG COMMERCIALE ist ein führendes, rein schweizerisches Dienstleistungsunternehmen für die Schweizer Bauwirtschaft.

42 Verkaufsstellen und 22 attraktive Ausstellungen
Die Genossenschaft versorgt ihre Kunden, Bauunternehmen aller Sparten, in 42 Verkaufsstellen in der ganzen Schweiz mit einem breitem Sortiment an Baumaterial, Holz, Dach- und Fassadenmaterial, Gips- und Trockenbauprodukten und Bauwerkzeugen. In 22 attraktiven Ausstellungen präsentiert sie Wand- und Bodenbeläge in Keramik und Naturstein, Parkett, Laminat, Vinyl und fugenlose Beläge.
Die HG COMMERCIALE erwirtschaftet mit ihren 800 Mitarbeitenden einen jährlichen Umsatz von rund einer Milliarde CHF.

 

Tausende von Artikeln für den Bauprofi: An Lager und im Web-Shop

HG COMMERCIALE als Arbeitgeberin
Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier

HG COMMERCIALE

Stauffacherquai 46
Postach
8022 Zürich
T  +41 (0)44 296 62 11
F  +41 (0)44 296 62 12

info@hgc.ch
www.hgc.ch
shop.hgc.ch

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag
07.30- 12.00 Uhr
13.00- 17.00 Uhr

Freitag
07.30-12.00 Uhr
13.30-16.30 Uhr

Samstag geschlossen

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1899

Anzahl Mitarbeitende: rund 800

Kernkompetenzen: Handel mit Baumaterial

Produkte: Baumaterial für das Roh- und Ausbaugewerbe, Wand- und Bodenbeläge wie Keramik, Parkett, Naturstein, Laminat und Vinyl

Geschäftsführung: CEO Stephan Urwyler, CFO Alfred Luchsinger, COO Gregor Barmet

Inhaber: Genossenschaft

Weitere Informationen: 42 Baumaterial-Verkaufsstellen und 22 Ausstellungen mit Wand- und Bodenbeläge in der ganzen Schweiz.

KLAFS AG

KLAFS schwitzt gerne für Kunden

Wellness, Sauna- und Spa im Hotel sowie im Alltag zu Hause – ein wachsendes Bedürfnis der modernen Gesellschaft. Die Wellness-Oasen von KLAFS verbinden Gesundheitsnutzen mit hoher Funktionalität, Design und Wirtschaftlichkeit.

Als weltweit führender Hersteller von Sauna- und Spa Produkten steht KLAFS seit über 80 Jahren für höchsten Qualitätsanspruch, Multifunktionalität und Komfort. An Design und Anpassungsfähigkeit werden keine Grenzen gesetzt. Die Marke KLAFS ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und geniesst weltweit das Vertrauen von Spa Fachleuten und Planern.

Vertrauen Sie dem Branchenleader

Ein Team erfahrener Innenarchitekten, Techniker und Projektmanager realisiert bei KLAFS auch die ambitioniertesten Spa- und Wellnessprojekte. KLAFS erfüllt die höchsten Qualitätsstandards am Markt und ist das einzige Unternehmen in der Branche, das eigene Entwicklungs- und Produktionsstätten für das komplette Spektrum individuell gestalteter Spa-Ausstattung betreibt.

Spektakuläres neues Produkt

Mit der Sauna S1 hat KLAFS eine Weltneuheit lanciert. Die weltweit erste Sauna, die sich auf Knopfdruck ganz klein macht, so wie das Zoom-Objektiv einer Kamera. Bereits acht wichtige Auszeichnungen, unter anderem beim German Design Award, dem iF Design Award und dem Red Dot Design Award, hat die Sauna S1 bereits errungen.

Microsalt SaltProX – Das wohltuende Extra für Sauna und Infrarot Kabine

Ein Aufenthalt am Meer tut einfach gut, nicht nur der Seele, sondern vor allen Dingen den Atemwegen. Gerade für Menschen mit Atemwegsbeschwerden gibt es daher die Microsalt-Anwendung. Der Microsalt SaltProX von KLAFS erzeugt mit seiner unsichtbaren Zerkleinerungstechnologie ein besonders feines Salzaerosol in höchster Qualität, das sich in der gesamten Kabine verteilt. Beim Einatmen verteilen sich diese feinen Salzpartikel über das gesamte Atemwegssystem und können schleimlösend wirken. Die Anwendung von Microsalt bezweckt eine tiefgründige Reinigung der Atemwege sowie die Revitalisierung der Haut. Regelmässige Inhalationen können zudem das Immunsystem unterstützen. Microsalt empfiehlt sich besonders bei Heuschnupfen, Asthma, Bronchitis, Mukoviszidose oder chronischen Lungenerkrankungen.

Hoher Wohlfühlfaktor, einfache Bedienung und Wartung sowie handliches Format: SaltProX ist das erste Microsalt-Gerät speziell für private Kunden. Das wohltuende Extra für die Sauna oder Infrarotkabine fügt sich mit seinem modernen und zeitlosen Design und dank dem Akkubetrieb harmonisch in jede Wärmekabine ein. Der Microsalt SaltProX wurde beim Plus X Award als „Bestes Produkt 2017“ ausgezeichnet.

Bildquelle: KLAFS AG

Die Sauna der Zukunft passt einfach überall: Die Sauna S1 von KLAFS

Diese Sauna passt einfach überall: Im kompletteingefahrenen Zustand ist die S1 von KLAFSgerade einmal 60 Zentimeter tief, so wie einherkömmlicher Schrank. Bildquelle: KLAFS AG

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Saunas wussten – bis auf das entspannende und gesunde Erlebnis. Denn jetzt gibt es die neue S1 von KLAFS. Die weltweit erste Sauna, die sich auf Knopfdruck ganz klein macht – so wie das Zoom-Objektiv einer Kamera.

Wer sich den Traum von einer privaten Sauna erfüllen und durch regelmässiges Saunieren seinen Organismus gegen die verschiedensten Stressoren wappnen wollte, der brauchte bisher dafür den entsprechenden Platz. Und dieser Platz liess sich nach dem Einbau der Sauna auch nicht mehr für andere Zwecke nutzen.

Per Knopfdruck entfaltet sich die KLAFS S1 in nur 20 Sekundenzu einer funktionsbereiten und annähernd dreiMal so tiefen Sauna. Bildquelle: KLAFS AG

Die Sauna der Zukunft
Bis jetzt. Denn die Entwickler von KLAFS, dem Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa und Innovationstreiber der Branche, haben ein ganz neues, radikal anderes Saunakonzept entwickelt: die S1, die Sauna der Zukunft. Der entscheidende Clou an dieser Sauna ist ihr minimaler Platzbedarf. Im komplett eingefahrenen Zustand ist die S1 gerade einmal 60 Zentimeter tief, so wie ein herkömmlicher Schrank. Damit passt sie sich jeder Wohnsituation an und macht es ganz einfach, sich und seinen Lieben Gesundheit, Entspannung und Wohlbefinden zu schenken. Denn die S1 ist eine richtig schicke, bis ins Detail hochwertig gestaltete Sauna mit Platz für die ganze Familie.

Zauberei auf Knopfdruck
Per Knopfdruck auf die neuen, besonders kompakten und flachen Steuerungen in der Front entfaltet sich die S1 in nur 20 Sekunden zu einer funktionsbereiten und annähernd drei Mal so tiefen Sauna. Denn sie besteht aus drei Elementen, die sich vollständig ineinander fahren lassen. Und das, dank der patentierten eMove Technology, absolut synchron.
Die flexible Verbindungstechnik zwischen den einzelnen Elementen sorgt zudem dafür, dass die S1 auch kleine Bodenunebenheiten locker überwindet und deshalb bei verschiedensten Bodenbelägen ihr einzigartiges Können unter Beweis stellen kann.

Sie besteht aus drei Elementen, die sichvollständig ineinander fahren lassen. Und das, dank der zum Patent angemeldeten eMoveTechnology, synchron.
Bildquelle:
KLAFS AG

Die neue KLAFS S1 ist zudem als komplett geschlossenes, mobiles System konzipiert. So kann der Standort der Sauna das bleiben, was er bisher war – also zum Beispiel Gäste-, Arbeits- oder Wohnzimmer. Und die Sauna kann, wie ein Schrank, bei einem Wohnungswechsel mit umziehen.

Eine echte Revolution auf dem Saunamarkt, die auch die Fachwelt begeistert: Bis heute hat die Sauna der Zukunft schon sieben wichtige Auszeichnungen errungen, zum Beispiel beim German Design Award, dem iF DESIGN AWARD und dem Red Dot Design Award.

Auch beim Thema Gestaltungsvielfalt steht dieSauna der Zukunft ganz in der Tradition vonKLAFS. Denn es gibt die S1 in drei Grössen mitverschiedenen Aussen- und Innenverkleidungen.
Bildquelle: KLAFS AG

TALO von KLAFS – das Revival der Gartensauna

Die Aussensauna TALO von Klafs zeichnet sich durch zeitgemässes Design aus und bietet alles, was eine moderne Aussensauna heute haben muss.
Bildquelle: KLAFS AG

Die Aussensauna TALO zeichnet sich durch zeitgemässes Design aus und bietet alles, was eine moderne Aussensauna heute haben muss – eine starke Wärmeisolierung für geringe Energieverlust und die Verarbeitung hochwertiger Materialien. Sie ist besonders widerstandsfähig und hält jedem Wetter stand. Ein innen liegendes Entwässerungssystem leitet zudem das Regenwasser von aussen unsichtbar vom Flachdach ab.

Ein durchdachtes Konzept – Integration in die Umgebung

Das Weiterziehen des Holzbodens bei Sauna und Badeoase lässt die Grenzen zwischen Natur und Nutzungsbereich geschickt vermischen.
Bildquelle: KLAFS AG

Der Wellness-Bereich fügt sich harmonisch in das Gesamtkonzept der Anlage ein und kombiniert dabei elegantes Design mit traditionellen Entspannungselementen. Das Weiterziehen des Holzbodens bei Sauna und Badeoase lässt die Grenzen zwischen Natur und Nutzungsbereich geschickt vermischen. Der unmittelbare Zugang zum Naturpool ermöglicht optimale Saunagänge mit abwechselnden Schwitz- und Abkühlungsphasen.

Nebst einem kleinen Vorraum bietet die TALO genügend Platz für eine Dusche, welche mit den dunklen Steinplatten einen schönen Kontrast zur Sauna bilden. Je nach Kundenwunsch existieren weitere Gestaltungsmöglichkeiten, wie die Realisation eines Vordaches oder die Reduzierung auf das Wesentliche, nämlich nur auf eine elegante Sauna.

Für die Innerverkleidung der Sauna wurden Fichten -Softlinepaneele verwendet, welche eine angenehm entspannende Atmosphäre schaffen und ein optimales Saunaklima garantieren. Die astdurchzogene Oberfläche weckt Tradition und verleiht dem Interieur einen besonders gemütlichen Charakter. Das Holz nimmt zudem die beim Aufguss entstehende Luftfeuchtigkeit auf und hält diese in der Kabine bei einer Lufttemperatur von 90° C unter 10%.

Vertrauen in Qualität und Realisation

Für die Innerverkleidung der TALO Sauna von Klafs wurden Fichten -Softlinepaneelen verwendet, welche eine angenehm entspannende Atmosphäre schaffen und ein optimales Saunaklima garantieren.
Bildquelle: KLAFS AG

Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und reibungslose Abwicklung war für den Bauherren von grosser Wichtigkeit und so kam als hochqualifizierter Produkthersteller für Sauna und Spa nur die KLAFS AG in Frage. Mit Freude wird die schöne Aussensauna nun regelmässig von der ganzen Familie genutzt und hat sich zu einer festen Grösse im Wohlfühlprogramm etabliert.

Ein tolles Objekt, welches schön aufzeigt, wie man seine persönlichen Wellnesswünsche perfekt in die Natur integrieren kann.

Das Fichten-Holz nimmt die beim Aufguss entstehende Luftfeuchtigkeit auf und halt diese in der Kabine bei einer Lufttemperatur von 90° C unter 10%.
Bildquelle: KLAFS AG

KLAFS, Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa und IKONO, Hersteller exklusiver Manufaktursitzmöbel arbeiten in Zukunft zusammen:

KLAFS nimmt eine eigens designte Sonderedition von IKONO in sein Vertriebsprogramm auf. Die exklusive Vertriebskooperation gilt ab März 2018. Derart hochwertige Lounge-Möbel seien in diesem Marktsegment neu und stellen auch eine Wertschätzung der Nutzer dar. Diese Einschätzung teilt KLAFS-Geschäftsführerin Caroline Wüest: “Die schicken, hochwertigen und innovativen in- und outdoor Möbel passen perfekt zu unseren Produkten. Wir sind uns deshalb sicher, dass unsere Kunden davon begeistert sein werden.”

Bildquelle: KLAFS AG

Hohe Auszeichnung: KLAFS ist „Marke des Jahres 2017“

Der Plus X Award gilt in Expertenkreisen als weltweit grösster Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. Jetzt hat die Jury erstmals auch die „Marken des Jahres 2017“ prämiert – und die Marke KLAFS gehört zum illustren Kreis der Sieger.

Für diesen neuen Preis haben die Experten in der Jury alle schon einmal beim Plus X Award ausgezeichneten Marken berücksichtigt. In jeder Produktgattung ernannte die Jury aber nur eine Marke zur „Marke des Jahres 2017“. Im Bereich „Sauna“ machte KLAFS das Rennen – Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa und schon vielfach für seine wegweisenden und innovativen Produkte beim Plus X Award ausgezeichnet.

Zwei Mal schaffte es KLAFS dabei sogar, mit seinen Innovationen den besonders begehrten Sonderpreis „Bestes Produkt des Jahres“ zu gewinnen: Mit seiner revolutionären, raumsparenden Zoom-Sauna S1 im Jahr 2015 und mit seinem kompakten Trockensalz-Inhalationsgerät SaltProX in diesem Jahr.

KLAFS: nachhaltig erfolgreich

„Diese erneute Auszeichnung durch renommierte Experten bestätigt uns wie auch unser grosser Erfolg im Markt, dass unsere Markenstrategie genau der richtige Weg zu nachhaltigem Erfolg ist. Wir werden deshalb auch in Zukunft ganz konsequent auf unsere zentralen Markenwerte Qualität, Design und Innovation setzen“, bekräftigt Stefan Schöllhammer, Geschäftsführer von KLAFS.

Denn genau diese Markenwerte haben KLAFS zum Marktführer und Innovationstreiber der Sauna-, Pool- und Spa-Branche werden lassen. Seit 1928 schafft das einst kleine Familienunternehmen Orte der Entspannung für Körper und Geist. Um seinen Ruf als Trendsetter der Sauna-, Pool- und Spa-Branche immer wieder zu untermauern, investiert das Unternehmen viel in die Entwicklung neuer Produkte und Anwendungen. 

KLAFS setzt auf Wellness mit Solaranergie im Projekt der Empa

Fitness und Wellness stehen für ein wachsendes Bedürfnis unserer Gesellschaft, das meist auf Kosten der Umwelt geht und grosse Energiemengen verschlingt. Im NEST, dem Forschungs- und Innovationsgebäude von Empa und Eawag, ging am 24. August 2017 als Weltneuheit eine Fitness- und Wellness-Anlage in Betrieb, die komplett mit Sonnenenergie und dem sportlichen Beitrag der Nutzer betrieben wird. KLAFS, der Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa, ist seit Projektstart als Entwicklungspartner mit von der Partie.

In acht Meter Höhe schweben die drei grossen Ellipsoiden von der Decke; sie beherbergen zwei Saunas und ein Dampfbad. Die Fitness-Geräte darunter stählen nicht nur die Muskeln, sondern speisen die durch das Training der Besucher geleistete Energie in das Versorgungsnetz der Wellness-Anlage ein. An der Fassade nutzen neuartige Hochleistungs-Solarpaneele jeden Sonnenstrahl in bisher ungeahnter Effizienz, um die Energie der Sonne für das Versorgen des Gebäudes zu gewinnen. Ergänzt werden die Photovoltaikanlagen durch eine thermische Solaranlage für das Warmwasser.

Ähnlich futuristisch geht es im Inneren der Ellipsoide zu, die über Brücken erreichbar sind: Was auf den ersten Blick wie eine „normale“ Sauna mit Duschmöglichkeit wirkt, ist in Wirklichkeit ein Versuchsträger, der das Thema Energieeffizienz konsequent und über mehrere Jahre hinweg unter realistischen Bedingungen ausloten soll. „Ziel ist es, ein energieintensives Bedürfnis wie Wellness mit erneuerbarer Energie abdecken zu können», erklärt Peter Richner, stv. Direktor der Empa und strategischer Verantwortlicher von NEST.

 

Für seine wegweisenden und innovativen Produkte (im Bild: die raumsparende Zoom-Sauna S1 und das kompakte Trockensalz-Inhalationsgerät SaltProX) hat die Jury des Plus X Award KLAFS schon mehrfach ausgezeichnet. Jetzt haben die Experten in der Jury KLAFS auch mit dem neuen Preis „Marke des Jahres 2017“ prämiert. Bildquelle: KLAFS AG

Ein Sechstel Stromverbrauch

Erst der Praxistest wird zeigen, ob die gesteckten Energieziele erreicht werden können. «Wir wollen die Anlage mit einem Sechstel der Energie betreiben, die sie bei herkömmlichem Betrieb bräuchte», sagt Mark Zimmermann, Innovation Manager NEST. Konkret: Die 120‘000 kWh Strom, die die finnische Sauna, die Bio-Sauna und das Dampfbad normalerweise jährlich verschlingen würden, sollen auf rund 20‘000 kWh sinken.

Die Basis für diese massive Reduktion legt eine Hochtemperatur-CO2-Wärmepumpe, die Temperaturen von bis zu 130°C erzeugen kann. Für einen effizienten Betrieb muss die erzeugte Wärme über einen möglichst grossen Temperaturbereich genutzt werden. Dazu ist der jeweilige Bedarf der unterschiedlichen Wellness-Module als Kaskade aufeinander abgestimmt. Die Wärme wird in einem grossen Tank geschichtet gespeichert und für die einzelnen Nutzungen bereitgestellt.

Weitere Revolution in Sicht

Mark Zimmermann, der das Modul „Solares Fitness & Wellness“ als Innovationsmanager betreut, hat KLAFS, den Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa, als Entwicklungspartner für das Thema Sauna ausgesucht, weil sich das Unternehmen schon seit vielen Jahren intensiv mit dem Thema Energieeinsparung auseinandersetzt und es bereits eine ganze Reihe ausgeklügelter Lösungen auf den Markt gebracht hat. „Wir haben mit unseren GREEN SAUNA- und GREEN STEAM-Konzepten schon viel erreicht in Sachen Energieeinsparung bei Sauna und Dampfbad. Und mit unserer SOLARSAUNA waren wir der Zeit meilenweit voraus”, merkt Caroline Wüest, Geschäftsführerin von KLAFS an. „Wir wünschen uns natürlich, dass mit dem Projekt „NEST“ ganz neue, marktfähige Ideen für die Zukunft entstehen“.

Wir dürfen gespannt sein, ob das die Zukunft des Saunaofens ist. Es wäre ja nicht das erste Mal, dass KLAFS den Markt in diesem Bereich revolutioniert – Stichworte: SANARIUM und TurboHeat.

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie hier

KLAFS AG

Oberneuhofstrasse 11
6340 Baar

Tel.: +41 41 760 22 42
Fax: +41 41 760 25 35

baar@klafs.ch
www.klafs.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1928

Anzahl Mitarbeitende: 40 Mitarbeiter in der Schweiz

Kernkompetenzen:

  • Markführer im Bereich Sauna, Pool und Spa
  • Innovationstreiber der Branche mit eigenen Entwicklungs- und Produktionsstätten
  • Planung und Beratung von Wellnessprojekten für private und gewerbliche Anlagen

Produkte-Innovationen und/oder Produkte:

  • Sauna S1 – erste zoombare Sauna, wie das Objektiv einer Kamera für besonders platzsparende Wohnsiuationen
  • Microsalt SaltProX – Trockensalzinhalation ab sofort auch für Private zu Hause
  • SANARIUM® macht aus einer Sauna fünf: eine klassische Sauna, ein Warmluftbad, ein Tropenbad, ein Aromabad und ein SOFTDAMPFBAD.
  • IKONO In- und Outdoor Möbellinie (ganz neu ab März 2018)

Dienstleistungen:

Von der Planung, Zeichnung bis hin zur Umsetzung der Sauna und SPA Anlage bietet KLAFS alles aus einer Hand. Auf Sauna gibt es 10 Jahre Garantie.

Referenzobjekte:

  • The Dolder Grand, Zürich
  • Hotel Waldstätterhof, Brunnen
  • Victoria-Jungfrau Grand Hotel & Spa, Interlaken,
  • Waldhaus Flims
  • Tschuggen Grandhotel, Arosa
  • Eden Roc, Ascona

weitere Objekte unter: https://www.klafs.ch/fuer-professionals/referenzen.html

 Geschäftsführung: Caroline Wüest

 Inhaber: Stefan Schöllhammer

Hug Baustoffe AG

Die Experten für Baumaterialien

Seit 1946 ist die Hug Baustoffe AG ein erfolgreiches und unabhängiges Schweizer Unternehmen, das Vermittler zwischen führenden Baustoffherstellern und Bauhandwerkern ist.

Die Eckpunkte der Hug Baustoffe AG sind Zielstrebigkeit, Flexibilität, Präzision, Sicherheit und Transparenz. Die Palette unseres umfangreichen Sortiments reicht von Baumaterial über Sanitärartikel, Boden- und Wandbelägen bis hin zu Baumaschinen, Werkzeug und Arbeitskleidung. Ab 2018 erweitern wir unser Geschäftsfeld mit Hydraulik-und Befestigungstechnik (Hydraulik-Schlauchservice). Es ist uns ein Anliegen, Ihnen qualitativ gutes Material in der gewünschten Menge zu fairen Preisen anzubieten. Sei es bei uns im Abhollager oder auf einer Ihrer Baustellen. Die Qualität unserer Dienstleistung für Sie ist uns wichtig. Unser bestens geschultes Verkaufspersonal an neun Standorten berät Sie fachmännisch und kompetent. Sei es am Telefon, am Schalter, in einer unserer Ausstellungen oder direkt auf der Baustelle.

Kompetent und zuverlässig

Wir begleiten Sie als Architekt, Unternehmer oder Bauherrn kreativ, kompetent und zuverlässig durch die Planung und Gestaltung Ihres Neu- oder Umbaus. Mit Fokus auf individuelle und qualitätsorientierte Fachberatung bieten wir lokale Verwurzelung und unternehmerische Nähe. Gerne begrüssen wir Sie im Handwerkershop und in unseren Ausstellungen:

  • Hinwil–Baumaterial, Bad +Plättli, Ausstellung, Handwerkershop, Maschinenmiete
  • Nänikon– Baumaterial, Gartenausstellung, Handwerkershop, Maschinenmiete
  • Volketswil – Bad + Plättli-Ausstellung
  • Bülach – Baumaterial, Handwerkershop
  • Wettingen – Baumaterial, Handwerkershop, Plättli-Ausstellung
  • Zürich – Baumaterial, Bad + Plättli-Ausstellung
  • Jona – Baumaterial, Handwerkershop, Plättli-Shop

 

 Produkte:

  • Handel und  Verkauf von Baumaterialien, Maschinen, Geräten, Werkzeug, Arbeitskleidung
  • Ausstellungen  für Bad und Plättli, Innenausbau  und  Gartengestaltung
  • Vermietung und Verkauf von Baumaschinen und Geräten
  • Hydraulikschlauch-Sofortservice
  • Befestigungstechnik

 

Ab 1.1.2018 übernimmt die Hug Baustoffe AG die Geschäftstätigkeit der Wetziker Firma Pfaff.

http://zueriost.ch/bezirk-hinwil/wetzikon/hug-baustoffe-uebernimmt-pfaff-ag/853813

Hug Baustoffe AG

Grossrietstrasse 12
Postfach
8606 Nänikon-Uster

T  +41 (0)44 905 97 00
F  +41 (0)44 905 97 97

naenikon@hug-baustoffe.ch
www.hug-baustoffe.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1946

Anzahl Mitarbeitende: 130

Kernkompetenzen: Alles aus einer Hand rund um den Bau

Arotec AG

AROTEC, der Spezialist für Abluft- und Zuluftdecken mit Lichtbandsystem

In Gastroküchen, Metzgereien, Bäckereien und Räumen industrieller Kochvorfertigung sind Deckenkonstruktionen wesentliche Elemente der technischen Ausstattung. Mit ihnen können sowohl die klimatischen, als auch die hygienischen Anforderungen optimiert werden.Pilatus3926-Druck

Mit den Systemen AROceiling für Abluft und Zuluftdecken in Kombination mit AROlight hat sich die AROTEC AG als Lieferant sowie erfahrener Planer und Berater bei vielen Projekten bewährt.
Die Spezialisten der AROTEC bieten während des gesamten Projektablaufs, von der Planung bis zur Abnahme, die notwendige Unterstützung in beratender und planerischer Hinsicht an.

Mehr als nur ein LieferantIPH_Hitzkirch2932-Druck
Die AROTEC AG ist daher nicht nur Lieferant, sondern wertvoller Dienstleister, der wesentlich zur perfekten Konstruktion, Ausführung und Funktion beiträgt. Zum Lieferumfang gehört das erwähnte AROceiling System, deren Kanalsegmente als Tragelemente für die gesamte Abluftdeckenkonstruktion dienen. In der Ausführung als Ringkanal kann auf architektonische Gegebenheiten und gestalterische Wünsche eingegangen werden. Integriert sind wesentliche Funktionen für dauerhafte Gebrauchstüchtigkeit, wie werkzeugfreier Zugang zu den Deckenhohlräumen und einfache Reinigung der Fettfilter. Neben der Standardausführung in Chromnickelstahl, können die Deckenelemente des Abluftbereiches für gestalterische Effekte in Aluminium farbig anodiesiert oder pulverbeschichtet ausgeführt werden.

Perfekte Abstimmung
Um das gestalterische Konzept des Architekten im Raum oder Gebäude zu vervollständigen werden auch die Garderobenschränke und andere Bestandteile der Sanitärräume auf die Trennwände abgestimmt. So können Türen der Schrankelemente den Oberflächen der Trennwände angepasst oder mit den gleichen Materialien ausgeführt werden.

image001Zahlreiche Auszeichnungen sprechen für sich
Wie wichtig die gestalterischen Elemente der AROTEC und ihren Lieferanten sind, zeigt sich im Gewinn verschiedener Auszeichnungen wie dem Product Design Award für die Systeme der Kemmlit-Typen Noxx und Cell.

Es ist der AROTEC wichtig den Raum mit schönen und gemäss dem Einsatz, mit den richtigen Produkten auszurüsten, um nebst der Freude an der Gestaltung auch die Werterhaltung an der Investition zu gewährleisten.

Für Projektierung, Lieferung und Einbau steht die AROTEC AG mit ihrem erfahrenen Team zur Verfügung. Bereits bei der Planung zeigt es die vielfältigen Möglichkeiten der Trennwand- und Garderobensysteme auf und hilft optimale Lösungen zu realisieren.

Flexibles Lichtbandsystem AROlight

d

Das flexible AROlight Lichtbandsystem lässt sich auf vielfältige Weise in die AROceiling-Decke integrieren. Als Lichtband mit fertig verdrahteten Beleuchtungskomponenten, die in die stranggepressten Aluminiumkanäle eingesetzt werden, eingebaut zwischen den Abluftkanälen oder in den querliegenden Deckenplatten. Als Abdeckung der Beleuchtung werden zur Entblendung spezielle Acrylglasabdeckungen eingeclipt.

jusufsupuk.com-06Elegantes, designorientiertes Trennwandsystem

In den Sanitär-Räumen anspruchsvoller Hotels, Restaurants, Büros und öffentlicher Gebäude hat sich in letzter Zeit ein bemerkenswerter Wandel vollzogen. Hier wird mit der architektonischen Gestaltung und Ausstattung weitgehend das Design-Niveau der übrigen Räume fortgeführt. In den meisten Fällen werden neben der attraktiven Ausstattung die WC-Kabinen, wie eh und je, mit langweiligem Erscheinungsbild eingesetzt, die den Gesamteindruck beeinträchtigen. AROTEC, der Spezialist für sanitäre Trennwandsysteme bietet mit verschiedenen Trennwandsystemen und Garderobeneinrichtungen eine Alternative, die höchsten Ansprüchen an Design, Eleganz, und Individualität gerecht wird. Ferner verleihen sie WC Räumen nicht nur grösste Homogenität, sie sorgen für eine wesentliche optische Aufwertung.

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Zahlreiche gestalterische Varianten stehen zur Verfügung. Besonders eindrücklich und faszinierend sind die Linien bei welchen die statischen Elemente wie Stabilisatoren, Füsse etc. zurückgesetzt werden um eine schwebende und leichte Wand darzustellen. Sehr beliebt sind zur Zeit auch raumhohe Anlagen um den einzelnen Kabinen die notwendige Intimität zu verleihen. Die verwendeten Materialien sind ebenso vielfältig wie die optischen Möglichkeiten. Es werden je nach Einsatzgebiet melaminharzbeschichtete Spanplatten, HPL-Platten, Schichtstoffverbundelemente aus HPL, Metallverbundelemente, Glas oder Edelstahl eingesetzt. Jede Ausführung hat seine spezifischen Möglichkeiten in Design und Farbe. Durch die Breite der Produktpalette können die Spezialisten der AROTEC Ihnen das optimale Produkt für Ihren Einsatzbereich anbieten.

Arotec AG

Sagistrasse 4
6275 Ballwil
T +41 (0)41 449 49 00

info@arotec.ch
www.arotec.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1997 Einzelfirma / 2009 Umwandlung in AG

Anzahl Mitarbeitende: 5

Kernkompetenzen: Lüftungsdecken / WC Trennwände / Garderobeneinrichtungen

Produkte-Innovationen und/oder Produkte:
-AROceiling das Abluft-Deckensystem
-AROlight das Lichtbandsystem
-Diverse WC-Trennwandsysteme
-Garderobeneinrichtungen

Dienstleistungen: Beratung / Lieferung / Montage alles aus einer Hand

Geschäftsführung: Philipp Schnarwiler

Inhaber: Philipp Schnarwiler

Marmobisa AG

Kundenwünsche werden wahr

Eine der grössten Ausstellungen von Sanitärapparaten, Boden- und Wandbelägen finden Sie in Ebersecken (LU). Auf über 2500 m2 präsentieren die Firmen Marmobisa AG und B+R Sanitär-Center AG Platten aus Naturstein, Keramik und Feinsteinzeug, Parkett, Vinyl und Laminat, aber auch alles für das Gestalten von Badezimmern.

Die neusten Trends rund ums Badezimmer findet die Bauherrschaft beim B+R Sanitär-Center. Die Waschtische, Badewannen, Duschen, Accessoires usw. sind in den bereits fertig und heimisch eingerichteten Kojen zu bestaunen. Ein besonderes Duscherlebnis schafft eine Duschtasse aus Granit. Diese ist strapazierfähig, schallhemmend, äusserst pflegeleicht und durch die aufgeraute Fläche besonders trittsicher. Zudem ist sie in drei verschiedenen Farbtönen und in fast jedem Format erhältlich. Des Weiteren ist die Granitduschtasse auch kombinierbar mit einem Dampfbad. Dieses wird nach den individuellen Kundenbedürfnissen zusammengestellt, damit die Entspannung vom Alltag garantiert ist.

Ausstellungen in Ebersecken (LU) und Ittigen (BE)
Die beiden Familienunternehmen setzen auf Qualität, Individualität und Fachkompetenz und bieten für jedes Budget eine Lösung an. Auf über 2500 m2 Ausstellungsfläche kann sich die Kundschaft in Ebersecken (LU) von Boden- und Wandbelägen und Sanitäreinrichtungen inspirieren lassen. Am 18. April 2016 wird ein neuer Ausstellungsraum von über 1000 m2 der beiden Firmen im bernischen Ittigen eröffnet. In den beiden permanenten Ausstellungen kann man die vielfältigen Boden- und Wandbeläge grossflächig verlegt und fertig eingerichtete Badezimmer bestaunen. Das Beratungsteam der Marmobisa und B+R Sanitär-Center ist jederzeit gerne für die Besucher da unterstütz diese mit Fachwissen und Enthusiasmus.

Stockholm_Grigio_ 002
 

Fugenlose Dusche dank grossformatiger PlattenGranitduschtasse
Bei Um- und auch Neubauten werden immer öfters grossformatige Platten im Badezimmer montiert. Durch die Platten mit den Abmessungen 240 x 120 cm oder 300 x 150 cm kann der Duschbereich fugenfrei gestaltet werden und erleichtert somit die Reinigung. Zudem sieht eine grössere Fläche ruhiger aus, da das Oberflächen-Gefüge und die Textur nicht durch Fugen unterbrochen werden.

Verschiedene Materialien kombinieren
Die Marmobisa AG ist der Spezialist, wenn es um Natursteine wie Granit und Marmor, sowie Keramik oder Feinsteinzeug geht. Hier finden Sie ein riesiges Sortiment an Boden- und Wandplatten, Granitabdeckungen für Küchen- und Badmöbel, die alle Erwartungen übertreffen. Die verschiedenen Materialien, Farben und Strukturen lassen zu ganz neuen Ideen inspirieren. Die einzigartigen Boden- und Wandbeläge bringen ein besonderes Flair in Wohnbereich, Küche und Bad. Zusätzlich ist hier eine grosse Auswahl von Parkett, Vinyl und Laminat zu sehen.

Für den Sitzplatz oder die Terrasse sind Naturstein- und Feinsteinzeugplatten besonders geeignet. Damit diese in Split verlegt werden können, benötigt es eine Stärke von 2-3 cm. In der grossen Ausstellung der Marmobisa AG finden Sie verschiedene Platten in diversen Formaten und Farben. Granit ist ein Naturprodukt. Jeder Boden wird durch die natürlichen Strukturen der einzelnen Platten zu einem Unikat. Feinsteinzeugplatten sind frostsicher, säurebeständig, kratzfest und sind einfach zu reinigen, da sie weniger saugfähig sind und somit bestens für den Aussenbereich geeignet.

Holzoptik im Aussenbereich

Produkte & Spezialisierungen

pdf_icon_32 Firmenbroschüre

Marmobisa AG

Gewerbehaus Mühle
6245 Ebersecken
T  +41 (0)62 748 70 50
F  +41 (0)62 748 70 55

info@marmobisa.ch
www.marmobisa.ch

B+R Sanitär-Center AG

Gewerbehaus Mühle
6245 Ebersecken
T  +41 (0)62 748 70 60
F  +41 (0)62 748 70 65

info@sanitaer-center.ch
www.sanitaer-center.ch

Öffnungszeiten Ausstellung:

Montag bis Freitag
07.30- 12.00 Uhr
13.15- 17.30 Uhr

Samstag
09.00 – 14.00 Uhr

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1986

Anzahl Mitarbeitende: 32

Kernkompetenzen:
Marmobisa AG

Beratung und Verkauf von diversen Boden- und Wandbelägen wie Keramik-, Feinsteinzeug-, und Granitplatten sowie Parkett, Vinyl und Laminat. Ebenso Küchen- und Möbelabdeckungen, Treppen und Fenstersimse.
B+R Sanitär-Center AG
Beratung und Verkauf von kompletten Badezimmereinrichtungen wie Waschtischen, Armaturen und Badezimmmermöbel sowie Badewannen, Duschtassen und –kabinen. Alles für das komplette Badezimmer.

Referenzobjekte: Ausstellung über 2500 m2 in Ebersecken (LU)
Ausstellung über 1000 m2 in Ittigen (BE) ab April 2016

Geschäftsführung: Silvia, Patrik, René und Daniel Bircher

Inhaber: Silvia, Patrik, René und Daniel Bircher

SanSwiss Schweiz AG

Höchste Qualität in Ihrem Badezimmer

SanSwiss fertigt seit über 35 Jahren Duschabtrennungen und Duschwannen in anerkannt hoher Qualität.

ESCURA_ES13G+ES13D_300dpiGeprüfte Qualität
SanSwiss Produkte erfüllen höchste Anforderungen an Technik, Funktionalität, Komfort und Design. Alle Erzeugnisse entsprechen den hohen Standards der geltenden Europäischen Normen. Die konsequente Einhaltung der Produktqualität wird in regelmässigem Prüf- und Testverfahren überwacht.

ESCURA_Detail_ScharnierGlas_300dpiFührender Hersteller Europas
Die Auswahl hochwertiger Materialien, sorgfältige Verarbeitung in modernen Fertigungsprozessen sowie eine konsequente Weiterentwicklung sichern das anerkannt hohe Qualitätsniveau aller SanSwiss Erzeugnisse. Mit seiner umfassenden Fertigungskompetenz sowie zahlreichen innovativen Produktentwicklungen gehört SanSwiss zu den führenden Herstellern in Europa.

ESCURA_Detail_ScharnierGlas_Innenseite_300dpi

SanSwiss Schweiz AG

Lerchenbühl 3
4624 Härkingen
T  +41 (0)62 389 01 40

info@sanswiss.ch
www.sanswiss.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1981

Anzahl Mitarbeitende: 253

Kernkompetenzen:
Vollsortiment im Bereich Duschabtrennungen

Produkte:
Duschabtrennungen und Duschwannen

Dienstleistungen:
Ausmass und Duschwand-Montage

Referenzobjekte:

  • Hotel Suvretta House St. Moritz
  • RAMADA Hotel Stuttgart-Herrenberg
  • LEONARDO Hotel München
  • Meliá Business-Hotel Düsseldorf
  • Parkhotel Pforzheim
  • „La Vie“ Wohnanlage, Berlin
  • „Westside Tower“, Frankfurt, Wohnprojekt
  • „Neue Orangerie“ Eigentumswohnungen, Berlin etc
  •  Park Inn Hotel Radisson in Oslo

Geschäftsführung:
Urs Gasser (CH), Olivier Gunther (F)

Inhaber:
Eine Unternehmensgruppe der RONAL Group

Standorte:
Hauptsitz: Härkingen Schweiz
Produktion: Frankreich, Tschechische Republik, Rumänien
Vertrieb: Schweiz, Deutschland, Frankreich, Polen, Tschechische Republik, Spanien, Rumänien
Vertreten in 15 Ländern Europas

X